Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Hinterradabdeckung GIVI1109

#1 von Gelöschtes Mitglied , 04.01.2020 19:49

Nabend zusammen,

Ich bin beim Youtube surfen auf eine Hinterradabdeckung gestossen . MG1109 - heisst das Teil ... Hat das jemand und wie sind die Erfahrungen ???



RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#2 von klaus-0902 , 04.01.2020 20:35

g27p218-P.html
Der Nutzen ist sekundär - nicht besser, aber auch nicht schlechter als andere.
Das ist halt die schönste...


NC700S:
SH125i:
Move in the right direction... it's not perfect but it's getting closer.


 
klaus-0902
Beiträge: 192
Punkte: 458
Registriert am: 06.12.2017


RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#3 von Schmidti_1982 , 04.01.2020 22:35

Guten Abend zusammen,

ich habe diese in 2018 gebraucht hier im Forum von Bikerfreund (Dirk) gekauft, montiert und bin absolut zufrieden. Sie erfüllt Ihren Zweck und sieht absolut klasse aus. Somit kann ich dir ohne Bedenken eine Kaufempfehlung aussprechen

Mein Beitrag mit Bildern vom Mai 2018 dazu Frisch gekauft - Eure neuesten Anschaffungen (4)


Viele Grüße aus dem schönen Sachsenland
Benni


 
Schmidti_1982
Beiträge: 124
Punkte: 243
Registriert am: 10.04.2018


RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#4 von ralfr , 05.01.2020 00:10

Zitat von klaus-0902 im Beitrag #2
https://www.honda-nc-forum.eu/g27p218-P.html
Der Nutzen ist sekundär - nicht besser, aber auch nicht schlechter als andere.
Das ist halt die schönste...


so unterschiedlich sind die Meinungen - für mich war das die häßlichste. Der Kettenschutz sieht aus als gehöre er nicht zum Motorrad weil viel zu Klobig / groß

Alternative zB ein ehemals optionales Honda-Zubehörteil in Italien + Spanien -> https://www.carpimoto.com/en-DE/Bike_Hon...Integra-700.htm

hier an der S verbaut https://www.youtube.com/watch?v=qSf8Zibf538
noch ein paar Alternativen hier https://www.nc700shop.com/en/197-front-rear-huggers

solche Hinterradabdeckung dienen primär dem Schutz des Federbeins


 
ralfr
Beiträge: 385
Punkte: 552
Registriert am: 26.07.2018

zuletzt bearbeitet 05.01.2020 | Top

RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#5 von Vercoquin , 05.01.2020 01:15

Zitat von ralfr im Beitrag #4
Alternative zB ein ehemals optionales Honda-Zubehörteil in Italien + Spanien -> https://www.carpimoto.com/en-DE/Bike_Hon...Integra-700.htm

hier an der S verbaut https://www.youtube.com/watch?v=qSf8Zibf538
noch ein paar Alternativen hier https://www.nc700shop.com/en/197-front-rear-huggers

solche Hinterradabdeckung dienen primär dem Schutz des Federbeins
Der Rossocromo Fender Kit scheint die Kette auch etwas vor Spritzwasser zu schützen.
Optisch passt er meiner Meinung nach am besten zum Integra.
Leider ist der Kettenkasten nicht wirklich geschlossen.
Aber wenn der Kit die Mehrfachfunktion, also auch Schutz vor und für die Kette,
besser als die anderen Fender erfüllt, wäre es möglicherweise eine Überlegung wert.


-- Cheers Ray


 
Vercoquin
Beiträge: 508
Punkte: 839
Registriert am: 09.12.2017


RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#6 von ralfr , 05.01.2020 11:05

Zitat von Vercoquin im Beitrag #5
Zitat von ralfr im Beitrag #4
Alternative zB ein ehemals optionales Honda-Zubehörteil in Italien + Spanien -> https://www.carpimoto.com/en-DE/Bike_Hon...Integra-700.htm

hier an der S verbaut https://www.youtube.com/watch?v=qSf8Zibf538
noch ein paar Alternativen hier https://www.nc700shop.com/en/197-front-rear-huggers

solche Hinterradabdeckung dienen primär dem Schutz des Federbeins
Der Rossocromo Fender Kit scheint die Kette auch etwas vor Spritzwasser zu schützen.
Optisch passt er meiner Meinung nach am besten zum Integra.
Leider ist der Kettenkasten nicht wirklich geschlossen.
Aber wenn der Kit die Mehrfachfunktion, also auch Schutz vor und für die Kette,
besser als die anderen Fender erfüllt, wäre es möglicherweise eine Überlegung wert.



mein link verweist "nur" auf die Hinterradabdeckung von Rossocromo - > diese wird ergänzend zum weiterhin serienmässigen Kettenschutz verwendet und auch an der Original-Befestung des Kettenschutzes montiert. Die Befestigung der nach hinten führenden Bremsleitungen bleibt original

https://www.nc700shop.com/213-large_defa...rear-hugger.jpg

https://nc750.de/forum/viewtopic.php?f=5...ssocromo#p15109


1 Mitglied findet das Top!
 
ralfr
Beiträge: 385
Punkte: 552
Registriert am: 26.07.2018

zuletzt bearbeitet 05.01.2020 | Top

RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#7 von Gelöschtes Mitglied , 05.01.2020 11:36

Das was @ralfr gelinked hat, gefällt mir ehrlich gesagt auch besser .. Leider finde ich nichts, wo man das bequem kaufen kann , auch das GIVI Zeug gibt es nur bei Händlern in Italien



RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#8 von ralfr , 05.01.2020 12:02

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #7
Das was @ralfr gelinked hat, gefällt mir ehrlich gesagt auch besser .. Leider finde ich nichts, wo man das bequem kaufen kann , auch das GIVI Zeug gibt es nur bei Händlern in Italien



den Rossocromo wirst du nicht in D kaufen können. Ich habe den für den Integra aus Italien (ebay) -> gezahlt per paypal und insofern kaum Risiken. Hat auch alles problemlos geklappt

derzeit zB hier angeboten + ebenfalls per Paypal bezahlbar -> https://www.ebay.de/itm/Parafango-poster...5.c100010.m2109


1 Mitglied findet das Top!
 
ralfr
Beiträge: 385
Punkte: 552
Registriert am: 26.07.2018

zuletzt bearbeitet 05.01.2020 | Top

RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#9 von Gelöschtes Mitglied , 05.01.2020 13:36

@ralfr - Danke Dir - werde ich mir bestellen ...

=> erledigt


zuletzt bearbeitet 05.01.2020 13:54 | Top

RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#10 von ralfr , 05.01.2020 15:25

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #9
@ralfr - Danke Dir - werde ich mir bestellen ...

=> erledigt


ergänzend noch zur Zulässigkeit von Hinterradabdeckungen -> ABE ja / nein

Hinterradabdeckung / Vorderradabdeckung :

Hier wird mit zweierlei Maß gemessen. Zum einen gibt es die glücklichen Besitzer einer neueren Maschine ( ab ca. 1994 ) welche nach EG-Richtlinien zugelassen sind.

Für diese ist die konkrete Länge der Radabdeckung ( vorn und hinten ) nicht genannt


Bei älteren Fahrzeugen ohne EG-Zulassung ist dieses hingegen eindeutig geregelt. Im belasteten Zustand des Fahrzeugs muss die Radabdeckung 150 mm über der Horizontalen der Achse ( vorn und hinten ) enden…..sieht ganz schön bescheiden aus

aus http://www.ra-rode.de/was-beim-umbauen-zu-beachten-ist/

https://www.louis.de/rund-ums-motorrad/s...to:radabdeckung

https://www.dekra.de/media/dekra-ratgebe...ad-services.pdf

heißt: da Motorräder seit vielen Jahren EU homologiert werden, gibt es keine konkreten Vorgaben + insofern bedarf es auch keiner ABE o.ä.


 
ralfr
Beiträge: 385
Punkte: 552
Registriert am: 26.07.2018

zuletzt bearbeitet 05.01.2020 | Top

RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#11 von Gelöschtes Mitglied , 09.01.2020 10:43

also ich habe eben mit dem Tüv in Frankfurt gesprochen. Man riet mir, die Radabdeckung AUF JEDEN FALL eintragen zu lassen. Das wird nach Zeit abgerechnet , kostet ca. 50 €uro ... plus gebühr für zulassungsstelle.

Das werde ich uf jeden Fall machen lassen, keine Bock auf nen Rechtsstreit wenn mal was passiert.

Ich weiss das jetzt einige sagen das man das nicht braucht. Aber ich will mich nicht auf irgendwelches Geplänkel verlassen.


zuletzt bearbeitet 09.01.2020 11:25 | Top

RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#12 von aGentleBiker , 09.01.2020 13:23

Natürlich rät dir der TÜV das du 50€ dem TÜV gibst....

Diese Roscromo sieht gut aus, aber selbst mit den Bildern ausm alten Forum ist mir nicht klar wie sie festgemacht wird.
Bei mir ist der Kettenschutz nur an Kette, da liegt nix quer über dem U der Schwinge an das ich das schrauben könnte, oder ist das wieder ein Fall für Kabelbinder?


[URL=https://www.gentlemansride.com/rider/MarekDuda166771]The Distinguished Gentlemans Ride [/URL]


 
aGentleBiker
Beiträge: 1.104
Punkte: 1.893
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 09.01.2020 | Top

RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#13 von Gelöschtes Mitglied , 09.01.2020 13:42

Zitat von aGentleBiker im Beitrag #12
Natürlich rät dir der TÜV das du 50€ dem TÜV gibst....



Hm, ja, mag sein , aber ich gebe lieber dem Tüv 50,00 und der Stadt 20 oder 30 €uro) bevor es i im Worst Case 100.000,00 €uro kostet, denn dann hat man der Versicherung umsonst Geld gegeben ..

Es muss ja nicht mal sein , das ich nen Unfall verschulde.. Versicherungen suchen immer was, warum sie nicht zahlen brauchen .

Alleine schon die Tatsache , dass ich mir bei einer Polizeikontrolle Diskussionen erspare, ist das Geld wert.

Lieber man hat, als man hätte


zuletzt bearbeitet 09.01.2020 13:44 | Top

RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#14 von ralfr , 09.01.2020 18:44

Zitat von aGentleBiker im Beitrag #12

Diese Roscromo sieht gut aus, aber selbst mit den Bildern ausm alten Forum ist mir nicht klar wie sie festgemacht wird.
Bei mir ist der Kettenschutz nur an Kette, da liegt nix quer über dem U der Schwinge an das ich das schrauben könnte, oder ist das wieder ein Fall für Kabelbinder?



https://www.carpimoto.it/Images/Products...2IN_Install.pdf


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
ralfr
Beiträge: 385
Punkte: 552
Registriert am: 26.07.2018


RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#15 von Lorenz , 09.01.2020 21:48

Hallo,

ich lasse nur dass eintragen, was eingetragen werden muss. Lieber führe ich die Bescheinigung mit. Denn wenn ich das Teil irgendwann, warum auch immer, wieder abbaue, brauche ich nur die Bescheinigung wegschmeißen.

Lorenz


Meine HP: http://www.lohau-motorrad.de/


 
Lorenz
Beiträge: 277
Punkte: 403
Registriert am: 14.12.2017


RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#16 von aGentleBiker , 09.01.2020 22:45

@ralfr das schaut ja clever aus :D ich hoffe nur das sich drunter keine Feuchtigkeit sammelt


[URL=https://www.gentlemansride.com/rider/MarekDuda166771]The Distinguished Gentlemans Ride [/URL]


 
aGentleBiker
Beiträge: 1.104
Punkte: 1.893
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 09.01.2020 | Top

RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#17 von Gelöschtes Mitglied , 10.01.2020 08:13

Zitat von Lorenz im Beitrag #15
Hallo,

ich lasse nur dass eintragen, was eingetragen werden muss. Lieber führe ich die Bescheinigung mit. Denn wenn ich das Teil irgendwann, warum auch immer, wieder abbaue, brauche ich nur die Bescheinigung wegschmeißen.

Lorenz


Okay, das ist eine sehr gute Idee, aber was ist wenn das Teil aus Italien kommt, dann muss man ja zum TÜV und das checken lassen , oder - Kann ich dann die Bescheinigung vom Tüv einfach mitführen und das vorzeigen ohne das ich das bei der Zulassungsstelle eintragen lasse ?? .

Aber noch ist das Teil nicht da , erstmal abwarten , wann es da ist und was da so an Zettel beiliegt. Wenn ich Pech habe, waren das 70,00 €uro Lehrgeld und ich kann das Teil in die Tonne treten .. Denn Anbauen ohne Erlaubnis ist mir zu heikel ...

@ralfr - Hast Du etwas dazu bekommen , eine ABE oder Ähnliches ????


zuletzt bearbeitet 10.01.2020 08:37 | Top

RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#18 von aGentleBiker , 10.01.2020 08:39

Tue was du für richtig hälst, aber ich bin da jetzt auch nicht so ängstlich. Klar an Beleuchtung Bremse etc würde ich auf nomal sichergehen aber für ein Stück Plaste?

Angst hätte ich allerdings bei Triumph: die Street Triple RS hat einen Quickshifter. Laut der Triumph Homepage kann man die R mit dem Quickshifter als Originalzubehör nachrüsten, aber ohne Straßenzulassung! Jedoch auf Mobile verkaufen etliche Privatanbieter und auch Händler die R mit Quickshifter.
Habe mich noch nicht getraut nachzufragen ob die alle das irgendwie eintragen lassen oder einfach rebellischer als @Ragnar1971 und ich sind :D


[URL=https://www.gentlemansride.com/rider/MarekDuda166771]The Distinguished Gentlemans Ride [/URL]


 
aGentleBiker
Beiträge: 1.104
Punkte: 1.893
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 10.01.2020 | Top

RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#19 von Gelöschtes Mitglied , 10.01.2020 08:56

Mal eine Frage: Was hat das mit Rebellion zu tun ??? Was hat das mit ANGST zu tun ??? Mal ehrlich .. Nehmen wir mal an, man baut das Teil ohne ABE , ohne Eintragung an und dann wird man umgepflügt , es entstehen Kosten und die Versicherungen sagen Nö , wir zahlen nichts . Dann hat es es sich mit Rebellion und das Leben ist ruiniert ... Da habe ich keine Lust zu .

Ob das Teil aus Plastik, Metall , Holz oder Gummi ist, es sitzt recht nah am Rad . Ich möchte mir wegen eines solchen Stück Plastik nicht mein Leben versauen .

Wie würdest Du denn gegenüber der Versicherung argumentieren, wenn die sagen , das die Hinterradabdeckung eintragungspflichtig ist und die bei einem Unfall die Leistungen verweigern weil die Betriebserlaubnis erloschen ist ??


So, jetzt geht es zur Inspektion


1 Mitglied meint: Och nöö
zuletzt bearbeitet 10.01.2020 09:38 | Top

RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#20 von Gelöschtes Mitglied , 10.01.2020 09:40

@aGentleBiker - Warum "och nööö" - Du denkst also, das das nicht passieren kann ? Okay, mach wie Du meinst . Viele Menschen glaiuben das nicht .. Ist aber nicht mein Ding



RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#21 von aGentleBiker , 10.01.2020 09:45

Richtig da denken wir anderst, ja es ist richtig das wir in einem Land leben was die Konzerne aka Versicherungen besser als die Steuerzahler schützt aber dennoch:

nach einigen Erfahrungen mit Versicherungen sage ich SCHEISS DRAUF, sie ziehen dich sowieso meistens über den Tisch, das nehme ICH DIE VERANTWORTUNG AUF MICH und wenn es schief läuft dann muss ich eben die Eier haben.
Aber wie gesagt was klar ist wird auch von mir respektiert, ich habe z.B. keine LED H4 Birne obwohl die genial ist aber halt nicht zugelassen...


[URL=https://www.gentlemansride.com/rider/MarekDuda166771]The Distinguished Gentlemans Ride [/URL]


 
aGentleBiker
Beiträge: 1.104
Punkte: 1.893
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 10.01.2020 | Top

RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#22 von Gelöschtes Mitglied , 10.01.2020 09:52

@aGentleBiker - Respekt vor Deinem Mut . Okay, lass uns jetzt nicht wieder in die Politik abdriften. Ich verstehe manchmal nicht ,warum "erwachsene" Menschen so stur sein können, das sie lieber Ärger auf sich nehmen , statt mal eben ein paar Euros und ein bischen Zeit investieren ..

Im Prinzip zahlt man ja seine Versicherungsprämie für Noppes , denn eigentlich ist man ja in dem Fall nicht mehr versichert, wenn die Grundlage (Betriebserlaubnis) fehlt. Aber Macht mal ..Mit dieser Einstellung ärgert man ja nicht andere, sondern schadet nur sich selbst ...

Ich habe dem Verkäufer geschrieben , daß ich das Ding sobald es da ist zurück sende .


zuletzt bearbeitet 10.01.2020 09:53 | Top

RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#23 von fish , 10.01.2020 09:57

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #19
Wie würdest Du denn gegenüber der Versicherung argumentieren, wenn die sagen , das die Hinterradabdeckung eintragungspflichtig ist und die bei einem Unfall die Leistungen verweigern weil die Betriebserlaubnis erloschen ist ??


Soweit ich weiß, darf die Versicherung die Leistung nur verweigern, wenn das nicht eingetragene Teil in einem klaren Zusammenhang mit dem Unfall steht, also wenn z.B. der nicht eingetragene Bremshebel bricht und Du deshalb crashst. Wirst Du umgenietet und die HRA ist ohne ABE, sollte das völlig unerheblich sein.

Ohne Gewähr!


Liebe Grüße von Fish

----- Einfachheit ist das Resultat der Reife. ----


 
fish
Beiträge: 558
Punkte: 996
Registriert am: 08.12.2017


RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#24 von aGentleBiker , 10.01.2020 10:01

Naja warst du schon mal beim TÜV wegen umbauten? Meine Erfahrung ist, "ahja ok passt hier die Rechnung". Beim Fahrsicherheitstraining ist mir dann die Bremsauflage abgefallen.
Es wird dadurch nichts sicherer du kriegst ja nur einen scheiß Stempel, der in diesem Land so wichtig und so falsch ist, achja und du wirst natürlich etwas Geld los.

Genau das gleiche beim Handwerk, der Typ ist ne Pfeife kann nix, aber da er Stempel hat darf er es machen. Der der es kann darf es nicht machen da er kein Stempel hat...
Reitverein, du kannst mit Pferdem umgehen aber darfst nicht, da kein Stempel, wegen versicherung, die andere hat nen Stempel und darf - aber ständig werden die Pferde bei ihr nervös weil sie nix kapiert....


[URL=https://www.gentlemansride.com/rider/MarekDuda166771]The Distinguished Gentlemans Ride [/URL]


 
aGentleBiker
Beiträge: 1.104
Punkte: 1.893
Registriert am: 07.12.2017


RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#25 von Gelöschtes Mitglied , 10.01.2020 10:25

@aGentlebiker

Es ist wie es ist ... Ich kenne aus meiner Branche viel Leute, die im Tagesgeschäft top sind , aber einfach bei Prüfungen / Examen Probleme haben , Aber die Hersteller sagen, wenn das Unternehmen Partnerstatus Gold oder gar Platin haben wollen , dann müssen so und soviele Leute eben zertifiziert sein und das geht über sehr teure Schulungen und Zertifizierungs Examen ...

Ich finde das mit der ABdeckung auch total daneben aber bevor ich mir selbst aus Trotz von hinten durch die Brust ins Knie schiesse wird sie eingetragen oder wenn das nicht klappt geht sie zurück,

@fish - Das mag alles sein, aber mal ehrlich . Warum sol ich mir für knapp 100 euro kosten so einen Stress machen ?? Das kann jeder handhaben wie Mensch es für richtig hält . Ich persönlich habe da kein Bock drauf und auch über die Sinnhaftigkeit zu diskutieren macht aus meiner Sicht keinen Sinn .



   

Gepäckfach bei X kleiner als bei der S
NC750X DCT - Fazit nach 9 Monaten

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 8
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz