Online Radio
FFH Hitradio
FFH Digital - Rock
FFH Digital - Lounge
FFH Digital - Leider Geil
FFH Digital - Party
FFH Digital - iTunes Top40
FFH Digital - Just 90s
FFH Digital - Die 80er
FFH Digital - Schlager Kult
FFH Digital - Soundtrack
FFH Digital - Euro Dance
FFH Digital - Weihnachtsradio
FFH Digital - Nachrichten
N-JOY Livestream
N-JOY Top 100
N-JOY Abstrait
N-JOY Morningshow
N-JOY Hip-Hop
N-JOY Song des Lebens
N-JOY Soundfiles Alternative
N-JOY Pop
Antenne Niedersachsen - On Air
Antenne Niedersachsen - Feel Good
Antenne Niedersachsen - Schlager
Antenne Niedersachsen - Relax
Antenne Niedersachsen - Charts
Antenne Niedersachsen - 80er
Antenne Niedersachsen - 90er
Antenne Niedersachsen - Deutsch
Antenne Niedersachsen - Love
Antenne Niedersachsen - X-Mas
Antenne Niedersachsen - Rock
Antenne Niedersachsen - Oldies
Balus Musikpalast - Manfredo
Radio.de - Sendeliste
Radio.de - Leinehertz
Radio.de - RADIO HANNOVER
Radio.de - NDR 2
Radio.de - Top 100 Station
Radio.de - Electroradio.fm
Radio.de - Deutschlandfunk
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Montageständer/ Kettenrad

#1 von Fabian , 27.09.2018 14:32

Tach zusammen,
habe gestern Abend meine Kette geschmiert und dazu meine NC750X auf dem Montageständer aufgebockt. Als ich das Hinterrad weiterdrehen wollte, war nach einer geschätzten Viertelumdrehung Schluß. Dachte zuerst, ich hätte noch einen Gang eingelegt, was aber nicht der Fall war. Habe dann das Rad etwas weiter hin und herbewegt und dann ging es plötzlich weiter. Ich bin zunächst nicht draufgekommen, was da los war. Erst hinterher hab ich bemerkt, dass ich wohl mit der Ständer-Auflage zu weit hinten war und somit wohl an den Schrauben des Kettenrades hängengeblieben bin. Ich weiß, selten dämlich angestellt.
Nun meine Frage: Kann ich damit irgendwas vermurkst haben (Schrauben beschädigt oder gelockert etc...)? Sollte ich vorsichtshalber in die Werktstatt zur Überprüfung oder kann da nix passieren?
Was meint ihr?

danke im Voraus für eure Antworten (bitte seid gnädig mit einem Unwissenden


1 Mitglied findet das Top!
 
Fabian
Beiträge: 12
Punkte: 17
Registriert am: 28.04.2018

zuletzt bearbeitet 27.09.2018 | Top

RE: Montageständer/ Kettenrad

#2 von Kartoffelsalat , 27.09.2018 15:44

Nur mit Hand das Rad gedreht ?
Dann kann nicht sehr viel Kraft auf das Kettenrad oder die Schrauben ausgeübt sein....
Das Kettenrad kann schon einiges an Kraft haben. Wenn alle Schrauben noch drann sind und nicht locker (kannst du selber kontrolieren mit einen Schlüssel), und das Kettenrad lauft ohne Probleme jetzt gut, sollte es eigentlich kein Schaden geben...
Ist mir auch mal passiert und auch sogar einmal beim Händler bei einen Reifenwechsel......


1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Kartoffelsalat
Beiträge: 10
Punkte: 14
Registriert am: 30.01.2018


RE: Montageständer/ Kettenrad

#3 von tibid , 27.09.2018 15:44

Ist immer schwierig mit Ferndiagnosen - und das ohne Bilder... Also ohne Gewähr: Grundsätzlich glaub ich ist eine Beschädigung höchst unwahrscheinlich (wenn auch nicht unmöglich...), die Schrauben am Kettenrad sollten viel höhere Kräfte aushalten als ein "versehentliches darauf Aufbocken". Also wenn Du nicht grad beim Blockieren den Motor noch eingeschaltet hast um die Blockade zu lösen... kein Problem.
Zur "Sicherheit" einfach mal Schauen, ob sich irgend etwas "komisch" anfühlt (z.B. Rad quietscht jetzt plötzlich beim Schieben, Kette knackt, Radlager locker o.ä.)
Um ganz sicher zu sein: Drehmoment der Schrauben überprüfen.
Und um ganz ganz sicher zu sein: ab zum Händler.
Aber es würde mich doch sehr überraschen, wenn doch etwas wäre.
Viele Grüsse,
Tibi


1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
tibid
Beiträge: 134
Punkte: 202
Registriert am: 08.12.2017


RE: Montageständer/ Kettenrad

#4 von Tourer , 27.09.2018 19:07

Hallo
Da mache dir mal keinen Kopf 😀. Erstens kommt da keine große Krafteinwirkung zusammen und so ein Kettenblatt hält schon so einiges aus. Der Eine oder Andere vernietet darauf sogar seine Kette mittels Hammer 🔨. Die Schrauben sind auch nicht aus Zucker, also kein Problem!!
Das kann ich dir versichern. Da braucht’s keine Fahrt zur Werkstatt.
Mit dem Ständer passiert mir auch ab und zu😉.
Grüße Andy


Zwei Kolben sind genug um Spaß zu haben


1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Tourer
Beiträge: 369
Punkte: 532
Registriert am: 18.12.2017


RE: Montageständer/ Kettenrad

#5 von Fabian , 27.09.2018 19:47

Hallo zusammen und vielen Dank an euch für eure schnellen und netten Antworten. Ich bin sehr beruhigt, dass hier nichts weiter passiert sein kann. Danke nochmal und allseits gute Fahrt!
Viele Grüße
Fabian


2 Mitglieder finden das Top!
 
Fabian
Beiträge: 12
Punkte: 17
Registriert am: 28.04.2018


RE: Montageständer/ Kettenrad

#6 von Ragnar1971 , 04.11.2018 13:03

Zitat von Fabian im Beitrag #1
Tach zusammen,
habe gestern Abend meine Kette geschmiert und dazu meine NC750X auf dem Montageständer aufgebockt. Als ich das Hinterrad weiterdrehen wollte, war nach einer geschätzten Viertelumdrehung Schluß. Dachte zuerst, ich hätte noch einen Gang eingelegt, was aber nicht der Fall war. Habe dann das Rad etwas weiter hin und herbewegt und dann ging es plötzlich weiter. Ich bin zunächst nicht draufgekommen, was da los war. Erst hinterher hab ich bemerkt, dass ich wohl mit der Ständer-Auflage zu weit hinten war und somit wohl an den Schrauben des Kettenrades hängengeblieben bin. Ich weiß, selten dämlich angestellt.
Nun meine Frage: Kann ich damit irgendwas vermurkst haben (Schrauben beschädigt oder gelockert etc...)? Sollte ich vorsichtshalber in die Werktstatt zur Überprüfung oder kann da nix passieren?
Was meint ihr?

danke im Voraus für eure Antworten (bitte seid gnädig mit einem Unwissenden


Ist mir beim ersten Mal auch passiert und ich war auch erstmal recht panisch :-)


An Hessen geht kein Weg vorbei


 
Ragnar1971
Beiträge: 725
Punkte: 1.039
Registriert am: 24.08.2018


   

Intermot NC750X 2019
Tausch NC 750S gegen X

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz