Willkommen 
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Erfahrungen mit Koso Heizgriffen-Modell HG-13

#26 von Ymir71 , 24.09.2020 10:14

Zitat von Roomba im Beitrag #25
ich denke mal dass Koso schon weiß was sie da machen, kann mir kaum vorstellen dass solche Premium Heizgriffe verarbeitungs-oder dichtungsmäßig nicht für den Betrieb am Motorrad ausgelegt sein sollen- würde mir da jetzt nicht so einen extremen Kopf drum machen- einfach nutzen und dran erfreuen.


dein wort inGottes ohr


 
Ymir71
Beiträge: 330
Punkte: 630
Registriert am: 30.03.2020


RE: Erfahrungen mit Koso Heizgriffen-Modell HG-13

#27 von Klausi , 24.09.2020 19:12

Zitat von Ymir71 im Beitrag #22
Hallo,

mir macht der weisse Stecker (siehe Bild) Sorgen . Muss ich mir Sorgen wegen (SPritzwasser) ´, regen ) machen. Ich habe gestern nochmal mit dem Mechnaiker gesprochen , der das montiert hat, Der meinte, das ginge nicht anders wegen der Länge des Kabelbaums . ER meinte aber das Stecker und Buchse abgedichtet sind . Das müsse auch so sein , weil man die nicht anders verkabeln kann

Wer hat ausser mir die KOSO HG-13 und kann mir sagen ob ich safe bin ?


Das geht ja gar nicht gleich reklamieren die Welt geht unter


Gruß aus Württemberg


 
Klausi
Beiträge: 22
Punkte: 41
Registriert am: 29.12.2017


RE: Erfahrungen mit Koso Heizgriffen-Modell HG-13

#28 von Scootertourist , 24.09.2020 20:08

Häh...? Die Steckverbindung ist doch abgedichtet, was soll da passieren? Es gibt soeviele nicht abgedichtete Steckverbinder am Motorrad, da passiert auch nix.

Viele Grüße, Alex


1 Mitglied findet das Top!
 
Scootertourist
Beiträge: 785
Punkte: 1.176
Registriert am: 07.12.2017


RE: Erfahrungen mit Koso Heizgriffen-Modell HG-13

#29 von gu:me: , 24.09.2020 22:28

Ich würde mir schwarzes Isolierband nehmen und den Stecker einwickeln. Dann siehst du ihn nicht mehr und er ist zudem geschützt. Kostet nix und hält.


1 Mitglied findet das Top!
 
gu:me:
Beiträge: 99
Punkte: 157
Registriert am: 10.12.2017


RE: Erfahrungen mit Koso Heizgriffen-Modell HG-13

#30 von Miketronic , 25.09.2020 13:46

So wie der Stecker aussieht (Anschlüsse vergossen) ist er dicht, man kann ja vorsichtshalber ein Isolierband drum herum wickeln wenn man es nicht glaubt


Trau keinem Autofahrer der blinkt und schon gar keinem der nicht blinkt...


 
Miketronic
Beiträge: 86
Punkte: 129
Registriert am: 16.11.2018


RE: Erfahrungen mit Koso Heizgriffen-Modell HG-13

#31 von Dirk X. , 04.10.2020 11:19

Habe die Griffe verbaut! Bin sehr zufrieden. Auch bei starken Regen hatte ich keine Ausfälle. Die Stecker sitzen relativ geschützt hinter der Verkleidung.
Die HG-13 gibt es in zwei Ausführungen!
Ich habe die 120mm verbaut. Ich denke die 130mm passen besser für die XADV!


 
Dirk X.
Beiträge: 4
Punkte: 14
Registriert am: 05.08.2020

zuletzt bearbeitet 04.10.2020 | Top

RE: Erfahrungen mit Koso Heizgriffen-Modell HG-13

#32 von Hunter , 17.11.2020 00:41

Ich habe die Oxford Griffheizung verbaut und bin sehr zufrieden damit.👍

3A111C29-7F3D-4D86-B3F0-E724E9BCD379.png - Bild entfernt (keine Rechte)


 
Hunter
Beiträge: 58
Punkte: 70
Registriert am: 10.11.2020


RE: Erfahrungen mit Koso Heizgriffen-Modell HG-13

#33 von Hunter , 04.12.2020 12:24

@Ymir71

Dein Mechaniker könnte,hätte auch einen Schrumpfschlauch drüber legen können und alle wären zufrieden!😉


 
Hunter
Beiträge: 58
Punkte: 70
Registriert am: 10.11.2020


RE: Erfahrungen mit Koso Heizgriffen-Modell HG-13

#34 von rued , 05.12.2020 15:20

Ist nicht immer gut weil nicht wirklich dicht. Das Wasser dringt ein, bleibt dann viel länger drin und alles oxidiert munter vor sich hin, gerade wenn Spannung drauf ist > Elektrolyse.


Schauen wir mal ...


 
rued
Beiträge: 313
Punkte: 387
Registriert am: 13.03.2019


RE: Erfahrungen mit Koso Heizgriffen-Modell HG-13

#35 von Miketronic , 05.12.2020 15:51

Ich hab DIESE und bin sehr zufrieden. Als Extra zeigen sie noch beim Einschalten der Zündung die Batteriespannung an. Das NACHFOLGEMODELL (gibt es auch mit 130mm) ist zwar beim Schalter etwas schlanker, kostet aber das doppelte.

Kleiner Tipp kleben: Die empfohlenen Griffkleber sind fast alle Schmarrn, haben sich bei mir schon 2x gelöst. Besser gut entfetten und Pattex nehmen. Das linke Lenkerende vorher mit einer Lage Isolierband umwickeln!
Die Kritiken "funktioniert nach einem Jahr nicht mehr" lassen die Vermutung zu, das die Kabel so verlegt wurden, das sie nicht in jeder Position vom Lenker bzw. Gasgriff spannungsfrei sind, daher für das Verlegen viel Zeit und vor allem Hirn aufwenden!

LG Mike


Trau keinem Autofahrer der blinkt und schon gar keinem der nicht blinkt...


 
Miketronic
Beiträge: 86
Punkte: 129
Registriert am: 16.11.2018

zuletzt bearbeitet 05.12.2020 | Top

RE: Erfahrungen mit Koso Heizgriffen-Modell HG-13

#36 von franova , 08.12.2020 10:22

Zitat von Ymir71 im Beitrag #22
Hallo,

mir macht der weisse Stecker (siehe Bild) Sorgen . Muss ich mir Sorgen wegen (SPritzwasser) ´, regen ) machen. Ich habe gestern nochmal mit dem Mechnaiker gesprochen , der das montiert hat, Der meinte, das ginge nicht anders wegen der Länge des Kabelbaums . ER meinte aber das Stecker und Buchse abgedichtet sind . Das müsse auch so sein , weil man die nicht anders verkabeln kann

Wer hat ausser mir die KOSO HG-13 und kann mir sagen ob ich safe bin ?


Mach dir keinen Kopp............da passiert gar nix .


1 Mitglied findet das Top!
 
franova
Beiträge: 108
Punkte: 199
Registriert am: 09.06.2018


RE: Erfahrungen mit Koso Heizgriffen-Modell HG-13

#37 von Michael , 08.12.2020 11:36

Im Zweifel nimm etwas selbstverschweißendes Klebeband und umwickle die "offenen" Stellen - das Zeug wirkt Wunder.


Es ist nie zu spät für 'ne glückliche Kindheit!

Michael


 
Michael
Beiträge: 410
Punkte: 690
Registriert am: 24.03.2020


   

Stahlflexleitungen
Topcase

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz