Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Heckhöherlegung NC 750 X DCT RH09 Bj.21

#1 von Spieß 58 , 14.07.2022 21:26

Hey Leute
Da die RH09 um 30 mm tiefer gelegt wurde, dachte ich an eine Heckhöherverlegung um 25 - 35 mm.
Hat von euch auch schon mal einer darüber nachgedacht oder sogar schon gemacht.
Habe schon einiges gelesen, eigentlich nur gutes ( Kurveverhalten , Schräglage, Bodenfreiheit ) .
Was sind die Nachteile ( Geradeauslauf bei hohen Geschwindigkeiten ) dürfte bei der NC nicht relvant sein.
Ist es notwendig an der Gabel was zu verändern, andere Federn oder Öl ( Verlängern geht ja schlecht ), Kettenspannung oder Federbein Hinten.
Bin gespannt auf eure Beiträge.


Grüße Klaus


 
Spieß 58
Beiträge: 471
Punkte: 835
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 14.07.2022 | Top

RE: Heckhöherlegung NC 750 X DCT RH09 Bj.21

#2 von Michael , 15.07.2022 06:37

Bei 1525mm Radstand steht die Maschine 1,2 Grad steiler (arctan(30/1525)), heißt der Nachlauf wird grob geschätzt 5mm kleiner (105 statt 110mm)... Was das beim Fahren ausmacht? Keine Ahnung, etwas zackiger Einlenken dürfte sie dann schon. Käme auf einen Versuch an. Die Knochen sind ja schnell getauscht, wenn's nix ist, zurück damit... Wäre mein Ansatz.


Es ist nie zu spät für 'ne glückliche Kindheit!

Michael


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Michael
Beiträge: 750
Punkte: 1.128
Registriert am: 24.03.2020

zuletzt bearbeitet 15.07.2022 | Top

RE: Heckhöherlegung NC 750 X DCT RH09 Bj.21

#3 von Brämerli , 15.07.2022 06:49

Die originalen Knochen der NC 750X RC90 hab ich rumliegen. Würde die Ausleihen, bei Interesse und falls sie passen. Wobei die ja über die Grenze müssten. Wäre innerhalb DE sicher einfacher.


 
Brämerli
Beiträge: 72
Punkte: 79
Registriert am: 05.10.2021


   

Suche Blinkerglas
Sitzbank reparieren

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz