Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Wo war ich?

#7176 von AixCentric , 03.03.2021 10:40

Das Gewässer ist tatsächlich ein Fluss, der auch im Sommer bei Niedrigwasser bis kurz hinter diese Position für Frachter und Ausflugsdampfer schiffbar ist. Danach geht es über Kanäle weiter - gerne auch bis hinunter nach Südfrankreich, falls man denn muss oder möchte.

Auf dem Hügel, der "Berg" im Namen trägt, gibt es ein Zementwerk. Warum ausgerechnet dort? Und warum sollte man sich, wenn man den Hügel als Tourist besucht, "warm anziehen"?

Die alten Römer sind damals vorbeigekommen, haben dort eine Brücke über den Fluss gebaut und eine Stadt gegründet, die dann in der jüngeren Geschichte Europas eine nachhaltige Rolle gespielt hat.

Ich weiß nicht ... vielleicht würde ja ein Preisgeld von 5 Euro helfen?

Nun aber - mir gehen nämlich langsam die Hinweise aus.


Life is a lot like jazz... it's best when you improvise. (George Gershwin)


 
AixCentric
Beiträge: 549
Punkte: 946
Registriert am: 02.12.2019


RE: Wo war ich?

#7177 von Clivi , 03.03.2021 10:47

ist es der Rhein?


Die linke zum Gruß, Liebe Grüße Clivi


 
Clivi
Beiträge: 460
Punkte: 1.998
Registriert am: 13.12.2017


RE: Wo war ich?

#7178 von AixCentric , 03.03.2021 11:03

Nein, das ist nicht der Rhein.

Aber dieser Fluss mündet in den Rhein - dies zusammen mit einem anderen aber erst nach weiteren ca. 200 Flusskilometern.

10 Euro?


Life is a lot like jazz... it's best when you improvise. (George Gershwin)


 
AixCentric
Beiträge: 549
Punkte: 946
Registriert am: 02.12.2019


RE: Wo war ich?

#7179 von onkelferdl , 03.03.2021 11:39

Mosel bei Schengen?


You don't stop riding when you get old, you get old when you stop riding


 
onkelferdl
Beiträge: 913
Punkte: 2.264
Registriert am: 07.12.2017


RE: Wo war ich?

#7180 von AixCentric , 03.03.2021 12:09

Nein, es ist nicht die Mosel, von der aus man natürlich auch bis nach Südfrankreich schippern kann. In der Schengener Gegend gibt es aufgrund der lokalen Geologie zweifellos auch Zementwerke. Die Römer waren auch da. Und von der "Europastadt" Schengen bis zur Mündung in den Rhein sind es auch knapp über 200 Flusskilometer. Allerdings mündet in Koblenz kein weiterer Fluss in den Rhein.

Der gesuchte Ort liegt also an einem anderen Nebenfluss des Rheins. Ich glaube auch nicht, dass ich mich in Schengen irgendwo ganzjährig "warm anziehen" muss. Zumindest gibt es laut Google darauf keinen Hinweis...

Trotzdem großer Respekt, denn das war richtig scharf kombiniert und du kommst der Lösung definitiv näher.


Life is a lot like jazz... it's best when you improvise. (George Gershwin)


 
AixCentric
Beiträge: 549
Punkte: 946
Registriert am: 02.12.2019

zuletzt bearbeitet 03.03.2021 | Top

RE: Wo war ich?

#7181 von gburkhart , 03.03.2021 19:31

ist es die Sieg? Köln und Bonn sind beides Römerstädte und Bonn wäre auch eine Europastadt.


... fliegen ist nicht wirklich schöner


 
gburkhart
Beiträge: 854
Punkte: 1.228
Registriert am: 15.12.2017

zuletzt bearbeitet 03.03.2021 | Top

RE: Wo war ich?

#7182 von AixCentric , 03.03.2021 20:17

Nein. "Ausgewachsene" Frachtschiffe (wie die auf dem Rhein) und Ausflugsdampfer auf der relativ schmalen, kurvigen und eher seichten Sieg? Bitte nicht, dafür ist es dort landschaftlich viel zu schön. Außerdem ist sie auch deutlich zu kurz.

Durch wie viele Staaten fließt der Rhein eigentlich und durch welche? Die Antwort könnte eventuell beim Finden des richtigen Nebenflusses helfen.


Life is a lot like jazz... it's best when you improvise. (George Gershwin)


 
AixCentric
Beiträge: 549
Punkte: 946
Registriert am: 02.12.2019


RE: Wo war ich?

#7183 von dobbi-p , 03.03.2021 20:32

Das ist die Maas im gleichnamigen -tricht.


Gruß aus Mittelhessen, Peter


1 Mitglied findet das Top!
 
dobbi-p
Beiträge: 142
Punkte: 477
Registriert am: 07.12.2017


RE: Wo war ich?

#7184 von AixCentric , 03.03.2021 21:28

Das ist richtig.

Der Hügel ist der Sint Pietersberg an der Stadtgrenze von Maastricht mit seinem insgesamt 80 km (teilweise liest man auch von 200 km) langen menschengemachten Labyrinth aus dem Kalksandsteinabbau, in das es Führungen gibt. In den Grotten ist es ganzjährig 9-10 Grad kühl, weshalb man dort nicht ohne Jacke oder Pullover hinein gehen sollte. Oben auf dem Hügel gibt es noch ein altes Fort und die Reste eines mittelalterlichen Observantenklosters.

Während des 2. Weltkrieges waren hier zeitweise zehntausende Maastrichter untergebracht, weshalb es im Berg auch z.B. ein improvisiertes Krankenhaus und eine Kirche gab. Auch waren hier ab 1940 eine Menge Kunstschätze versteckt, darunter Rembrandts berühmtes Bild "Nachtwache", das seit Kriegsende wieder im Rijksmuseum in Amsterdam hängt.

Hier einige Fotos und weitere Infos.

Genug gelabert - du bist dran.


Life is a lot like jazz... it's best when you improvise. (George Gershwin)


2 Mitglieder finden das Top!
 
AixCentric
Beiträge: 549
Punkte: 946
Registriert am: 02.12.2019

zuletzt bearbeitet 03.03.2021 | Top

RE: Wo war ich?

#7185 von dobbi-p , 04.03.2021 06:51

Ich hatte wegen dem "warm anziehen "
an ein Gefängnis auf dem Berg gedacht.

Weil ich mit den Hinweisen abgestaubt habe, gebe ich einen Joker.

P.S. "Holland-Info", einer der höchsten Berge Hollands? Sind da die Limburger nicht etwas allergisch gegen, als Holländer bezeichnet zu werden?😀😀


Gruß aus Mittelhessen, Peter


 
dobbi-p
Beiträge: 142
Punkte: 477
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 04.03.2021 | Top

RE: Wo war ich?

#7186 von AixCentric , 04.03.2021 08:49

Es stimmt schon, dass die Limburger mit denen "von der Küste" nicht in einen Topf geworfen werden wollen. Ist nicht viel anders, als ob man einen Franken unvorsichtiger Weise als Bayer bezeichnen würde. Das Synonym "Holland" für die Niederlande wird aber im touristischen Umfeld praktisch immer geduldet. Da sind die meisten Niederländer völlig entspannt.

Und in der niederländisch/flämischen Version steht dort auch korrekt...
"Op een van de hoogste plekken van Nederland,...".


Life is a lot like jazz... it's best when you improvise. (George Gershwin)


1 Mitglied findet das Top!
 
AixCentric
Beiträge: 549
Punkte: 946
Registriert am: 02.12.2019


RE: Wo war ich?

#7187 von Clivi , 04.03.2021 10:16

gibt es auch ein neues Bild?


Die linke zum Gruß, Liebe Grüße Clivi


 
Clivi
Beiträge: 460
Punkte: 1.998
Registriert am: 13.12.2017


RE: Wo war ich?

#7188 von AixCentric , 04.03.2021 11:30

Peter hat einen Joker vergeben.


Life is a lot like jazz... it's best when you improvise. (George Gershwin)


 
AixCentric
Beiträge: 549
Punkte: 946
Registriert am: 02.12.2019


RE: Wo war ich?

#7189 von Clivi , 04.03.2021 12:15

okay, hab ich wohl überlesen, ich muss aber gleich zur Arbeit.


Die linke zum Gruß, Liebe Grüße Clivi


 
Clivi
Beiträge: 460
Punkte: 1.998
Registriert am: 13.12.2017


RE: Wo war ich?

#7190 von Hondamac , 04.03.2021 13:23

Dann schnappe ich mir mal den

Wo habe ich mich denn da rumgetrieben?
IMG_1684.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Honda NC700S
Citroen C3


 
Hondamac
Beiträge: 974
Punkte: 2.368
Registriert am: 07.12.2017


RE: Wo war ich?

#7191 von AixCentric , 04.03.2021 14:57

Das könnte in Zeeland sein. Und der Leuchtturm im Hintergrund hat eine ziemliche Ähnlichkeit mit dem kleineren der beiden von Westkapelle. Ist aber echt nur nur geraten, weil mir in den Dünen rund um Domburg und Westkapelle noch nie Treibholzskulpturen aufgefallen sind. "Station 6" sagt mir auch nichts.


Life is a lot like jazz... it's best when you improvise. (George Gershwin)


 
AixCentric
Beiträge: 549
Punkte: 946
Registriert am: 02.12.2019


RE: Wo war ich?

#7192 von joc_rt , 04.03.2021 15:16

Du warst am Jadebusen unterwegs. De Leuchtturm im Hintergrund Heisst Arngast.
(Mitten im Jadebusen. Der Ort wo die Skulpturen stehe könnte Dangast sein


auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt


3 Mitglieder finden das Top!
 
joc_rt
Beiträge: 858
Punkte: 2.191
Registriert am: 12.12.2017

zuletzt bearbeitet 04.03.2021 | Top

RE: Wo war ich?

#7193 von Hondamac , 04.03.2021 15:19

Jochen, alter Weltenbummer, das hast du natürlich richtig erkannt und darfst nun auch weiter machen


Honda NC700S
Citroen C3


 
Hondamac
Beiträge: 974
Punkte: 2.368
Registriert am: 07.12.2017


RE: Wo war ich?

#7194 von joc_rt , 04.03.2021 15:33

OK, vor welcher Feuerwache stehe ich da?

Feuerwache.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt


 
joc_rt
Beiträge: 858
Punkte: 2.191
Registriert am: 12.12.2017


RE: Wo war ich?

#7195 von Hondamac , 04.03.2021 15:38

Steht die in Plauen und wird jetzt als Jugendherberge genutzt?


Honda NC700S
Citroen C3


2 Mitglieder finden das Top!
 
Hondamac
Beiträge: 974
Punkte: 2.368
Registriert am: 07.12.2017


RE: Wo war ich?

#7196 von joc_rt , 04.03.2021 18:51

Das ist richtig.
Da war ich vor 2 Jahren und es war sehr warm.
Bitte das nächste Bild.


auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
joc_rt
Beiträge: 858
Punkte: 2.191
Registriert am: 12.12.2017


RE: Wo war ich?

#7197 von Hondamac , 04.03.2021 19:59

Na gut, dann mache ich mal weiter

Wo ist denn dieses Bild entstanden?
IMG_3965.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Honda NC700S
Citroen C3


1 Mitglied findet das Top!
 
Hondamac
Beiträge: 974
Punkte: 2.368
Registriert am: 07.12.2017


RE: Wo war ich?

#7198 von Grisu , 04.03.2021 20:55

Zitat von Hondamac im Beitrag #7197
Na gut, dann mache ich mal weiter

Wo ist denn dieses Bild entstanden?




Sieht aus wie Wilhelmstein.


Am Abend wird man klug für den vergangenen Tag, doch niemals klug für den, der kommen mag.


3 Mitglieder finden das Top!
 
Grisu
Beiträge: 516
Punkte: 872
Registriert am: 08.12.2017


RE: Wo war ich?

#7199 von Hondamac , 04.03.2021 22:11

Das sieht nicht nur so aus
Weiter geht's


Honda NC700S
Citroen C3


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Hondamac
Beiträge: 974
Punkte: 2.368
Registriert am: 07.12.2017


RE: Wo war ich?

#7200 von Grisu , 05.03.2021 21:06

Da hatte dieses FCK-C doch auch was Gutes .... Ich hatte Zeit zu lesen und mit dem Finger auf der Landkarte spazieren zu fahren . Sonst hätte ich das nie gewusst.

Wo war ich denn?

2008-07-28_004.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Das Foto gibt´s auch noch von der anderen Seite ... ich weiß nur nicht, ob das hier zensiert wird ... ;-)


Am Abend wird man klug für den vergangenen Tag, doch niemals klug für den, der kommen mag.


 
Grisu
Beiträge: 516
Punkte: 872
Registriert am: 08.12.2017


   

Schnaps- und andere Kilometerstände.....
Spruch des Tages

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz