Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Leistung Honda NC 750 X (Modell 2021 vs. 2020)

#1 von nc-ruhr , 12.06.2021 05:42

Hallo zusammen,

in der neuen Motorrad, Ausgabe vom 11.06.21 ist ein lesenswerter Vergleich alt/neu zur Honda NC 750 X.

Beide Modellvarianten kommen hierin gut weg.

Interessant ist die Leistungsmessung auf dem Prüfstand:

Modell 2020: 57 PS bei 6300/min und Drehmoment 71 Nm bei 4700/min

Modell 2021: 58 PS bei 6800/min und Drehmoment 69 Nm bei 4700/min

Die Werte für das alte Modell bestätigen den Eindruck aus älteren Test. Die alten Modelle streuen leistungsmäßig nach oben, haben also etwas mehr als die von Honda angegebene Leistung.

Das neue Modell zeigte offenbar nicht ganz die angekündigte Mehrleistung, war aber vielleicht auch noch nicht ganz eingefahren?

Ich finde mit beiden Werten kann man gut leben.


VG

Rainer


1 Mitglied findet das Top!
 
nc-ruhr
Beiträge: 193
Punkte: 299
Registriert am: 08.12.2017


RE: Leistung Honda NC 750 X (Modell 2021 vs. 2020)

#2 von Michael , 12.06.2021 07:27

Ich durfte vorgestern einen 2021er X-AVD im direkten Vergleich zu meiner RC90 fahren (mehrfach gewechselt). Leistungsmäßig habe ich keinen Unterschied gespürt.


Es ist nie zu spät für 'ne glückliche Kindheit!

Michael


1 Mitglied findet das Top!
 
Michael
Beiträge: 714
Punkte: 1.085
Registriert am: 24.03.2020


RE: Leistung Honda NC 750 X (Modell 2021 vs. 2020)

#3 von DJK94 , 12.06.2021 09:42

Außerdem hatte die neue nicht noch das Drehzhalband noch oben erweitert? Wenn man sich anschaut wo die meisten 750er ihr Mehrleistung gegenüber der NC holen ist das oben raus. Denn Spitzendrehmomment haben die meisten auch nicht mehr.
Da dürfte also eine sinnvolle Grenze liegen. Den Rest bringt dann Drehzahl. Wobei ich die wahrscheinlich nie nutzen würde und daher froh um die jetztige Abstimmung bin.
Meine Fahrschulmaschine hat wohl auch erst ab 5k wirklich angezogen. Das war ich einmal und hab beschlossen - Nö wird mir zu laut und ist vom Anzug her unnötig.

Aber das ist ja das schöne: es gibt für jeden Geschmack was. Hoffen wir, dass Honda das "Dieselsegment" noch etwas hält.


Grüße

Daniel


1 Mitglied findet das Top!
 
DJK94
Beiträge: 302
Punkte: 474
Registriert am: 23.02.2020


RE: Leistung Honda NC 750 X (Modell 2021 vs. 2020)

#4 von ralfr , 12.06.2021 11:03

Zitat von nc-ruhr im Beitrag #1


in der neuen Motorrad, Ausgabe vom 11.06.21 ist ein lesenswerter Vergleich alt/neu zur Honda NC 750 X.

Beide Modellvarianten kommen hierin gut weg.

Interessant ist die Leistungsmessung auf dem Prüfstand:

Modell 2020: 57 PS bei 6300/min und Drehmoment 71 Nm bei 4700/min

Modell 2021: 58 PS bei 6800/min und Drehmoment 69 Nm bei 4700/min

Die Werte für das alte Modell bestätigen den Eindruck aus älteren Test.



bei sämtlichen Fahrleistungswerten war die "Alte" mehr oder minder deutlich besser / schneller - allerdings war die alte NC ein Schalter + die neue NC mit DCT ausgestattet

zum angeblich neuerdings erweiterten Drehzahlband: Mumpitz, bereits seit 2018 drehen X + Integra + X-ADV ü 7.000 U/min

"Drehzahlbegrenzer um 900/min angehoben auf 7ʼ500/min"

aus eigener Erfahrung und nachzulesen hier: https://hondanews.eu/ch/de/cars/media/pr...modelljahr-2018

https://hondanews.eu/at/de/cars/media/pr...esseinformation


 
ralfr
Beiträge: 645
Punkte: 910
Registriert am: 26.07.2018

zuletzt bearbeitet 12.06.2021 | Top

RE: Leistung Honda NC 750 X (Modell 2021 vs. 2020)

#5 von Michael , 12.06.2021 13:36

Wie oben geschrieben, beide mit DCT - kein Unterschied im normalen bis etwas zügigeren Fahrbetrieb spürbar. Und das meine ich positiv :)


Es ist nie zu spät für 'ne glückliche Kindheit!

Michael


 
Michael
Beiträge: 714
Punkte: 1.085
Registriert am: 24.03.2020


RE: Leistung Honda NC 750 X (Modell 2021 vs. 2020)

#6 von nc-ruhr , 12.06.2021 18:51

Zitat von ralfr im Beitrag #4
bei sämtlichen Fahrleistungswerten war die "Alte" mehr oder minder deutlich besser / schneller - allerdings war die alte NC ein Schalter + die neue NC mit DCT ausgestattet



Nur für den Prüfstand hat "Motorrad" aber extra zusätzlich eine 21er Schaltversion besorgt, da DCT und Prüfstand nicht kompatibel sind.

Die "Alte" ist mit Euro 4 und in der Schaltversion bei den Fahrleistungen aber tatsächlich ein wenig besser als die "Neue" mit Euro 5 und DCT.


VG

Rainer


 
nc-ruhr
Beiträge: 193
Punkte: 299
Registriert am: 08.12.2017

zuletzt bearbeitet 12.06.2021 | Top

RE: Leistung Honda NC 750 X (Modell 2021 vs. 2020)

#7 von EnCiExDCT , 14.06.2021 07:30

Ich wieß ja nicht wie es euch geht, aber mir erschließen sich solche Direktvergleiche nicht.
Was sind schon 1-2 PS / Nm mehr, wenn der Biker doch 3 Zentner oder mehr wiegt, und man froh sein kann, das sich die Fuhre überhaupt bewegt?
IMHO ist das alles subjektiv, im normalen Fahrbetrieb eh nicht wirklich zu spüren und eigentlich nur etwas für Datenblattfetischisten.


Four wheels move the body. Two wheels move the Soul.


3 Mitglieder finden das Top!
 
EnCiExDCT
Beiträge: 136
Punkte: 182
Registriert am: 31.07.2020


RE: Leistung Honda NC 750 X (Modell 2021 vs. 2020)

#8 von Kelli , 14.06.2021 08:42

Ich habe beide Maschinen gefahren und subjektiv beschleunigt die neue aus niedrigen Geschwindigkeiten heraus spürbar besser. Ich denke, dass hat aber eher mit der geänderten Übersetzung zu tun, dadurch verändert sich die Leistung am Hinterrad (gefühlt) mehr als durch 4 PS Motorleistung. Wobei man aber beim aktuellen Test in der Motorrad etwas die Serienstreuung bedenken muss. Wenn die eine 5% nach oben abweicht und die andere 5% nach unten, kann das schon etwas ausmachen.


"Haupt-Motorräder": Vespa P80X -> Honda XBR 500 -> Kawasaki GPZ 1000RX -> Honda NTV 650 -> BMW R100GS -> BMW K75 -> Triumph Trident 900 -> Suzuki Inazuma 250 -> Honda NC 750X
"Zweit-Motorräder": Honda XL 185S -> Yamaha RD 250LC -> Kawasaki KLR 250 (nur in Zeiten, wo ich kein Auto hatte)


 
Kelli
Beiträge: 303
Punkte: 486
Registriert am: 24.02.2018


RE: Leistung Honda NC 750 X (Modell 2021 vs. 2020)

#9 von Michael , 14.06.2021 09:22

Sicher spielt die Übersetzung eine Rolle, bzw. die Gangsprünge. Weißt Du zufällig, ob die neue X anders übersetzt ist als der X-AVD? Zwischen dem und meiner RC90 hab ich keinen großen Unterschied bemerkt - und gerade auf die Aussagen auch in der Presse, dass sich untenrum spürbar was getan hätte, hab ich das mehrfach ausprobiert. Aber der X-AVD mag da wieder etwas anders gestrickt sein als die X....


Es ist nie zu spät für 'ne glückliche Kindheit!

Michael


 
Michael
Beiträge: 714
Punkte: 1.085
Registriert am: 24.03.2020


RE: Leistung Honda NC 750 X (Modell 2021 vs. 2020)

#10 von Boris.St , 14.06.2021 12:36

Der X-ADV wird mittels 15"-Hinterrad angetrieben, die NC-X mittels 17"-Hinterrad. Wenn beide dieselbe Übersetzung hätten (das Ritzel-/Kettenradverhältnis bei beiden 21er-Modellen kenne ich nicht), wären sie erkennbar verschieden in der Höchstgeschwindigkeit. Laut Honda-Angaben sind sie das aber nicht -- was immer das zu bedeuten hat, denn die Höchstgeschwindigkeitsangaben bei Honda sind ja eher politisch (oder meinetwegen philosophisch) motiviert und müssen nichts mit der Realität zu tun haben.

Ich denke nicht, dass man sich darüber allzuviele Gedanken machen sollte, auch nicht um ein paar wenige PS bzw. Nm mehr oder nicht.

Andererseits scheint es aber sogar Kollegen zu geben, die sich wundern, dass ihre -X kaum mehr als 160 Km/h "herzugeben" scheint. Warum auch immer...


Gruß, Boris


 
Boris.St
Beiträge: 1.227
Punkte: 2.244
Registriert am: 07.12.2017


RE: Leistung Honda NC 750 X (Modell 2021 vs. 2020)

#11 von Kelli , 14.06.2021 14:48

Leider habe ich keine weiteren Infos zum Thema "Übersetzung", nur dass bei dem neuen Modell die ersten Gänge etwas kürzer übersetzt sind. In der Vergangenheit waren DCT- und nicht-DCT-Modelle auch schon mal gerne unterschiedlich übersetzt.

Die "Schwuppsidität" beim Gasgeben wird aber auch noch von der Progression des Gasgriffes und bei "Ride by wire" durch das Mapping und andere Parameter beeinflusst. Die Leistungsmessung bei der Motorrad erfolgt nach meiner Kenntnis im letzten Gang bei Vollgas. Die Reaktionsgeschwindigkeit auf das Gasgeben wird dadurch ebensowenig abgebildet, wie das Verhalten bei Teillast.

Insgesamt sind das aber alles nur "Nuancen". Die harten Fakten (Leistung/Drehmoment) bleiben ja gleich und sind eben so wie sie sind.

Wer ein besseres Leistungsgewicht bei seiner NC anstrebt, ist vermutlich am besten beraten selber 10 kg (+-"X") abzunehmen :-)


"Haupt-Motorräder": Vespa P80X -> Honda XBR 500 -> Kawasaki GPZ 1000RX -> Honda NTV 650 -> BMW R100GS -> BMW K75 -> Triumph Trident 900 -> Suzuki Inazuma 250 -> Honda NC 750X
"Zweit-Motorräder": Honda XL 185S -> Yamaha RD 250LC -> Kawasaki KLR 250 (nur in Zeiten, wo ich kein Auto hatte)


1 Mitglied findet das Top!
 
Kelli
Beiträge: 303
Punkte: 486
Registriert am: 24.02.2018


RE: Leistung Honda NC 750 X (Modell 2021 vs. 2020)

#12 von Lorenz , 15.06.2021 20:08

Hallo,

ich würde von den paar PS mehr nicht profitieren, da die nur in einem Drehzahlbereich sind, in dem ich kaum fahre.

Lorenz


Meine HP: http://www.lohau-motorrad.de/


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Lorenz
Beiträge: 533
Punkte: 770
Registriert am: 14.12.2017


RE: Leistung Honda NC 750 X (Modell 2021 vs. 2020)

#13 von ralfr , 16.06.2021 00:31

Zitat von EnCiExDCT im Beitrag #7
Was sind schon 1-2 PS / Nm mehr, wenn der Biker doch 3 Zentner oder mehr wiegt, und man froh sein kann, das sich die Fuhre überhaupt bewegt?




der Ordnung halber, es verirren sich manchmal auch sportlich schlanke Menschen auf die NC
da geht selbst mit der NC was vorwärts


1 Mitglied findet das Top!
 
ralfr
Beiträge: 645
Punkte: 910
Registriert am: 26.07.2018

zuletzt bearbeitet 16.06.2021 | Top

RE: Leistung Honda NC 750 X (Modell 2021 vs. 2020)

#14 von menschenFreund ( gelöscht ) , 16.06.2021 10:05

Auf verwinkelten Landstraßen kann die NC passabel mithalten, aber mit meiner manuel geschalteten kenne ich Abschnitte, z.B. kurz vor Pirmasens, wo ich um dran zu bleiben sehr gefordert werde, in Kurve 2. Gang um mit viel Schwung raus zu beschleunigen dann 3. und noch für nen Moment 4. damit man nicht in Begrenzer landet. Wenn man vor der nächsten Kehre nicht schafft bis in den 2. runterzuschalten und sauber einzukuppeln wirds nicht Rund und der Schwung ist dahin.
Verrückterweise wenn ich aber vorrausfahre baue ich den Abstand meistens eher aus.
Die neue mit Antihopping Kupplung und weiterem Drehzahlband würde auf solchen Abschnitten wohl durchaus profitieren, trotz nicht mehr Fahrleistung.
Der Kollege mit der MT-07 fährt den ganzen Abschnitt nahezu komplett im 3. nur in 2 Kurven geht er in 2. runter.


menschenFreund

RE: Leistung Honda NC 750 X (Modell 2021 vs. 2020)

#15 von nc-ruhr , 18.06.2021 16:10

Zitat von EnCiExDCT im Beitrag #7
Ich wieß ja nicht wie es euch geht, aber mir erschließen sich solche Direktvergleiche nicht.
Was sind schon 1-2 PS / Nm mehr, wenn der Biker doch 3 Zentner oder mehr wiegt, und man froh sein kann, das sich die Fuhre überhaupt bewegt?
IMHO ist das alles subjektiv, im normalen Fahrbetrieb eh nicht wirklich zu spüren und eigentlich nur etwas für Datenblattfetischisten.


Die Daten bestätigen nur das Testfazit: Wer die alte NC hat, braucht die Neue nicht zu kaufen, gut sind beide.

Ich hätte mir die Neue mit den Federwegen der Alten gewünscht, noch leichter und in der Optik noch mehr in Richtung Adventure. Der Motor ist eh gut.

So wirkt die 21er auf mich irgendwie tiefergelegt und etwas moppelig :-)


VG

Rainer


 
nc-ruhr
Beiträge: 193
Punkte: 299
Registriert am: 08.12.2017


RE: Leistung Honda NC 750 X (Modell 2021 vs. 2020)

#16 von gburkhart , 18.06.2021 20:04

Zitat von menschenFreund im Beitrag #14
Auf verwinkelten Landstraßen kann die NC passabel mithalten, aber mit meiner manuel geschalteten kenne ich Abschnitte, z.B. kurz vor Pirmasens, wo ich um dran zu bleiben sehr gefordert werde, in Kurve 2. Gang um mit viel Schwung raus zu beschleunigen dann 3. und noch für nen Moment 4. damit man nicht in Begrenzer landet. Wenn man vor der nächsten Kehre nicht schafft bis in den 2. runterzuschalten und sauber einzukuppeln wirds nicht Rund und der Schwung ist dahin.
Verrückterweise wenn ich aber vorrausfahre baue ich den Abstand meistens eher aus.
Die neue mit Antihopping Kupplung und weiterem Drehzahlband würde auf solchen Abschnitten wohl durchaus profitieren, trotz nicht mehr Fahrleistung.
Der Kollege mit der MT-07 fährt den ganzen Abschnitt nahezu komplett im 3. nur in 2 Kurven geht er in 2. runter.


meinst du die Eselsteige, meine Hausstrecke?


... fliegen ist nicht wirklich schöner


 
gburkhart
Beiträge: 788
Punkte: 1.154
Registriert am: 15.12.2017

zuletzt bearbeitet 18.06.2021 | Top

   

Frage zu Drehmomenten
Ölstand kontrollieren...wie geht's richtig?

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz