Willkommen 
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Forza 750 ab 130 kmh

#1 von GuidoG66 , 06.06.2021 12:56

Servus ich wollte mal fragen wer ähnlich Erfahrung gemacht hat
mit dem Forza 750 auf der Autobahn?
Nach der Oberpfalz Tour ca. 1600 km mit Besuch im Fichtelgebirge und CZ
ging's wieder Heim, die letzten 100 km bin ich dann über die Autobahn zurück.
Bei Tempo ca. 130 kmh entwickelt sich ein äußerst unangenehmes vibrieren an den Griffen
das ein fahren bei dieser Geschwindigkeit oder höher eigentlich nicht tragbar ist.
Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht?
Sonst macht das Fahrzeug einen fetzen Spaß.
Ach ja die Reifen Pirelli Rosso kommen auch runter kein gutes Feeling
im Gebirge.

Bin auf eure Feedback gespannt.
Grüsse Guido aus dem oberbayrischen.


 
GuidoG66
Beiträge: 9
Punkte: 14
Registriert am: 20.03.2021


RE: Forza 750 ab 130 kmh

#2 von Lorenz , 06.06.2021 13:06

Hallo,

das könnte von den Reifen kommen. Mit neuen Reifen hat man gefühlt ein neues Fahrzeug.

Lorenz


Meine HP: http://www.lohau-motorrad.de/


 
Lorenz
Beiträge: 414
Punkte: 624
Registriert am: 14.12.2017


RE: Forza 750 ab 130 kmh

#3 von Blackman , 06.06.2021 18:10

Topcase drauf?? Seitenkoffer?? Gepäckrolle??
Etwas hecklastig geladen??
Probleme ohne Zuladung??
Welcher Reifendruck??


Gruss Hannes


 
Blackman
Beiträge: 735
Punkte: 1.328
Registriert am: 07.01.2018

zuletzt bearbeitet 06.06.2021 | Top

RE: Forza 750 ab 130 kmh

#4 von GuidoG66 , 07.06.2021 17:11

Problem ist sowohl als auch ohne und mit Zubehör Reifendruck ist korrekt. Fahrzeug ist neu 2.500 km


 
GuidoG66
Beiträge: 9
Punkte: 14
Registriert am: 20.03.2021


RE: Forza 750 ab 130 kmh

#5 von Vercoquin , 07.06.2021 18:42

Dann könnte auch eine Unwucht vorliegen.


-- Cheers Ray


 
Vercoquin
Beiträge: 753
Punkte: 1.252
Registriert am: 09.12.2017


RE: Forza 750 ab 130 kmh

#6 von ralfr , 07.06.2021 18:53

Zitat von GuidoG66 im Beitrag #1

Ach ja die Reifen Pirelli Rosso kommen auch runter kein gutes Feeling
im Gebirge.




neue Reifen drauf machen + prüfen ? Ggf hat sich damit das Thema auch schon wieder erledigt ...
welche Reifen sollen es werden ? 17 + 15 Zoll ist ja ne eher seltene Kombi + viel Auswahl ist da nicht


 
ralfr
Beiträge: 561
Punkte: 800
Registriert am: 26.07.2018


RE: Forza 750 ab 130 kmh

#7 von Caschi , 08.06.2021 17:35

Zitat von ralfr im Beitrag #6
Zitat von GuidoG66 im Beitrag #1

Ach ja die Reifen Pirelli Rosso kommen auch runter kein gutes Feeling
im Gebirge.




neue Reifen drauf machen + prüfen ? Ggf hat sich damit das Thema auch schon wieder erledigt ...
welche Reifen sollen es werden ? 17 + 15 Zoll ist ja ne eher seltene Kombi + viel Auswahl ist da nicht




Moin !
..und nicht viel Auswahl. Mein 2021er X-ADV hatte vor 2 Wochen hinten einen Platten - bin gerade noch zum Reifenhändler gekommen. Ich wollte ( bzw. mußte ) hinten `ne neue Pelle haben. Den originalen Enduroreifen gab es in Deutschland noch gar nicht zu kaufen - das Ding war noch zu neu auf dem Markt..? Ergebnis : hinten eine neue, andere Pelle wäre Mischbereifung - also in D verboten. Ich brauchte also vorne und hinten neue Puschen Nachdem der Reifenheinz ewig lange mit seinem Großhändler telefoniert hatte : als einzige Kombi, die in 15 und 17 Zoll lieferbar war, ist der Dunlop Roadsmart 3 - keine anderen Enduro- oder Straßenreifen ! Der Markt ist leer.
Klar kann man im Netz vielleicht bei Reifen 24 - oder wie die Dealer heißen- Schlappen bekommen. Aber woanders gekaufte Reifen wird kaum der Händler zu Hause aufziehen - und ich bin zu doof dazu.
Mein Reifenhändler ist kein kleiner Krauter und ich bin da seit Jahrzehnten Kunde. Die haben sich echt Mühe gegeben, mir zu einem Schlappem zu verhelfen. Aber da geht wohl anscheinend z.Z. nicht viel auf dem Reifenmarkt - die Container mit der Ware hängen fest. Also schön reifenschonend fahren !Glück im Unglück : der Preis. Rädern vorne und hinten ausbauen, alte Reifen runter, neue rauf, auswuchten, wieder einbauen, Altreifenentsorgung - machte 320 €. Und da es gerade eine cash-back Aktion von Dunlop gab, wurden mir noch 30 € erstattet. Und falls mal wieder gute Zeiten kommen, habe ich den alten Vorderreifen natürlich wieder mitgenommen..
Caschi


 
Caschi
Beiträge: 155
Punkte: 255
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 08.06.2021 | Top

RE: Forza 750 ab 130 kmh

#8 von BodenseeNC750x , 08.06.2021 18:06

Mischbereifung ist in D nicht grundsätzlich verboten!
Auf der NC750X als Beispiel kannst alles draufmachen. Vorausgesetzt die Größen stimmen.


Gruß, Armin


 
BodenseeNC750x
Beiträge: 552
Punkte: 894
Registriert am: 25.12.2017

zuletzt bearbeitet 08.06.2021 | Top

RE: Forza 750 ab 130 kmh

#9 von Caschi , 08.06.2021 19:27

Zitat von BodenseeNC750x im Beitrag #8
Mischbereifung ist in D nicht grundsätzlich verboten!
Auf der NC750X als Beispiel kannst alles draufmachen. Vorausgesetzt die Größen stimmen.



Moin !

Klar, wenn das Moped `ne Euro-Zulassung hat, kann man alle möglichen Reifen aufziehen - Hauptsache, die im Schein angegebenen Größen stimmen. Aber beide Reifen müssen vom selben Hersteller sein. Und wenn Du vorne einen Bridgestone drauf hast und hinten einen Dunlop fährst, ist die Rennleitung gar nicht glücklich. Von den Konsequenzen bei einem Unfall - auch bei einem Unverschuldeten- mal ganz zu schweigen. Da hat jede Versicherung einen super Vorwand, nicht zahlen zu müssen...

Caschi


 
Caschi
Beiträge: 155
Punkte: 255
Registriert am: 07.12.2017


RE: Forza 750 ab 130 kmh

#10 von BodenseeNC750x , 08.06.2021 19:52

Dem will ich mal widersprechen.
Ich hab mich mal vor zwei oder drei Jahren mir meiner Werkstatt diesbezüglich informiert. Bin dann auch mit zwei Reifen unterschiedlicher Hersteller gefahren.
Da die Nc keinerlei Reifenbindung hat, kannst alles draufmachen. Ist ja beim Auto genauso.


Gruß, Armin


 
BodenseeNC750x
Beiträge: 552
Punkte: 894
Registriert am: 25.12.2017

zuletzt bearbeitet 08.06.2021 | Top

RE: Forza 750 ab 130 kmh

#11 von onkelferdl , 08.06.2021 19:55

Nicht mal der gleiche Hersteller ist erforderlich - oh, schon gepostet
Aber Wildwuchs geht doch nicht: Radialreifen und Diagonalreifen mischen ist nicht erlaubt


You don't stop riding when you get old, you get old when you stop riding


1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
onkelferdl
Beiträge: 815
Punkte: 2.123
Registriert am: 07.12.2017


RE: Forza 750 ab 130 kmh

#12 von BodenseeNC750x , 08.06.2021 19:56


Gruß, Armin


 
BodenseeNC750x
Beiträge: 552
Punkte: 894
Registriert am: 25.12.2017


RE: Forza 750 ab 130 kmh

#13 von GuidoG66 , 09.06.2021 07:13

Also was geht und was ich plane drauf zu tun ist, vorne ist BRIDGESTONE BT30..31 und hinten Bridgestone SC2 Rain. Die hatte ich auch schon auf meinem Burgman 650 drauf. Sind sensationell gut und haben um die 9...10 tkm gehalten. Und Honda hat sie auf ihrer Empfehlungsliste.

https://www.bridgestone.de/motorrad-reif...rch-by-vehicle/


 
GuidoG66
Beiträge: 9
Punkte: 14
Registriert am: 20.03.2021


   

1000 km Erfahrungen mit Forza 750

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 9
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz