Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#51 von ralfr , 01.02.2020 11:24

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #48


Fakt ist, das eine Hinterradabdeckung ABE pflichtig , bzw. eintragungspflichtig ist. Und da wo es eine ABE gibt, muss es auch eine KBA Nummer geben , weil sonst erlischt die Betriebserlaubnis und in solchen Fällen darf man im öffentlichen Strassenverkehr nicht mehr fahren .



mMn ist beides so nicht richtig - die Hinterradabdeckung (sofern ohne Kettenschutz) ist bei Motorrädern mit EG-Zulassung (also seit geraumer Zeit alle in Europa zugelassenen) nicht ABE-pflichtig.

siehe zB auch hier:
Zulassung:
Radabdeckungen müssen nicht zugelassen werden, benötigen deshalb auch keine Prüfzeichen, Gutachten oder ABE´s
aus
https://www.polo-motorrad.de/de/kotfluge...-fur-honda.html
eine Differenzierung vorne/hinten gibt es im rechtlichen Sinne nicht


Zudem würde ein Anbau eines Kettenschutzes inkl Radabdeckung (ohne ABE) auch nicht zum erlöschen der Betriebserlaubnis führen

Diese erlischt, wenn Änderungen vorgenommen werden, durch die

-die in der Betriebserlaubnis genehmigte Fahrzeugart geändert wird,

-eine Gefährdung von Verkehrsteilnehmern zu erwarten ist oder

-das Abgas- oder Geräuschverhalten verschlechtert wird.


bedeutet: bei Anbau einer nicht legalen Auspuffanlagen erlischt tatsächlich die Betriebserlaubnis (19 Abs 2 StVZO)

in deinem Fall aber alles egal, da du ein Teil mit ABE/EG-Bescheinigung angebaut hast - jetzt gilt es nur noch die Nr am Bauteil zu finden


1 Mitglied findet das Top!
 
ralfr
Beiträge: 385
Punkte: 552
Registriert am: 26.07.2018

zuletzt bearbeitet 01.02.2020 | Top

RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#52 von droescheder , 01.02.2020 12:04

Betreffend der Bodystyle Hinterradabdeckung konnte ich auf dem Teil weder eine KBA Nr. noch eine Artikel Nr. sehen bzw erkennen. Werde bei Gelegenheit meinen Händler kontaktieren, der mir die Abdeckung verkauft und angebracht hat.


Beste Grüße Klaus aus Iserlohn


 
droescheder
Beiträge: 282
Punkte: 1.290
Registriert am: 13.02.2019

zuletzt bearbeitet 01.02.2020 | Top

RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#53 von Gelöschtes Mitglied , 01.02.2020 12:04

@ralfr - Ich gönne Dir diese Auffassung, interessiert mich aber NULL. Fakt ist: Der Hersteller hat eine ABE für die nach EG Norm zugelassene NC 750X RC90 beantragt und bekommen. Das wohl nicht ohne Grund .. In der ABE steht das man dese mitzuführen hat.

Ich persönlich gehe auf Nummer sicher , damit bin ich bisher gut gefahren . Wenn mal was passiert, ich hoffe das es NIE eintreten wird, dann habe ich keine Lust auf Paragraphenstress ,

Warum soll ich mir das antun ??



RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#54 von Gelöschtes Mitglied , 01.02.2020 12:11

Zitat von droescheder im Beitrag #52
Betreffend der Bodystyle Hinterradabdeckung konnte ich auf dem Teil weder eine KBA Nr. noch eine Artikel Nr. sehen bzw erkennen. Werde bei Gelegenheit meinen Händler kontaktieren, der mir die Abdeckung verkauft und angebracht hat.



Ich war heute in der TG gucken, Der Aufkleber von dem auch im Gutachten in der ABE die Rede ist , befindet sich der Aufkleber in der Innenseite in Fahrtrichtung rechts ..



So steht es auch in der ABE:

https://cdn-fechter.jfnet.de/fechterPdf/ABEHRA.pdf


Wenn man keinen Aufkleber mit KBA Nummer hat, kann man sich diesen unter Beilage des Kaufbelegs für 9.95 zzgl. Versand bei Fechter bestellen.

Aber manche Herrschaften hier meinen ja, das dies unwichttig ist.


zuletzt bearbeitet 01.02.2020 12:15 | Top

RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#55 von ralfr , 01.02.2020 12:14

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #53
@ralfr - Ich gönne Dir diese Auffassung, interessiert mich aber NULL. Fakt ist: Der Hersteller hat eine ABE für die nach EG Norm zugelassene NC 750X RC90 beantragt und bekommen. Das wohl nicht ohne Grund .. In der ABE steht das man dese mitzuführen hat.

Ich persönlich gehe auf Nummer sicher , damit bin ich bisher gut gefahren . Wenn mal was passiert, ich hoffe das es NIE eintreten wird, dann habe ich keine Lust auf Paragraphenstress ,

Warum soll ich mir das antun ??


warum so unfreundlich?

sorry, aber du bist hier offensichtlich nicht in der Lage inhaltlich zu differenzieren -> du hast nun eine Kettenabdeckung inkl. Radabdeckung montiert + hierfür gibt es auch keine Befreiung von der Abnahmepflicht.
Diese bezieht sich nur auf Radabdeckungen (ohne Kettenschutz)


1 Mitglied findet das Top!
 
ralfr
Beiträge: 385
Punkte: 552
Registriert am: 26.07.2018

zuletzt bearbeitet 01.02.2020 | Top

RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#56 von Gelöschtes Mitglied , 01.02.2020 12:16

Zitat von ralfr im Beitrag #55
Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #53
@ralfr - Ich gönne Dir diese Auffassung, interessiert mich aber NULL. Fakt ist: Der Hersteller hat eine ABE für die nach EG Norm zugelassene NC 750X RC90 beantragt und bekommen. Das wohl nicht ohne Grund .. In der ABE steht das man dese mitzuführen hat.

Ich persönlich gehe auf Nummer sicher , damit bin ich bisher gut gefahren . Wenn mal was passiert, ich hoffe das es NIE eintreten wird, dann habe ich keine Lust auf Paragraphenstress ,

Warum soll ich mir das antun ??


warum so unfreundlich?

sorry, aber du bist hier offensichtlich nicht in der Lage inhaltlich zu differenzieren -> du hast nun eine Kettenabdeckung inkl. Radabdeckung montiert + hierfür gibt es auch keine Befreiung von der Abnahmepflicht.
Diese bezieht sich nur auf Radabdeckungen (ohne Kettenschutz)







@ralfr . sorry vielmals ...war nicht so gemeint ...

Ich bin nachwievor genervt von Arminś Aussage .

Ich bin halt öfter an Bikertreffs unterwegs und da wird ordentlich kontrolliert und ich habe kein Bock auf Bussgelder. Es ist ein Zeichen von zivilen Ungehörsams , sein eigenes Bankkonto mit dem Bezahken von Bussgeldern zu belasten..

Wer das anders sieht , soll es haben ... Ich habe da keine Lust, keine Zeit und kein Geld für ...


zuletzt bearbeitet 01.02.2020 12:22 | Top

RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#57 von Klausi , 01.02.2020 12:19

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #54
Zitat von droescheder im Beitrag #52
Betreffend der Bodystyle Hinterradabdeckung konnte ich auf dem Teil weder eine KBA Nr. noch eine Artikel Nr. sehen bzw erkennen. Werde bei Gelegenheit meinen Händler kontaktieren, der mir die Abdeckung verkauft und angebracht hat.



Ich war heute in der TG gucken, Der Aufkleber von dem auch im Gutachten in der ABE die Rede ist , befindet sich der Aufkleber in der Innenseite in Fahrtrichtung rechts ..



So steht es auch in der ABE:

https://cdn-fechter.jfnet.de/fechterPdf/ABEHRA.pdf






Dann kläre das mit der Firma Fechter.
Immer solche unnütze Diskussionen


Gruß aus Württemberg


 
Klausi
Beiträge: 14
Punkte: 19
Registriert am: 29.12.2017


RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#58 von Jimmy Dye , 01.02.2020 12:23

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #48
Zitat von Jimmy Dye im Beitrag #46
Zitat von BodenseeNC750x im Beitrag #39
@Ragnar1971:

Meinst du nicht das es besser wäre, wenn du dir ein anderes Hobby suchst? Es gibt noch so viele tolle Sachen. Wandern, kochen, Gedichte schreiben...so etwas würde viel besser zu dir passen. Denk doch mal darüber nach.



Hey Armin,

ich versuche auch, alles, was offensichtlich ist, einzutragen, aber das hat auch bei mir seine Grenzen bei zu großem Aufwand.
Aus dem Alter, das mal alles ganz entspannt zu sehen (wird schon nix passieren) bin ich inzwischen raus gewachsen...

Gerne gebe ich jedoch zu, dass ich wahrscheinlich mein 15er Ritzel trotzdem weiter fahren möchte, obwohl es kaum eine Chance
gibt, es eintragen zu lassen. Steht nur noch ein Versuch mit dem 16er an, bei dem hätte ich wohl eine Chance.

Damit bin ich wohl etwas gelassener als Ragnar, kann ihn aber auch gut verstehen und gönne ihm vom Herzen noch viele
unfallfreie Kilometer mit seinem Mopped.

Natürlich steht hier jedem seine persönliche Sichtweise zu dem Umgang mit Umbauten zu, aber deswegen einem
Forummitglied die Motorradtauglichkeit abzusprechen empfinde ich als herablassend und intolerant!

Vielleicht denkst DU da mal drüber nach?

Viele Grüße
Jimmy



@Jimmy Dye

Ich weiss nicht, was das mit Gelassenheit zu tun hat , Fakt ist , das eine Hinterradabdeckung ABE pflichtig , bzw. eintragungspflichtig ist. Und da wo es eine ABE gibt, muss es auch eine KBA Nummer geben , weil sonst erlischt die Betriebserlaubnis und in solchen Fällen darf man im öffentlichen Strassenverkehr nicht mehr fahren .

Ich frage mich jetzt, warum der Hersteller beim KBA eine ABE für die Nutzung dieser Abdeckung an der NC 750X RC90 beantragt und bekommen hat, wenn man dese garnicht bräuchte .

Versicherungen nehmen das sehr genau wenn es ums Zahlen geht.

Die Leute können das weg lachen , können Witze machen oder mir die Motorrad tauglichkeit (wofuer scheinbar nur "echt Kerle" wie Armin geeignet sind ,absprechen. Ich lache , wenn solche Leute später auf einem Schuldenberg dasitzen und sich nicht mal mehr nen Tretroller leisten können.




Hey Ragnar,

also der Lüneburger Ober TÜV Ing sagte mir, dass ich für keine Hinterradabdeckung eine ABE bräuchte, sonder nur schaut, dass sie nirgendwo schleift, oder wackelt. Über den Kettenschutz haben wir nicht weiter gesprochen. Aber ich werde euch gerne informieren, wenn ich (ca März) meinen Termin absolviert habe, bei dem alle Änderungen eingetragen werden sollen (so weit möglich - Ritzel...)


 
Jimmy Dye
Beiträge: 52
Punkte: 140
Registriert am: 13.10.2019


RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#59 von Gelöschtes Mitglied , 01.02.2020 12:44

Zitat von Klausi im Beitrag #57
Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #54
Zitat von droescheder im Beitrag #52
Betreffend der Bodystyle Hinterradabdeckung konnte ich auf dem Teil weder eine KBA Nr. noch eine Artikel Nr. sehen bzw erkennen. Werde bei Gelegenheit meinen Händler kontaktieren, der mir die Abdeckung verkauft und angebracht hat.



Ich war heute in der TG gucken, Der Aufkleber von dem auch im Gutachten in der ABE die Rede ist , befindet sich der Aufkleber in der Innenseite in Fahrtrichtung rechts ..



So steht es auch in der ABE:

https://cdn-fechter.jfnet.de/fechterPdf/ABEHRA.pdf






Dann kläre das mit der Firma Fechter.
Immer solche unnütze Diskussionen



AUch DU muss das nicht lesen, wenn Dich das nicht interessiert, oder ??? DU hast auch kein Recht zu entscheiden was nützlich ist und was nicht oder gehts jetzt mit der Zensur los ???



RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#60 von Vercoquin , 01.02.2020 13:06

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #59
Zitat von Klausi im Beitrag #57
Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #54
So steht es auch in der ABE:
https://cdn-fechter.jfnet.de/fechterPdf/ABEHRA.pdf


AUch DU muss das nicht lesen, wenn Dich das nicht interessiert, oder ??? DU hast auch kein Recht zu entscheiden was nützlich ist und was nicht oder gehts jetzt mit der Zensur los ???
Hey Ragnar, nun komm mal wieder runter. Willst Du jeden angreifen, der nicht Deiner Meinung ist?
Du hast das Faß aufgemacht, die Diskussion verzettelt sich etwas, und der Informationsgewinn sinkt;-)


-- Cheers Ray


1 Mitglied findet das Top!
2 Mitglieder haben sich bedankt!
 
Vercoquin
Beiträge: 508
Punkte: 839
Registriert am: 09.12.2017


RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#61 von Gelöschtes Mitglied , 01.02.2020 14:05

@Vercoquin - Ich habe nur gesagt, das der oder die es nicht lesen will, nicht dazu gezwungen wird. Offline in einer Kneipe gehe ich ja auch nicht zu Leuten an den Tisch und schreibe denen vor über was sie sich zu unterhalten haben und gehe nicht, zu jemanden der beim Billard die weisse Kugel nicht trifft, das er gefälligst keine Billard spielen darf . Wir leben in einem Land , wo man "zum Glück" noch frei entscheiden darf über was man reden kann und Dritte nicht das Recht haben einem den Mund zu verbieten, weil ihnen das Thema nicht passt.

Leider halten sich im Internet viele für so wichtig,, das sie meinen sie hätten das Recht hierzu.

Ich schreibe ja auch nicht im Thema Impfpflicht , weil mich das nicht interessiert und zu den KLima debatten werde ich auch nichts mehr schreiben.


1 Mitglied findet das Top!

RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#62 von Gelöschtes Mitglied , 01.02.2020 14:30

Zitat von KaiS im Beitrag #49
Hallo Ragnar,
ich schaue heute mal bei meiner Bodystyle Abdeckung, ob ich eine Nummer finde und stelle ein Foto online.



Die sieht man sehr sehr schlecht. Man muss zwischen in den spalt zwischen reifen und abdeckung schauen und zwar von unten ..

wenn du sie im laden gekauft hast ( ich habe meine von Louis) dann sollte man was sehen ...



RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#63 von KaiS , 01.02.2020 16:14

So, Ragnar.
Ich habe heute mal geschaut, ob ich was finde.
Bis auf den Schriftzug (Foto) habe ich keine Nummer o. ä. gefunden.
Irgendwo in den Tiefen des Staufach liegt sicher auch der Papierkram zur Radabdeckung.
Damit muss sich dann der TÜV (war auch schon erfolgreich mit Abdeckung durchlaufen) oder der Polizist beschäftigen.
Mal so nebenbei Ragnar, obwohl ich kein Admin bin, deine Beleidigungen und Anfeindungen anderer Mitglieder des Forums sind teils unter der Gürtellinie. Du solltest die Anonymität des Internets nicht überfordern.
Eine vornehme Zurückhaltung ist sicher manchmal nicht falsch. Man darf alles denken, nur beim schreiben sollte man sich seiner Äußerungen bewusst sein.


Grüße Kai
NC 750x RC 72
Beipackzettel: In meinen Beiträgen können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Witz und wissenschaftlich nicht belegten, subjektiven Eindrücken und Meinungen enthalten sein. Sollten Namen und Handlungen mit tatsächlichen Personen oder Handlungen übereinstimmen ist dies nicht beabsichtigt, sondern rein zufällig.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 _20200201_160028.JPG 

1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
KaiS
Beiträge: 540
Punkte: 936
Registriert am: 08.12.2017


RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#64 von ralfr , 01.02.2020 17:15

Zitat von KaiS im Beitrag #63

Bis auf den Schriftzug (Foto) habe ich keine Nummer o. ä. gefunden.
Irgendwo in den Tiefen des Staufach liegt sicher auch der Papierkram zur Radabdeckung.
Damit muss sich dann der TÜV (war auch schon erfolgreich mit Abdeckung durchlaufen) oder der Polizist beschäftigen.



ohne die Nr auf dem Bauteil lässt sich eigentlich nichts überprüfen -> benötigt wird immer beides: ABE bzw EG-Bescheinigung UND die dazu passende E-Nr auf dem Bauteil.
Nur so wird klar,dass beides zusammengehört und sich auch auf / am richtigen Motorrad befindet

irgendwo versteckt und / oder nicht ausreichend dauerhaft am Bauteil verklebt wäre jetzt nicht so clever von "bodystyle"


1 Mitglied findet das Top!
 
ralfr
Beiträge: 385
Punkte: 552
Registriert am: 26.07.2018

zuletzt bearbeitet 01.02.2020 | Top

RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#65 von KaiS , 01.02.2020 18:01

Ja, das ist mir auch klar. Irgendwo wird eine Nummer dran sein.
Dann möge der TÜV oder die Polizisten auf die Knie vor/unter meinem Möppi fallen um die Nummer zu sehen.
Bei meiner Tieferlegung habe ich die eingravierte Nummer am Knochen nach innen verbaut. Ich würde gerne solch einen Kniefall bei einer Kontrolle sehen.
Außerdem gehe ich mal davon aus, dass die Kontrolleure Profis sind und diese Überprüfungen regelmäßig machen und sich somit auskennen.


Grüße Kai
NC 750x RC 72
Beipackzettel: In meinen Beiträgen können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Witz und wissenschaftlich nicht belegten, subjektiven Eindrücken und Meinungen enthalten sein. Sollten Namen und Handlungen mit tatsächlichen Personen oder Handlungen übereinstimmen ist dies nicht beabsichtigt, sondern rein zufällig.


 
KaiS
Beiträge: 540
Punkte: 936
Registriert am: 08.12.2017


RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#66 von ralfr , 01.02.2020 18:23

Zitat von KaiS im Beitrag #65
Ich würde gerne solch einen Kniefall bei einer Kontrolle sehen.



na dann .... ich glaube ja eher, dass sich für das Plastikteil im realen Leben eher niemand interessieren wird
da gibt es wohl gewichtigere Teile die mehr Aufmerksamkeit finden -> zB nachgerüstete Auspuffanlagen

den Tieferlegungsknochen (inkl. E-Nr.) an der S meiner Frau hat beim TÜV-Termin niemand Beachtung geschenkt


 
ralfr
Beiträge: 385
Punkte: 552
Registriert am: 26.07.2018


RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#67 von ralfr , 02.02.2020 00:28

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #30
Hm, was ich nicht verstehe : Die Firma Carpimoto hat mir geschrieben , das es kein TÜV Gutachten gibt. Angeblich soll es ein Originalteil sein. was für/mit Honda entwickelt wurde und von Honda verkauft wurde. Aber wenn das so ist, dann muss man das doch auch finden können ..




abschließend zum Thema Rossocromo:
= Honda-Teile-Nr.: 08F63-NM7-012

Spritzschutz

https://www.online-teile.com/honda-ersat...tml?language=de


2 Mitglieder finden das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
ralfr
Beiträge: 385
Punkte: 552
Registriert am: 26.07.2018

zuletzt bearbeitet 02.02.2020 | Top

RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#68 von Jimmy Dye , 02.02.2020 01:52

Hey Ralf,

super recherchiert!

Vielen Dank!


 
Jimmy Dye
Beiträge: 52
Punkte: 140
Registriert am: 13.10.2019


RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#69 von Gelöschtes Mitglied , 02.02.2020 13:47

Zitat von KaiS im Beitrag #63
So, Ragnar.
Ich habe heute mal geschaut, ob ich was finde.
Bis auf den Schriftzug (Foto) habe ich keine Nummer o. ä. gefunden.
Irgendwo in den Tiefen des Staufach liegt sicher auch der Papierkram zur Radabdeckung.
Damit muss sich dann der TÜV (war auch schon erfolgreich mit Abdeckung durchlaufen) oder der Polizist beschäftigen.
Mal so nebenbei Ragnar, obwohl ich kein Admin bin, deine Beleidigungen und Anfeindungen anderer Mitglieder des Forums sind teils unter der Gürtellinie. Du solltest die Anonymität des Internets nicht überfordern.
Eine vornehme Zurückhaltung ist sicher manchmal nicht falsch. Man darf alles denken, nur beim schreiben sollte man sich seiner Äußerungen bewusst sein.


Okay, meine mail an @bike-didi , @Wossi zwecks Löschung meines Accounts ist raus. Das Mass ist voll.

Mir wurde wurde hier schon mehrfach u.a von @BodenseeNC750x geraten 3in neues hobby zu suxhen und in einem folgenden post als dummbezeichnet .

Jetzt sagst Du, ich haette beleidigt. Bis auf @Jimmy Dye hat niemanden auf die aussage von Bodensee reagiert.

Aber egal jetzt. Ich wünsche Euch alllen noch viel Spass auf diesem Board . Es waren tolle 1,5 jahre. Viele fragen wurden beantwortet ..

Danke euch allen



RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#70 von BodenseeNC750x , 02.02.2020 14:23

Wo ist der FREUDE-Thread? :-)))


Gruß, Armin


1 Mitglied meint: Och nöö
 
BodenseeNC750x
Beiträge: 244
Punkte: 501
Registriert am: 25.12.2017


RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#71 von gburkhart , 02.02.2020 14:25

Zitat von BodenseeNC750x im Beitrag #70
Wo ist der FREUDE-Thread? :-)))


echt jetzt


... fliegen ist nicht wirklich schöner


1 Mitglied findet das Top!
 
gburkhart
Beiträge: 362
Punkte: 555
Registriert am: 15.12.2017


RE: Hinterradabdeckung GIVI1109

#72 von Vercoquin , 02.02.2020 15:27

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #69
Okay, meine mail an @bike-didi , @Wossi zwecks Löschung meines Accounts ist raus. Das Mass ist voll.
Überreisst Du nicht etwas?
Einige Deiner Antworten in diesem Thread wirken eben etwas dünnhäutig, um es mal "durch die Blume" zu formulieren.
Kann passieren, ist wahrscheinlich fast Jedem mal passiert.

Und an der Entwicklung des Threads hat jeder seinen Anteil;-)
Wegen einer Nichtigkeit gleich die Flinte ins Korn zu werfen, halte ich für etwas übertrieben.


-- Cheers Ray


2 Mitglieder finden das Top!
 
Vercoquin
Beiträge: 508
Punkte: 839
Registriert am: 09.12.2017


   

Gepäckfach bei X kleiner als bei der S
NC750X DCT - Fazit nach 9 Monaten

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz