Online Radio
FFH Hitradio
FFH Digital - Rock
FFH Digital - Lounge
FFH Digital - Leider Geil
FFH Digital - Party
FFH Digital - iTunes Top40
FFH Digital - Just 90s
FFH Digital - Die 80er
FFH Digital - Schlager Kult
FFH Digital - Soundtrack
FFH Digital - Euro Dance
FFH Digital - Weihnachtsradio
FFH Digital - Nachrichten
N-JOY Livestream
N-JOY Top 100
N-JOY Abstrait
N-JOY Morningshow
N-JOY Hip-Hop
N-JOY Song des Lebens
N-JOY Soundfiles Alternative
N-JOY Pop
Antenne Niedersachsen - On Air
Antenne Niedersachsen - Feel Good
Antenne Niedersachsen - Schlager
Antenne Niedersachsen - Relax
Antenne Niedersachsen - Charts
Antenne Niedersachsen - 80er
Antenne Niedersachsen - 90er
Antenne Niedersachsen - Deutsch
Antenne Niedersachsen - Love
Antenne Niedersachsen - X-Mas
Antenne Niedersachsen - Rock
Antenne Niedersachsen - Oldies
Balus Musikpalast - Manfredo
Radio.de - Sendeliste
Radio.de - Leinehertz
Radio.de - RADIO HANNOVER
Radio.de - NDR 2
Radio.de - Top 100 Station
Radio.de - Electroradio.fm
Radio.de - Deutschlandfunk
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Motorrad-Jeans

#1 von Boris.St , 10.04.2018 20:57

Ich bin am überlegen, es ist Frühjahr und ich bräuchte (hätte gerne...) noch eine weitere Hose zum Moppedfahren - vielleicht soll's ja eine Jeans werden? Hätte ich Lust drauf.

Bei Tante Louise gibt's eine von der Hausmarke Vanucci ("Passatempo"), die soll laut einem Vergleichstest der 'Motorrad' ziemlich gut sein, was die Schutzwirkung angeht. Die finde ich von den aufgerufenen 150 Euronen her noch ausgesprochen leistbar. Macht von den Angaben auf der Website her auch einen guten Eindruck. Es kommen noch 18 Euronen für zwei Hüftprotektoren dazu.

Hat die Buxe jemand von euch? Habt ihr andere spezielle Mopped-Jeans? Wie sind eure Erfahrungen?


Gruß, Boris
Ich weiß gar nicht wohin mit den vielen Zylindern...


 
Boris.St
Beiträge: 671
Punkte: 1.107
Registriert am: 07.12.2017


RE: Motorrad-Jeans

#2 von BW , 10.04.2018 21:35

Grundsätzlich:
Die guten Motorrad-Jeans haben die Aramid-Fasern direkt im Jeans-Gewebe, die günstigen sind nur an den sturzgefährdeten Stellen hinterlegt/verstärkt.
Das kann man ganz einfach erkennen: Da, wo die gelben Fasern sind ist es reißfest.
Vorteil der guten Jeans: Sie sind dünner und damit nicht so warm.


Volljährig aber niemals erwachsen!


Beitrag löschen | Benutzer verwarnen | Benutzer sperren


2 Mitglieder haben sich bedankt!
 
BW
Beiträge: 524
Punkte: 669
Registriert am: 06.12.2017


RE: Motorrad-Jeans

#3 von ExBurgi , 10.04.2018 21:53

Ich war vor vor Kurzen beim Polo und hatte dort zufällig eine für mich neue Marke entdeckt, die Jeansjacken und -hosen für Motorradfahrer anbietet. Sie werben mit dem Slogan "Stronger than leather". Die Marke heisst Bull-It und kommt aus England.

Im Programm haben sie 4 Varianten. Von der light protection bis CE Level 2. Mitunter sind die Jeans kühlend, atmungsaktiv, wasserabweisend usw..

Ihre Produkte sind nach dem neuen Standard EN17092 getestet. Soweit ich weiss, gibt es sonst keine Jeans, die den CE Level 2 bestanden hat? Ich habe aber auch nicht recherchiert danach.

Sie verwenden kein Aramid sondern einen Garn, der sich Covec nennt. Dieser, so eine Info auf der Webseite, hat einige Vorteile gegenüber Aramid und anderen Fasern.

Vor 2 Jahren habe ich mir die Vanuccijeans gekauft, welche als Testsieger hervor ging. Im Sommer wird es schon heiss darin wegen dem Kevlar, welches nicht in den Jeansstoff eingewebt ist, sondern als Schicht von innen aufgenäht wurde.

Die Bull-It Jeans im Polo war im Vergleich wesentlich angenehmer zu tragen und fühlte sich nicht so "dick" und "isolierend" an. Ich weiss aber nicht mehr, welche der 4 Varianten von Bull-It die Jeans entsprach. Auf dem angehängten Schildchen stand jedoch "stronger than leather" drauf.

Vielleicht kannst du diese Marke auch mal ausprobieren. Die Webseite des Herstellers ist: http://www.bull-it.com/

Ich habe nichts mit dem Hersteller zu tun und verdiene auch nichts für diesen Post.

SoLong
ExBurgi


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
ExBurgi
Beiträge: 7
Punkte: 13
Registriert am: 18.12.2017

zuletzt bearbeitet 10.04.2018 | Top

RE: Motorrad-Jeans

#4 von dobbi-p , 10.04.2018 23:02

Ich habe die seit ca. 1 Jahr. Trägt sich etwas schwerer als eine normale Jeans, auch wegen der Protektoren. Gut finde ich, dass es die Hose in den gängigen Inch-Größen gibt. Einzig die Taschen für die Protektoren sind sehr fummelig.


Gruß aus Mittelhessen, Peter


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
dobbi-p
Beiträge: 111
Punkte: 249
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 10.04.2018 | Top

RE: Motorrad-Jeans

#5 von matthifant ( gelöscht ) , 10.04.2018 23:05

Seltsam, Bull-It ist auf der Polo Webseite nicht zu finden.


matthifant

RE: Motorrad-Jeans

#6 von aGentleBiker , 11.04.2018 09:35

Ich habe diese Jeans hier und fahre die meiste Zeit sogar in ihr:

https://www.polo-motorrad.de/de/aramid-b...lau-e5452c.html (SPIRIT MOTORS ARAMID-/BAUMWOLLJEANS 1.0 BLAU 21053703)

Ist bequem, und wird nicht so heiss im Sommer beim Fahren, die Position der Hüftprotektroren muss ich beim anziehen etwas korrigieren aber danach top.
Natürlich macht sich dennoch die zusätzliche Aramidschicht bemerkbar wenn man in der Jeans sich in der Sonne für ein paar Minuten hinsetzt, allerdings ist bei mir Familienplanung bereits abgeschlossen , insofern ... ;)

Gibt bestimmt aufwändigere, aber den Preis (momentan 79.-) ist die Jeans allemal Wert!


 
aGentleBiker
Beiträge: 687
Punkte: 1.136
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 11.04.2018 | Top

RE: Motorrad-Je

#7 von Macfak , 11.04.2018 13:03

Nur im Regen giebts halt nasse Füsse! Ach nein nasse Ei...


Jede Zeit hat ihre Umgangsformen.“ Doch ein achtsames Miteinander ist zeitlos.


 
Macfak
Beiträge: 547
Punkte: 893
Registriert am: 07.12.2017


RE: Motorrad-Je

#8 von matthifant ( gelöscht ) , 11.04.2018 14:01

Na ja, bei Leder auch, dafür hat man dann ja die Regenkombi ... oder fährt mit dem Auto


matthifant

RE: Motorrad-Jeans

#9 von Boris.St , 11.04.2018 15:15

Zitat von matthifant im Beitrag #8
Na ja, bei Leder auch, dafür hat man dann ja die Regenkombi ... oder fährt mit dem Auto


Regenkombi brauche ich keine, ich habe sicherheitshalber immer das Auto dabei. (Mein Faltauto, das passt zum Glück gerade so in das NC-Tankfach)

Aber mal ernst jetzt: ich glaube, ich werde mal diese Vanucci Passatempo anprobieren, die Tante hat sie in zahlreichen Größen da, von denen mir eine passen könnte. Erfahrungsgemäß haben die Motorrad-Kleidungsgrößen nicht wirklich viel mit 'normalen' Kleidergrößen zu tun. Zumindest bei mir nicht. (Wenn ich eine normale Textiljacke in den Größen kaufen würde, die ich bei Moppedjacken brauche, könnte ich mir von dem überschüssigen Stoff jeweils noch ein kleines Zelt klöppeln.)

Schaung wer mal... (wie dieser ehemalige bayerische Fußballkaiser immer sagte)


Gruß, Boris
Ich weiß gar nicht wohin mit den vielen Zylindern...


 
Boris.St
Beiträge: 671
Punkte: 1.107
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 11.04.2018 | Top

RE: Motorrad-Jeans

#10 von ExBurgi , 11.04.2018 16:40

Zitat von matthifant im Beitrag #5
Seltsam, Bull-It ist auf der Polo Webseite nicht zu finden.


Tatsächlich, ich konnte die Marke auch nicht finden. Weder auf der deutschen noch auf der schweizer Webseite von Polo (bin aus der Schweiz).

In dem Fall am besten vorher beim lokalen Geschäft anrufen, damit man nicht umsonst fährt.

SoLong
ExBurgi


 
ExBurgi
Beiträge: 7
Punkte: 13
Registriert am: 18.12.2017

zuletzt bearbeitet 11.04.2018 | Top

RE: Motorrad-Jeans

#11 von onkelferdl , 11.04.2018 17:16

Jetzt habt ihr mich so weit: Morgen nehm ich meine Polo-Gutscheine und geh Motorradjeans probieren.

Die Bull-It ist übrigens "gut" getestet. Es gibt aber auch einige mit "sehr gut":

https://www.motorradonline.de/motorradho...est.646182.html


soichanesechsewiaunsfünfegibt'skoaneviereweilmiadreidezwoaoanzignsan


1 Mitglied findet das Top!
 
onkelferdl
Beiträge: 609
Punkte: 1.307
Registriert am: 07.12.2017


RE: Motorrad-Jeans

#12 von matthifant ( gelöscht ) , 11.04.2018 18:17

Bisher fahre ich ja nur in Leder, deshalb auch meistens zu irgendwelchen Treffen mit dem Auto, ist halt blöd den ganzen Abend in Lederhose rumzusitzen.
Aber die Highway ist sehr gut getestet und bei 70€ macht man ja nichts verkehrt (vorausgesetzt die gibt es für mich und meine langen Beine passend).
Werde ich wohl doch mal drüber nachdenken.
Danke für den Link auf den Test


matthifant
zuletzt bearbeitet 11.04.2018 18:18 | Top

RE: Motorrad-Jeans

#13 von HondaNC750XFahrer , 11.04.2018 18:51

Ich habe die Vanucci Armalith 2.0

Mit 249 Euro nicht ganz billig aber die extra leichten und dünnen Protektoren haben mich überzeugt.
Das Material ist super und man sieht ihr die Schutzfunktion wirklich nicht an. Für Hüftprotektoren habe ich mich auch entschieden.
Es ist ein deutlicher positiver Unterschied zu meiner bisherigen Textil/ Rauleder Motorradhose.

https://www.louis.de/artikel/vanucci-arm...41e7f75c9f5036f


I Love My Bike


 
HondaNC750XFahrer
Beiträge: 311
Punkte: 663
Registriert am: 14.12.2017


RE: Motorrad-Jeans

#14 von DR800 ( gelöscht ) , 11.04.2018 18:57

Ich hab die Highway 1 und bin damit sehr zufrieden , die Hüft - und Knieprotektoren wo ich beim Kauf nachgerüstet habe sitzen wo sie sollen .


Für die heißen Tage hab ich noch eine ältere Hein Gericke Summer 2 Hose ( nicht mehr im Programm ) aus Leder/ Textil Mix mit Mesh Einsätzen an Ober - und Unterschenkel . Die Knie , Gesäß und die Seitenflanken sind Leder dazwischen die Mesheinsätze . Mit Klettverschlüssen und Reißverschluß zum leichtern an- und ausziehen der Stiefel unten an der Sommerhose .


DR800

RE: Motorrad-Jeans

#15 von onkelferdl , 12.04.2018 17:09

So, nun hab ich eine: Die Spirit Motors von Polo für 79,00 €. In obigem Test für gut befunden mit dem Nachteil, dass sie nicht für Hüftprotektoren vorgesehen ist. Das ist sie aber inzwischen. Denke das passt so.

Dazu also noch Knie- und Hüftprotektoren für jeweils knapp 20 €, wobei die Hüftteile erst nächste Woche wieder bei Polo sind. Egal, die 10 km da hin sind jetzt nicht die Welt.


soichanesechsewiaunsfünfegibt'skoaneviereweilmiadreidezwoaoanzignsan


1 Mitglied findet das Top!
 
onkelferdl
Beiträge: 609
Punkte: 1.307
Registriert am: 07.12.2017


RE: Motorrad-Jeans

#16 von Maddoc , 12.04.2018 20:13

Ich fahre nur in Leder.
Habe mehrfach gesehen wie auch teure Aramid-Jeans aussehen können.
Brauche ich nicht!


 
Maddoc
Beiträge: 247
Punkte: 373
Registriert am: 05.03.2018


RE: Motorrad-Jeans

#17 von matthifant ( gelöscht ) , 13.04.2018 09:48

Verstehe ich nicht.
Wenn ich im Test lese dass es da Jeans gibt die den Crashversuch fast unbeschadet überstanden haben können zumindest diese nicht schlechter sein als Leder (ich fahre bisher ja auch nur in Leder, Textil hab ich nicht und mit normalen Klamotten bin ich noch nie gefahren).
Aber teuer ist möglicherweise nicht zwigend auch gut.


matthifant

RE: Motorrad-Jeans

#18 von aGentleBiker , 13.04.2018 10:45

Zitat von Maddoc im Beitrag #16
Ich fahre nur in Leder.
Habe mehrfach gesehen wie auch teure Aramid-Jeans aussehen können.
Brauche ich nicht!


Es ist ja auch so das die Jeans tatsächlich es auf die Kappe nimmt und sich zerfetzt beim Sturz, so die Energie verarbeitet. Der Aramid-inliner soll ja dann die Haut schützen.
Laut Tests bis 80km/h vergleichbare Schutzfunktion wie Leder, nur sieht halt danach entsprechend aus...


 
aGentleBiker
Beiträge: 687
Punkte: 1.136
Registriert am: 07.12.2017


RE: Motorrad-Jeans

#19 von Urbi , 18.12.2018 13:37

Fahre fast nur noch mit der Louis Jeans, die Protektoren hab ich aber raus genommen, waren irgendwie unbequem. Lederhose kommt nur noch selten zum Einsatz


Mit 67 lieber langweilig Fahren als spektakulär Stürzen


 
Urbi
Beiträge: 253
Punkte: 600
Registriert am: 16.12.2018


RE: Motorrad-Jeans

#20 von AndyHH , 27.04.2019 09:11

Bei Motorrad Online gab es gerade einen Test für Motorrad Jeans -> Link - Der Kauftipp ist die Highway 1 Denim II von Louis und dort gibt es bis 30.04. mit dem Code 354 noch 20% - Bin am überlegen.


Gruß Andy


 
AndyHH
Beiträge: 43
Punkte: 64
Registriert am: 09.12.2017


RE: Motorrad-Jeans

#21 von DR800 ( gelöscht ) , 27.04.2019 11:59

Die Highway 1 vom Louis , kann ich auch nur empfehlen.
Klasse Preis- Leistungsverhältnis.


DR800
zuletzt bearbeitet 27.04.2019 12:04 | Top

RE: Motorrad-Jeans

#22 von guguggslover , 27.04.2019 12:14

Ich fahre im Sommer auch öfter mal die Highway 1 mit Hüft- und Knieprotektoren. Habe inzwischen schon zwei davon. Die Knieprotektoren lassen sich in zwei verschiedenen Positionen einbauen.
Die Hose ist sehr bequem und komfortabel.
Gruß Ronnie


...und meine NC ist immer noch die weltweit einzig bekannte mit Nussbaumholz-Theke an Bord


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
guguggslover
Beiträge: 53
Punkte: 128
Registriert am: 08.12.2017


RE: Motorrad-Jeans

#23 von AndyHH , 27.04.2019 16:02

Zitat von guguggslover im Beitrag #22
Ich fahre im Sommer auch öfter mal die Highway 1 mit Hüft- und Knieprotektoren. Habe inzwischen schon zwei davon. Die Knieprotektoren lassen sich in zwei verschiedenen Positionen einbauen.
Die Hose ist sehr bequem und komfortabel.
Gruß Ronnie


OK, gekauft - mit dem 20% Rabatt kann man(n) nix falsch machen.


Gruß Andy


 
AndyHH
Beiträge: 43
Punkte: 64
Registriert am: 09.12.2017


RE: Motorrad-Jeans

#24 von Blackman , 27.04.2019 21:44

Hm punkt 1 in meiner grösse gibt es die nicht dazu bin ich zu (Voll) Schlank, da fahr ich lieber meine Textil Kombi von Stadler die funktioniert von -15- +35 grad sehr gut.


Gruss Hannes


 
Blackman
Beiträge: 354
Punkte: 676
Registriert am: 07.01.2018


RE: Motorrad-Jeans

#25 von DR800 ( gelöscht ) , 28.04.2019 14:17

https://www.xlmoto.de , 50 € ohne Protektoren

sollte sie gefallen


DR800

   

Verstellbare Protektoren
Reinigung Textilkombi

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen