Willkommen 
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Batterieschrauben sind immer zu kurz

#1 von Urbi , 09.11.2019 14:02

Hat bestimmt schon jeder mal erlebt, da bestimmt 90 Prozent der Batterieschrauben zu kurz sind. Man schraubt zb den Minuspol an der Batterie ab, weil man was an der Elektrik basteln will, oder man schließt was direkt an der Batterie an und stellt fest, man kann die verbleite Batterieschraube drehen solange man will, die Schraube erreicht die verbleite Mutter nicht, Packt also nicht.

Dann beginnt die Fummelei, man versucht die Mutter etwas anzuheben mit einen kleinen Schraubendreher, klappt nicht, weil man die Mutter nur schief anheben kann. Ich nehme mittlerweile einen kleinen gebogenen Blechstreifen um die Mutter soweit nachzuschieben, damit die Schraube packt.

Einfacher wäre es natürlich eine etwas längere Schraube zu nehmen. Doch eine längere verbleite Schraube habe ich in meinem wirklich umpfanreichem Schraubensortiment nicht. Da aber an unseren Batterien die Anschlüsse an der Anode und Kathode großflächig aufliegen und die Schraube eigentlich nur zur Besfestigung und dem Anpressdruck da ist, könnte man doch auch eine Schraube aus anderen Materialien nehmen. Habe schon oft Va Schrauben genommen, ohne das ich einen Nachteil feststellen konnte, meist habe ich die verbleite Mutter mit der Va Schraube benutzt.

Andererseits Frage ich mich ob das Verwenden einer nicht verbleiten Schraube auch Nachteile haben könnte.


 
Urbi
Beiträge: 828
Punkte: 2.367
Registriert am: 16.12.2018


RE: Batterieschrauben sind immer zu kurz

#2 von Twinfan , 09.11.2019 14:48

eine gute Lösung für dieses alte Problem ist ein ca 1 cm langes Stück 6er
PVC Benzinschlauch unter die Mutter zu klemmen. So wird die Mutter immer ganz nach oben gedrückt. Das kann immer drin bleiben, drückt sich zusammen wenn du die Schraube anziehst.


Gruß Gerd


1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Twinfan
Beiträge: 54
Punkte: 102
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 09.11.2019 | Top

RE: Batterieschrauben sind immer zu kurz

#3 von Scootertourist , 09.11.2019 16:22

Hi,

andere Batteriehersteller legen meist verzinkte Schrauben bei. Bei der kurzen haltbarkeit von höchstens 10 Jahren passiert da nix.

Viele Grüße, Alex


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Scootertourist
Beiträge: 836
Punkte: 1.242
Registriert am: 07.12.2017


RE: Batterieschrauben sind immer zu kurz

#4 von Funkybaer , 09.11.2019 20:10

Kleines stück Schaumgummi oder Styro und die Mutter bleibt wo Sie soll


Gruß Gerhard


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Funkybaer
Beiträge: 103
Punkte: 150
Registriert am: 15.01.2019


RE: Batterieschrauben sind immer zu kurz

#5 von droescheder , 09.11.2019 20:20

Gekrümmte Spitzzange, damit die Mutter fixieren und alles ist gut.


Das Sauerland ruft nach Touren......


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
droescheder
Beiträge: 333
Punkte: 1.477
Registriert am: 13.02.2019


RE: Batterieschrauben sind immer zu kurz

#6 von Scootertourist , 10.11.2019 14:30

Schrauben passender länge bereiten keine Probleme. Die Originalen flogen beim ersten erfolglosen versuch raus.

Viele Grüße, Alex


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Scootertourist
Beiträge: 836
Punkte: 1.242
Registriert am: 07.12.2017


RE: Batterieschrauben sind immer zu kurz

#7 von rued , 11.11.2019 10:29

Nen Straps zwischen klappt auch, kann man umknicken und damit doppeln.


Schauen wir mal ...


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
rued
Beiträge: 328
Punkte: 404
Registriert am: 13.03.2019


   

Heizgriff klebt nicht
Ölwechsel bei der NC 750 S

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz