Willkommen 
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Vorstellung

#1 von Schubkarre-Eifel ( Gast ) , 26.11.2020 15:57

Guten Tag alle zusammen,

ich bin neu hier und will mich mal vorstellen. Ich heiße Patrick,bin 57 Jahre jung und komme aus der Nähe von Düren(Nordeifel).
Ich fahre seit 42 Jahren Mopped. Vorletzt 22 Jahre eine Yamaha Virago 1100 und seit 5 Jahren eine Yamaha XJR1300 .
Meine Partnerin und ich fahren immer zusammen und dann Tagestouren von 400- 720Km. Über die Nordeifel und RLP ,nach Luxemburg,nach Frankreich und zurück und dann über Belgien heim.
Wir sind immer langsam unterwegs und absolut keine Schnellfahrer. Wichtig ist , das das Moped einen ORDENTLICHEN Soziusplatz hat. Leider wird meine XJR mir langsam zu schwer.
Deswegen suche ich entweder eine neue Yamaha oder Honda. Wichtig ist der SOZIUSPLATZ, nicht zuviel Elektronikgedöns und Durchzug unten und in der Mitte. In den ganzen Berichten im Internet wurde die NC als langsames untermotorisiertes Fahrzeug beschrieben.
Da wir aber sowieso immer nur langsam durch die Gegend fahren und niemals heizen, fand ich die Berichte über fehlende Assistenzsysteme und dafür Durchzug von unten interessant.
Nun versuch ich hier im Forum meine Meinung zu bilden. Denn eigentlich scheint mir die NC ein Brot-und Butter-Mopped zu sein. Und genau das suche ich.

LG
Patrick


2 Mitglieder finden das Top!
Schubkarre-Eifel

RE: Vorstellung

#2 von BodenseeNC750x , 26.11.2020 17:44

Hallole und willkommen 🙋‍♂️


Gruß, Armin


 
BodenseeNC750x
Beiträge: 651
Punkte: 1.011
Registriert am: 25.12.2017


RE: Vorstellung

#3 von gburkhart , 26.11.2020 18:43

Hallo Patrick,

herzlich willkommen hier im Forum.

Ich bekomme jetzt zwar ein paar um die Ohren oder so
Die NC ist ein wirklich tolles Bike, für das was du vorhast - "hmm" -fahre sie mit deiner Partnerin auf jeden fall ausgiebig Probe.
Als meine Frau beschlossen hat als Sozius mitzufahren kam zur NC die Super Tenere dazu, damit ist dir aber auch Aufgrund des Gewichts wohl nicht geholfen.

Viele Grüße
Gerhard


... fliegen ist nicht wirklich schöner


 
gburkhart
Beiträge: 743
Punkte: 1.100
Registriert am: 15.12.2017

zuletzt bearbeitet 26.11.2020 | Top

RE: Vorstellung

#4 von HondaNC750XFahrer , 26.11.2020 20:00

Hallo Patrick.
Herzlich willkommen hier im Forum und viel Freude beim stöbern. Nach dem lesen einfach mal ein Termin zur ausgiebigen Probefahrt vereinbaren. Mich hat genau das damals überzeugt.


I Love My Bike


 
HondaNC750XFahrer
Beiträge: 509
Punkte: 1.023
Registriert am: 14.12.2017


RE: Vorstellung

#5 von Klingenstaedter ( gelöscht ) , 26.11.2020 21:53

Hallo Patrick,

auch von mir ein Herzlich Willkommen hier im Forum.

Ich habe dieses Jahr auf Grund des hohen Gewicht (280 kg mit hohem Schwerpunkt) von der Varadero 1000 zur NC 750 X gewechselt.

Das war eine meiner besten Entscheidung! Ich war drauf und dran das Motorradfahren aufzugeben, da ich mich auf der Vara immer mehr unsicher gefühlt habe.

Das erste Probesitzen war ein Gefühl wie auf einem Fahrrad.

Zitat von gburkhart im Beitrag #3

Die NC ist ein wirklich tolles Bike, für das was du vorhast - "hmm" -fahre sie mit deiner Partnerin auf jeden fall ausgiebig Probe.



Da muss ich Burkhart schon Recht geben, zum fahren zu zweit halte ich die NC für nicht so unbedingt geeignet, alleine vom Platzangebot. Aber eine ausgiebige Probefahrt beantwortet viele Fragen.

Da ich leider nur noch alleine fahre bin ich mehr als zufrieden mit meiner NCX DCT!

Ich wünsche dir (euch) auf jeden Fall viele knitterfreie km, egal ob auf einer Honda oder einer Yamaha!


Klingenstaedter

RE: Vorstellung

#6 von Sigi64 , 26.11.2020 23:16

Herzlich willkommen!


;)


 
Sigi64
Beiträge: 970
Punkte: 1.831
Registriert am: 07.12.2017


RE: Vorstellung

#7 von joc_rt , 27.11.2020 07:26

Hallo Patrick
herzlich Willkommen und Gruß vom Niederrhein
Jochen


auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt


 
joc_rt
Beiträge: 662
Punkte: 1.936
Registriert am: 12.12.2017


RE: Vorstellung

#8 von Hondamac , 27.11.2020 13:50

Ein herzliches Willkommen aus dem Ruhrpott!

Gruß Hondamac-Dieter


Honda NC700S
Citroen C3


 
Hondamac
Beiträge: 716
Punkte: 1.851
Registriert am: 07.12.2017


RE: Vorstellung

#9 von Urlauber , 27.11.2020 16:01

Willkommen im Forum .

Die NC wird gerne unterschätzt. Die PS Zahl sagt eigentlich nicht viel aus, sie lebt von ihrem Drehmoment, der bulligen Kraft von unten. Sollte eigenlich für deine Ansprüche passen.
Also einfach mal ausprobieren


Grüße aus dem Rheinland

Thomas


 
Urlauber
Beiträge: 352
Punkte: 594
Registriert am: 07.12.2017


RE: Vorstellung

#10 von AixCentric , 27.11.2020 16:43

Herzlich Willkommen aus der Nähe von Aachen

Gruß, Stefan


Life is a lot like jazz... it's best when you improvise. (George Gershwin)


 
AixCentric
Beiträge: 312
Punkte: 629
Registriert am: 02.12.2019


RE: Vorstellung

#11 von Caferacer , 27.11.2020 17:43

Hallo und herzlich willkommen im Forum !


 
Caferacer
Beiträge: 107
Punkte: 136
Registriert am: 25.03.2020


RE: Vorstellung

#12 von weinlaub62 , 28.11.2020 08:53

Hallo Patrick.
Tja, was soll ich dir mit deinen vielen Jahren MOTORRAD noch schreiben ? Nichts. Denn so wie es bei dir ist, war es bei mir.

Ich war mit emienr dicken..Yamaha über 96.500 Km sehr glücklich. Jedoch merkte ich mein Lebensalter und die Masse der Yamaha und wurde mit der Zeit nachdenklich und ein klein wenig unsicher. Zog die Reisleine und verkaufte alles was zwei Räder uind einen Motor hatte. Nun war die Garage leer !

Durch einen sehr guten neutralen Langstreckenbericht über die NC kam ich zu meiner. Habe diese von einem Honda-Händler gebraucht mit 19.200 KM und allen Nachweisen gekauft.
Dann nochmals über 800,00 € investiert, weil ich dass wollte, was sie bis dato nicht hatte.

Und ehrlich... ich fahre selber seit 1976 ab 500ccm und bin sehr positiv von der NC angetan.

Aktuell ist alles daran getan. Die 24 tkm Insp. neue Reifen plus Edel Kettensatz usw.

Alles läuft, so wie es sein soll. Bin nun mit der neuen Frontscheibe zum Test knapp eine Std. mit 130-140 KM auf der A 61 an einem schönen Samstag Mitte und linke Spur gefahren. Sie zieht einfach durch. Kein Kribbeln in den Füßen oder Händen und stur gerade aus.

Super schönes Drehmoment. Du liest, ich kann nichts negatives bereichten. Außer:
Ich bin mit 62 J. noch immer super gerne im Job.
Also wenig Zeit. Und nun denke ich hin und wieder an Geländetour... also eine kleine KTM. Und so gut wie sie, die NC nun da steht, in kürze die NC zu verkaufen.
Warum ?
Ich habe es echt nicht in 2020 geschaft, eine Wochentour mit ÜB zu schaffen. Klar, Witwer, Haus und Garten und der Job.

Ich kann dir echt zur NC raten. Sie setzt jeden PS sehr fein um. Ist HONDA - typisch gut verarbeitet mit einem Motor und Drehmoment, den andere Hersteller erstmal bieten müssen.

Gruß Michael


 
weinlaub62
Beiträge: 29
Punkte: 40
Registriert am: 07.10.2020


   

Integra aus Hamburg
Eine Integra mehr

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz