Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Knallplätchen

#1 von Blackman ( gelöscht ) , 23.08.2019 17:26

Ich habe einen 1000nm Drehmomentschlüssel und suche da dazu Knallplätchen wie sehen die aus und wo bekommt man sie her??


Blackman

RE: Knallplätchen

#2 von andy 292 , 22.10.2019 20:57

Was denn für Knallplättchen bei 1000 nano metern? Die ziehst du doch mit der Zunge an!

Gruß
Andy


 
andy 292
Beiträge: 330
Punkte: 484
Registriert am: 09.12.2017


RE: Knallplätchen

#3 von BilboBeutlin , 23.10.2019 02:05

Die Knallplättchen bekommst du im gut sortierten Baumarkt. Die liegen in der Regel neben den Kupfermagneten 😉


 
BilboBeutlin
Beiträge: 31
Punkte: 51
Registriert am: 22.03.2019


RE: Knallplätchen

#4 von joc_rt , 23.10.2019 08:44

Als Schrauber hast du doch das Urmeter im rechten Arm,
dann sollte es auch ohne Knallplättchen gehen oder?


auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt


 
joc_rt
Beiträge: 741
Punkte: 2.040
Registriert am: 12.12.2017


RE: Knallplätchen

#5 von andy 292 , 24.10.2019 00:14

Zitat von joc_rt im Beitrag #4
Als Schrauber hast du doch das Urmeter im rechten Arm,
dann sollte es auch ohne Knallplättchen gehen oder?


Ich glaube kaum, das ein Arm solche "immensen" () Drehmomente überhaupt spüren kann.

Gruß
Andy


 
andy 292
Beiträge: 330
Punkte: 484
Registriert am: 09.12.2017


RE: Knallplätchen

#6 von NC-750-X , 24.10.2019 07:53

Knallplättchen hatten wir als Kinder für die Spielzeugpistolen. Da gab es diese Papierbänder, die waren billiger, aber auch relativ unzuverlässig und Plastikringe mit ich glaube 8 Schüssen. Die waren lauter, funktionierten immer, kosteten aber auch mehr. Wer nicht mehr genug Taschengeld für die bessere Munition hatte konnte nur leider nicht die billige kaufen, da die Pistolen eine ganz andere Mechanik hatten. Eine Kugelschreibermine passt eben auch nicht in einen Füller für Tintenpatronen...


Gruß Michael


Mein Durchschnittsverbrauch:

Meine Vorstellung


 
NC-750-X
Beiträge: 291
Punkte: 511
Registriert am: 10.12.2017

zuletzt bearbeitet 24.10.2019 | Top

RE: Knallplätchen

#7 von andy 292 , 29.10.2019 22:57

Zitat von NC-750-X im Beitrag #6
Knallplättchen hatten wir als Kinder für die Spielzeugpistolen. Da gab es diese Papierbänder, die waren billiger, aber auch relativ unzuverlässig und Plastikringe mit ich glaube 8 Schüssen. Die waren lauter, funktionierten immer, kosteten aber auch mehr. Wer nicht mehr genug Taschengeld für die bessere Munition hatte konnte nur leider nicht die billige kaufen, da die Pistolen eine ganz andere Mechanik hatten. Eine Kugelschreibermine passt eben auch nicht in einen Füller für Tintenpatronen...


Gruß Michael


Diese "Papierbänder" heißen "Zündplättchen"...
Und deren Pistolen waren technisch ganz anders ausgelegt als die für die Plastikringe!
Ich konnte mir auch immer nur die Zündplättchen vom Taschengeld leisten und hatte Hochachtung vor denen, die die Plastikringe "so einfach wegballerten".
Wenn ich diese Leute heute sehe und sehe, was aus denen geworden ist (ich möchte hier absolut nicht verallgemeinern!), dann bin ich froh, damals "nur" Zündplättchen gehabt zu haben!!!

Gruß
Andy


1 Mitglied findet das Top!
 
andy 292
Beiträge: 330
Punkte: 484
Registriert am: 09.12.2017


RE: Knallplätchen

#8 von Wossi , 30.10.2019 07:07

Zitat von andy 292 im Beitrag #7


Diese "Papierbänder" heißen "Zündplättchen"...
Und deren Pistolen waren technisch ganz anders ausgelegt als die für die Plastikringe!
Ich konnte mir auch immer nur die Zündplättchen vom Taschengeld leisten und hatte Hochachtung vor denen, die die Plastikringe "so einfach wegballerten".
Wenn ich diese Leute heute sehe und sehe, was aus denen geworden ist (ich möchte hier absolut nicht verallgemeinern!), dann bin ich froh, damals "nur" Zündplättchen gehabt zu haben!!!

Gruß
Andy


@andy 292

An dir scheint ja der reinste Seelenklempner verloren gegangen zu sein.
Den Zusammenhang zwischen Zündplättchen und Plastikringmunition hatte ich noch gar nicht auf`m Schirm.

Wir waren damals so arm, wir hatten weder-noch.
Ich habe nur immer ganz laut "peng-peng" schreien können.

Scheint geholfen zu haben, immerhin bin ich ja ADMIN in diesem klasse Forum geworden.
Scheint also was dran zu sein an deiner These.


Gruß Peter

Damit das klar ist, ich muss gar nix

Ich bin im Ruhestand


 
Wossi
Beiträge: 1.460
Punkte: 2.778
Registriert am: 06.12.2017


RE: Knallplätchen

#9 von NC-750-X , 30.10.2019 08:33



So eine Peng-Peng-Waffe konnte die ganzen Colts und anderen Pistolen aber locker toppen: Wenn es ein Gewehr war! Ich hatte mir als Grundschüler (!) eines gebaut. Man nehme eine 25 mm starke Holzplatte, dazu einen Besenstil aus Holz, eine elektrische Stichsäge, eine elektrische Bohmaschine, D-C-Fix und Schrauben. Znächst habe ich die eher einfache Kontur aufgezeichnet, dann das Brett und den Besenstil zugeschnitten und aus- bzw. abgesägt. Durch den Besenstil habe ich in das Gewehr Löcher für Holzschrauben gebohrt und den Lauf festgeschraubt. Die Seiten des Gewehrs habe ich mit rotem (!) D-C-Fix beklebt, der Lauf blieb im Holz-Look. Für den Bau des Gewehrs ging ein ganzer Nachmittag drauf, das dauerte Stunden, aber ich hatte so beim Nachspielen von Winnetou & Co. als Gewehrbesitzer die besten Karten.


Gruß Michael


Mein Durchschnittsverbrauch:

Meine Vorstellung


1 Mitglied findet das Top!
 
NC-750-X
Beiträge: 291
Punkte: 511
Registriert am: 10.12.2017


RE: Knallplätchen

#10 von wobo , 22.11.2019 20:36

Zitat von Blackman im Beitrag #1
Ich habe einen 1000nm Drehmomentschlüssel und suche da dazu Knallplätchen wie sehen die aus und wo bekommt man sie her??

Jetzt ist doch Karneval-Zeit,

jpg001.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

jpg002.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

da stehen in fast jedem Supermarkt die "Waffenständer" , ansonsten in einem Spielzeugladen ...

Gruß Wolf


1 Mitglied findet das Top!
 
wobo
Beiträge: 27
Punkte: 48
Registriert am: 30.06.2019


RE: Knallplätchen

#11 von Konstilein543 , 25.05.2022 11:13

Zitat von BilboBeutlin im Beitrag #3
Die Knallplättchen bekommst du im gut sortierten Baumarkt. Die liegen in der Regel neben den Kupfermagneten 😉


Jawohl so müsste es sein, wenn der Baumarkt gut sortiert ist. Ist bei uns defintiv der Fall.


 
Konstilein543
Beiträge: 5
Punkte: 5
Registriert am: 24.05.2022


   

Nur CO2

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz