Willkommen 
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Endloskette oder Nietschloß

#1 von diggerbub , 23.09.2019 09:51

Moin,
ein Kettensatzwechsel steht an und nun stellt sich die Frage Endloskette oder Nietschloß?
Benutzt jemand ein Nietwerkzeug und kann von Erfahrungen berichten? Welches bietet sich an? Vom Umgang her ist mir sowas vertraut, allerdings ist das Nietwerkzeug für meine Fahrradketten etwas schmal für die Honda-Kette ;-)
Andererseits kann man bei der kompletten Demontage gleich mal diverse Lagerstellen checken und mal durchfeudeln. Mmmmh, was tun?

Danke und Gruß

Volker


 
diggerbub
Beiträge: 220
Punkte: 285
Registriert am: 03.01.2018


RE: Endloskette oder Nietschloß

#2 von Wehrisch , 23.09.2019 10:41

Auch Moin,

also ich denke eine Kette mit Nietschloss ist hier völlig OK, und bedeutet deutlich weniger 'tauscharbeit'. Deinem Argument bzgl. 'gleich noch mehr machen' ist schon klasse, aber ich denke hier geht es ja 'nur' um die Schwingenlagerung, das Federbein kann auch so recht schnell kontrolliert werden. Meine Karre steht immer draußen, wird auch im Winter gefahren und zum putzen fehlt mir echt die Zeit. Ich mache 'nur' das was anfällt. Die Schwingenlagerung 'fühlt' sich nach knapp über 50tkm immer noch gut an. Ich habe es testen können, weil ich im Zuge des Reifenwechsels sie auch gleich hinten höher gelegt hatte.

Du brauchst halt Werkzeug dafür, ich glaube das kostet knapp 100€, und hier musst du halt entscheiden ob sich das rechnet.

Jörg


Lache jetzt! Morgen könnte es zuende sein ...


 
Wehrisch
Beiträge: 41
Punkte: 65
Registriert am: 13.12.2017

zuletzt bearbeitet 23.09.2019 | Top

RE: Endloskette oder Nietschloß

#3 von pietn , 23.09.2019 10:42

Wenn Du gerne schraubst ist die Endloskette angesagt, ansonsten nieten.
Ich hab mir mit nem Kumpel den Nieter von Kellermann gegönnt.
Klasse Werkzeug.
Kette lässt sich einfach montieren und läuft wie ne 1.
Mit Deinem Fahrradnieter kommst Du nicht weit, wie Du ja schon geschrieben hast


Ride on
Pietn
Das Licht am Ende des Tunnels könnte sich als LKW herausstellen


 
pietn
Beiträge: 209
Punkte: 290
Registriert am: 06.12.2017


RE: Endloskette oder Nietschloß

#4 von Scootertourist , 24.09.2019 08:26

Hi,

wenn Du zeit, Werkzeug und können hast, dann Schwinge ausbauen. Die Endloskette erspart nicht nur das Nietwerkzeug. Eine Lagerbeschauung kann nie schaden.

Viele Grüße, Alex


 
Scootertourist
Beiträge: 761
Punkte: 1.143
Registriert am: 07.12.2017


RE: Endloskette oder Nietschloß

#5 von rued , 24.09.2019 09:18

... und auch gleich mal den Schwingenschleifer überprüfen, befor die Kette an der Schwinge rumsägt.


Schauen wir mal ...


 
rued
Beiträge: 307
Punkte: 381
Registriert am: 13.03.2019


RE: Endloskette oder Nietschloß

#6 von Tourer , 24.09.2019 13:01

Ich würde diese Entscheidung im wesentlichen an der bisherigen Kilometerleistung festmachen. Bist du jenseits der 50 tsd, schadet ein Blick in die Schwingenlager sicher nicht. Dann würde sich eine Endlose anbieten. Darunter würde ich eher zur vernieteten greifen.
Grüße Andy


Zwei Kolben sind genug um Spaß zu haben


 
Tourer
Beiträge: 502
Punkte: 739
Registriert am: 18.12.2017


RE: Endloskette oder Nietschloß

#7 von diggerbub , 25.09.2019 06:32

Von den Kilometern her, wäre sie noch nicht dran, andererseits ist es ein "allseasonsunterderlaternemoped". Da ich nicht weiß, ob ich noch allzu viele Ketten in meinem Motoradleben trennen will, bin ich zu geizig mir das Gerät zu kaufen und nehme die Endloskette. Zeit zum Schrauben habe ich. So kostet der Kettenwechsel dann nur knapp 100€ ;-)

Gruß

Volker


1 Mitglied findet das Top!
 
diggerbub
Beiträge: 220
Punkte: 285
Registriert am: 03.01.2018

zuletzt bearbeitet 25.09.2019 | Top

RE: Endloskette oder Nietschloß

#8 von gburkhart , 12.01.2020 19:44

@Volker
hast du die Endloskette verbaut?
Ich habe am Wochenende mal die linke Verkleidung mit dem Schalthebel und der Fußraste demontiert um zu schauen was sich dahinter verbirgt. Scheint nicht ganz so einfach zu sein mit einer Endloskette.

Gruß Gerhard


... fliegen ist nicht wirklich schöner


 
gburkhart
Beiträge: 705
Punkte: 1.053
Registriert am: 15.12.2017


   

Mein Radstand wurde wieder ca1,5mm länger...
Öl, Fett gerät auf den Hinterradreifen

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz