Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Akrapovic am Honda Forza 750

#1 von Gubi , 07.06.2024 15:09

So Leute und Interessierte. Wie bereits erwähnt, ich habe mir zu meinem Renteneintritt
eine Akrapovic gegönnt. Die ich nun am Mittwoch bei der hiesigen Louis Filiale abgeholte
und heute verzangelte. In nur 15 Minuten war der originale Auspff ab und der neu dran.
Für die, die es interessiert, der passt auch an den X-ADV. Dafür ist eine weitere Auspuffdichtung
beiligend.
Bei der Montage der Anlage ist es besser die Dichtung zuerst im Anschlußrohr zu platzieren.
Dazu musste ich das geschlitzte Anschlußrohr mit leichten Hammerschlägen etwas nach außen
weiten, damit die Dichtung ohne Beschädigungen rein ging.

Den "Soundtest" am besten über Kopfhörer anhören. Die Akrapovic klingt etwas bassiger und
im allgemeinen etwas suberer, gegenüber der originalen Anlage.

Hier geht's zum Video...⤵️

https://youtu.be/ZCc4Vxv_EOc


Honda Forza 759


Kymco X-Town CT 300i


Mein YouTube

Gruß
Andreas

SR2, Schwalbe, MZ ES250, MZ TS250,
CB Sevenfifty, Pan European 1100,
Goldwing GL1500, Pan European 1300,
CB 1300, Viagro XV535, XJR 1300,
Varadero XL 1000


4 Mitglieder finden das Top!
 
Gubi
Beiträge: 254
Punkte: 365
Registriert am: 20.05.2022

zuletzt bearbeitet 07.06.2024 | Top

RE: Akrapovic am Honda Forza 750

#2 von Urbi , 08.06.2024 16:53

Im Leerlauf, finde ich klingt die original Anlage besser.. Ansonsten beim Gasstoß schon ein guter Klang


Freiheit ist nicht nur für John Wayne ,oder Peter Fonda , da !


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Urbi
Beiträge: 1.166
Punkte: 2.839
Registriert am: 16.12.2018


RE: Akrapovic am Honda Forza 750

#3 von Gubi , 08.06.2024 17:44

Zitat von Urbi im Beitrag #2
Im Leerlauf, finde ich klingt die original Anlage besser.. Ansonsten beim Gasstoß schon ein guter Klang


Danke Urbi, für deine Einschätzung...👍
Ich denke das ist tatsächlich eine Empfindungssache. Wenn du die den Soundtest mit Kopfhörer
anhörst, wird der Unterschied deutlicher. Im Leerlauf hat die original Anlage so eine Art "Schnattern"!
Die Akrapovic klingt m. M. n. wertiger und leicht bassiger. Also bassiger auf alle Fälle!
Bedingt durch die E4 und E5 Normen wurde auch bei Akrapovic nachgebessert und alles auf leiser
getrimmt. Bin ja froh, dass die Anlage nicht lauter ist als die Originale, hätte wahrscheinlich früher
oder später Probleme gebracht.

Nun ist es so wie es ist, ich bin zufrieden und optisch passt's auch.


Honda Forza 759


Kymco X-Town CT 300i


Mein YouTube

Gruß
Andreas

SR2, Schwalbe, MZ ES250, MZ TS250,
CB Sevenfifty, Pan European 1100,
Goldwing GL1500, Pan European 1300,
CB 1300, Viagro XV535, XJR 1300,
Varadero XL 1000


1 Mitglied findet das Top!
 
Gubi
Beiträge: 254
Punkte: 365
Registriert am: 20.05.2022

zuletzt bearbeitet 08.06.2024 | Top

RE: Akrapovic am Honda Forza 750

#4 von Gubi , 09.06.2024 20:41

​Also, ich habe heute eine 450 Km Tour gemacht, inkl. ein Stück
Autobahn. Ich sag's mal so. Der Akrapovic ist wohl wie ein guter
Whisky, alles braucht seine Zeit. Durch die doch extreme Beanspruchung
heute, ist der jetzt wohl richtig "eingebrannt". Ist nicht lauter geworden,
aber der Bass, das ist ein richtig schönes basslastiges Grummel geworden.

Ich bin begeistert! Anfangs hatte ich tatsächlich noch Zweifel ob
sich der Kauf gelohnt hat...Hat er!! Ich grinse noch immer...😃


Honda Forza 759


Kymco X-Town CT 300i


Mein YouTube

Gruß
Andreas

SR2, Schwalbe, MZ ES250, MZ TS250,
CB Sevenfifty, Pan European 1100,
Goldwing GL1500, Pan European 1300,
CB 1300, Viagro XV535, XJR 1300,
Varadero XL 1000


1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Gubi
Beiträge: 254
Punkte: 365
Registriert am: 20.05.2022


   

Serienscheibe einer Forza 750

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz