Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Kürzere Übersetzung

#1 von Linzer , 18.08.2019 22:57

Hallo aus Österreich
Habe letztes Wochenende dazu genügt hinten von 39 Zähnen auf 41 Zähne zu wechseln.
Der Grund war das für mich der D Mode in der Stadt einfach in der 6ten zu untertourig war .
Ein bißchen recherchiert ein bißchen mit Freunden geredet und dann von der cb 500 bj 2014 ein kettenrad bestellt .
Was ist dabei für mich rausgekommen ?
Ein toller Antrieb der im D das macht was ich will und im S ist es endlich so das ich S jetzt nur noch dann nehme wenn ich S (Sport) will.
Ja ich weiß der Tacho .
Im Augenblick sind GPS 50 auf dem Tacho 55 ig
Diese Anpassung wird eine Winterarbeit
Über mehrverbrauch Kann ich noch nix sagen . Ist mir aber wurscht . Mit mehr als 0.2 auf 100 rechne ich nicht


2 Mitglieder haben sich bedankt!
 
Linzer
Beiträge: 20
Punkte: 33
Registriert am: 12.06.2019

zuletzt bearbeitet 18.08.2019 | Top

RE: Kürzere Übersetzung

#2 von totti8899 , 24.08.2019 12:20

Man kann auch einfach ein paar Kilometer fahren. Durch die vorhandene "Lehrnfunktion" des DCT erfolgt nach den ersten ca. 1-2000 km eine kleine Änderung der Schaltpunkte. Anfangs hatte ich das untertourige Geschalte ebenso. Mittlerweile wählt das DCT den 6. Ganz erst ab ca. 62 km/h. Auch in den S Modi habe ich nach der Einfahrzeit positive Veränderungen festgestellt.


Honda Integra RC 89


 
totti8899
Beiträge: 67
Punkte: 91
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 24.08.2019 | Top

RE: Kürzere Übersetzung

#3 von rued , 25.08.2019 10:09

Beschleunigung spürbar besser, Endgeschwindigkeit deutlich geringer? Was für nen Integra hast du?


Schauen wir mal ...


 
rued
Beiträge: 223
Punkte: 287
Registriert am: 13.03.2019


RE: Kürzere Übersetzung

#4 von Funkybaer , 30.08.2019 17:31

Hallo Zusammen

Ich habs heute auch gewagt - neues "Gebiss" hinten rein mit 2 Kronen mehr

Ergebnis : gerade im D Modus für mich bessere Absimmung im Stadtverkehr - und im 6. Plagt Sie sich nicht meh rso ....

Der Tacho hat sich nicht verändert - Abweichung genauso wie vorher da Anscheinend das Tachosignal das Gleiche ist wie das vom ABS.

Auf der Bahn wars auf jedenfall auch schon ein Erfolg , und Morgen kommt dann die Tour - mal sehen was Sprit mäßig rauskommt-


Gruß Gerhard


 
Funkybaer
Beiträge: 83
Punkte: 124
Registriert am: 15.01.2019


RE: Kürzere Übersetzung

#5 von Funkybaer , 31.08.2019 18:43

So zusammen

Für alle die es interessiert eine kleine Zusammenfassung .

"Gebiss" hinten nun mit 2 Zähnen mehr

Heutige Tour war dann 350 Km inlc. 2 X kurz Autobahn , Stadtfahrt Bamberg, Stadtfahrt Nürnberg und Fürth.

Ansonsten seht Ihrs ja aus dem Logger - voller Mischbetrieb

Ich bin mehr als zufrieden . 1. ist das "Bulldog" Gefühl in der Stadt fast weg. Sie zieht irgendwie viel gleichmässiger durch und
der Sprung gerade bei höheren Geschwindigkeiten vom 5. in den 6. - ist weicher und zieht im 6. dann besser.
Ich brauchte heut wesentlich weniger vom D Modus in den S Modus zu schalten.
Der Spritverbrauch spricht für sich und ich hab meine Gute bestimmt nicht geschont wie Ihr auch aus der höchsten und Druchnitts Geschwindigkeit seht.

Insgesamt war einmal Tankstop mit Kaffeepause und ein 2. kurzer Stop dabei - insgesamt waren es dann 355 Km . .

Mein Ergabniss: ich würds sofort wieder machen und bin voll zufrieden







Kleiner Nachtrag : die original Kette passt noch bei den Zähnen - mehr würde nicht gehen ohne Verlängerung



|addpics|o8m-e-07ce.jpg-invaddpicsinvv,o8m-f-a780.jpg-invaddpicsinvv,o8m-g-9096.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


Gruß Gerhard


3 Mitglieder finden das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Funkybaer
Beiträge: 83
Punkte: 124
Registriert am: 15.01.2019


RE: Kürzere Übersetzung

#6 von aGentleBiker , 31.08.2019 19:13

3,49 schnitt ist doch super, ich habe meistens 3,6 :D mit originalübersetzung


The Distinguished Gentlemans Ride


 
aGentleBiker
Beiträge: 1.287
Punkte: 2.208
Registriert am: 07.12.2017


RE: Kürzere Übersetzung

#7 von Funkybaer , 31.08.2019 20:19

Hi aGentleBiker

Soll auch nur verdeutlichen das es nicht unbedingt einen Nachteil mit höherem Spritverbrauch gibt - wenns morgen genauso ist
kann ich mich nur freuen


Gruß Gerhard


 
Funkybaer
Beiträge: 83
Punkte: 124
Registriert am: 15.01.2019


RE: Kürzere Übersetzung

#8 von Funkybaer , 01.09.2019 14:18

So für alle : heute 150 Km gefahren. Dreieck schweinfurt, Gemünden , Würzburg.
War alles dabei - Gegenwind war teilweise schon ganz schön .

Verbrauch 3,46 l/ 100km - also geht eher ins weniger

Fahrverhalten eben auch besser .

@ Linzer; Du brauchst nix anzupassen da die Geschwindigkeit nicht vom Getriebe sondern vom
ABS Sensor hinten kommt - somit sich nix verändert hat.


Gruß Gerhard


1 Mitglied findet das Top!
 
Funkybaer
Beiträge: 83
Punkte: 124
Registriert am: 15.01.2019


RE: Kürzere Übersetzung

#9 von aGentleBiker , 01.09.2019 22:26

Zitat von Funkybaer im Beitrag #8




@ Linzer; Du brauchst nix anzupassen da die Geschwindigkeit nicht vom Getriebe sondern vom
ABS Sensor hinten kommt - somit sich nix verändert hat.




Hmmm das wäre für meine manuell geschaltete auch ne Überlegung Wert, denn der 6 ist schon brummig, und in den schnellen Passagen muss man oft 3-4 wechseln, so könnte man vielleicht vierten lassen :D
Aber hier gab es viele Topics wo die NC owner meinten das Ritzel sei für die Geschwindigkeit und nicht ABS Sensor.
Was schwachsinnig wäre, aber heutzutage kommen Ingenieure ständig auf schwachsinnige Ideen...


The Distinguished Gentlemans Ride


 
aGentleBiker
Beiträge: 1.287
Punkte: 2.208
Registriert am: 07.12.2017


RE: Kürzere Übersetzung

#10 von Funkybaer , 02.09.2019 11:07

Hallo aGentleBiker

Also ich kann nur aus meiner Erfahrung nun sprechen . Ich habe immer noch ca. 10 Proz Voreilung am Tacho.

Somit kanns nur über den Sensor kommen.

Ich finde gerade vom 5. in den 6. war vorher immer ein Verlust der "Kraft", ging im 5. manuell
dann besser als wenn das DCT bei (Tacho) 163 dann geschaltet hat. Nun gehts sauber durch .
Aber auch bei 80 - 100 wenn das DCT in den 6. geht ist es viel geschmeidiger.

Ich hatte auf der gestrigen Tour selbst "am Berg" nciht mehr händisch zurückgeschaltet oder in den S geschaltet-
konnte auch keine Nachteile am DCT Verhalten feststellen.

und die c a. 30 öcken plus ne Halbe Stunde einabuen wars für mich mehr als wert.

Nachtrag - vl komm ich am WE dazu - und wenn ich den Stecker finde- den ABS Sensor mal abzuziehen.
Dann sollte ja auch der Tacho nicht mehr gehen .


Gruß Gerhard


1 Mitglied findet das Top!
 
Funkybaer
Beiträge: 83
Punkte: 124
Registriert am: 15.01.2019

zuletzt bearbeitet 02.09.2019 | Top

RE: Kürzere Übersetzung

#11 von Scootertourist , 02.09.2019 11:25

Hi,

die zwei 6er, sw8 vom Sensor sind leichter zu finden.


 
Scootertourist
Beiträge: 548
Punkte: 864
Registriert am: 07.12.2017


RE: Kürzere Übersetzung

#12 von NC700 , 02.09.2019 11:59

Zitat von Funkybaer im Beitrag #8
... brauchst nix anzupassen da die Geschwindigkeit nicht vom Getriebe sondern vom ABS Sensor hinten kommt - somit sich nix verändert hat.
...Zumindest bei den 700ern gibt es, zusätzlich zu den beiden ABS- (Vorder- Hinterrad-Drehzahlsensor), einen seperaten Geschwindigkeitssensor, laut WHB genannt "VSS"-Sensor, und der sitzt im Getriebe.



seh'n wir uns nicht in dieser Welt, . - dann seh'n wir uns (nächstes Jahr) in ..Bebra ?..

Grüße aus
Heinz

Zu alt um jung zu sterben,...


 
NC700
Beiträge: 1.722
Punkte: 2.947
Registriert am: 06.12.2017


RE: Kürzere Übersetzung

#13 von Funkybaer , 02.09.2019 18:57

HI NC 700

Also haste Recht gibt ein Bierchen falls wir uns mal sehen

Ohne ABS Sensor immer noch Speed.

Wir haben das Gnaze mal heute durchgerechnet , hat sich somit von 6 Prozent Voreilung auf nicht ganz 8,5 Prozent geändert.

Da es ja Voreilung vom Tacho ist werde ich nix dagegen machen . Das Ergebnis spricht trotzdem für sich

So damit ist es für mich dann erledigt - wenn keiner ne Frage mer hat

GRuß Ringsrum


Gruß Gerhard


 
Funkybaer
Beiträge: 83
Punkte: 124
Registriert am: 15.01.2019


RE: Kürzere Übersetzung

#14 von NC700 , 02.09.2019 21:15

Zitat von Funkybaer im Beitrag #13
gibt ein Bierchen falls wir uns mal sehen..

OK, is gespeichert, melde mich wenn ich mal wieder am Katzenkopf steh



seh'n wir uns nicht in dieser Welt, . - dann seh'n wir uns (nächstes Jahr) in ..Bebra ?..

Grüße aus
Heinz

Zu alt um jung zu sterben,...


 
NC700
Beiträge: 1.722
Punkte: 2.947
Registriert am: 06.12.2017


RE: Kürzere Übersetzung

#15 von Linzer , 04.09.2019 19:25

Hi Leute
Tschuldigung das ich mich erst jetzt melde .
Hatte leider sehr wenig Zeit.
Eine kurze Zusammenfassung von mir .
Verbrauch auf 100 km 3,4 l
Echte 178km/h GPS gemessen .
Da steh ich dann beim Begrenzer an .
Denn S Mode benutze ich plötzlich garnicht mehr .
Dafür schalte ich in der Stadt jetzt schon mal früher manuell hoch .
Ich habe bei echten 100 kmh eine Abweichung von 11 kmh .
Ach ja ich fahr eine Dc 62 bj 2012 .
Ich würde es immerwieder machen .
Hat das ganze auf einen anderen Level gebracht . Jetzt noch Wilbers Gabelfedern ( werden am Freitag bestellt) und dann bin ich happy .
Noch möglichst viele schöne Tage an euch alle .


2 Mitglieder finden das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Linzer
Beiträge: 20
Punkte: 33
Registriert am: 12.06.2019


RE: Kürzere Übersetzung

#16 von aGentleBiker , 05.09.2019 13:42

Ich war gestern flott in der Pfalz unterwegs, sehr flott. Der dritte war mir ständig zu kurz, der vierte zu lang...
Aber ich fürchte fast der vierte mit 2 Zähnen wird nicht plötzlich den Durchzug liefern und der dritte wird noch kürzer.


The Distinguished Gentlemans Ride


 
aGentleBiker
Beiträge: 1.287
Punkte: 2.208
Registriert am: 07.12.2017


RE: Kürzere Übersetzung

#17 von Chrissi700XD , 05.09.2019 21:12

Hatte nach einer Durchsicht innerhalb der Garantie die ungeplante geänderte Übersetzung zur Probe gefahren. Solo unterwegs war alles super. Okay war dann erstaunt bei einer Ausfahrt, mit einer sehr gemischten Gruppe, dass die jetzt so flott unterwegs waren.
DCT war auf diese Änderung recht gut eingestellt. Aber für mich war die Voreilung vom Tacho nervig. Und ich bin mehr Kilometer gefahren auf der gleichen Strecke.
Fazit: DCT war gefühlt etwas besser. Verbrauch natürlich geringer wegen der mehr Kilometer. Wartungsintervall verkürzt sich.
PS. DCT und Schalter haben von Hause aus unterschiedliche Anzahl derZähne. So jedenfalls bei der NC 700.


Gruß Chrissi


1 Mitglied findet das Top!
 
Chrissi700XD
Beiträge: 96
Punkte: 160
Registriert am: 13.12.2017


RE: Kürzere Übersetzung

#18 von Funkybaer , 06.09.2019 07:50

MOin Chrissi

Hast Du vorne oder hinten geändert ?

mit den 41 Zähnen hinten sind es ca 3 % Fehler mehr . also auf 12000 km gerade mal ca.360 Km .

Und bei der aktuellen Geschwindigkeit - ich fahr mit der neuen Übersetzung sogar bisschen schneller -
da ist die Voreilung gar nicht so verkehrt um nicht in den Fussgängermodus zu kommen

und den Verbrauch rechne ich an der Tanke - nicht vom Moped und da wirds nach ersten schätzungen weniger


Gruß Gerhard


 
Funkybaer
Beiträge: 83
Punkte: 124
Registriert am: 15.01.2019

zuletzt bearbeitet 06.09.2019 | Top

RE: Kürzere Übersetzung

#19 von Linzer , 07.09.2019 19:03

Wünsche euch einen schönen Samstag Abend.
Also ich war am Donnerstag noch eine Runde.
321 km 11,3 Liter das sind 3,5 l
Selbst wenn ich 10 % Abweichung annehmen würde ( was es nicht sind , es sind 7km auf 100km) wären es
289km 11,3l das sind 3,9 l
Dafür geht der Integra ab wie Schmidts Katze

Die Tacho Abweichung ist mir jetzt schon wurscht km stand ist über 42000 km Service mach ich selbst und Überland fahr ich sowieso nach Gefühl und nicht nach Tacho.


 
Linzer
Beiträge: 20
Punkte: 33
Registriert am: 12.06.2019

zuletzt bearbeitet 07.09.2019 | Top

RE: Kürzere Übersetzung

#20 von Fritz , 07.09.2019 20:38

Ja , ich hatte mir ein Zahn weniger vorne "gegönnt" und ich habe keine Leistungsverbesserung bemerkt , mit oder ohne Gepäck (75 Kg).
Nur der Tacho lief falsch.

Nach 22.000 Km zur Vorsorge neu der Wechsel.
Jetzt neues Kettenkit vorhanden und wird wieder auf 17 Zähne vorne rück gebaut.

Fritz


SH300i noch besser in der Stadt.


 
Fritz
Beiträge: 220
Punkte: 253
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 07.09.2019 | Top

RE: Kürzere Übersetzung

#21 von Chrissi700XD , 07.09.2019 21:07

Bei mir wurde versehentlich das Kettenblatt der Schaltvariante verbaut. Also von 39 Zähnen auf 43 gewechselt. Das war dann doch ein etwas großer Zuwachs.
PS.: Bei der NC 700 hat das Ritzel, egal ob Schalter oder DCT, 16 Zähne. Die NC 750 hat 17 Zähne. Kettenblatt Varianten sind gleich geblieben.


Gruß Chrissi


1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Chrissi700XD
Beiträge: 96
Punkte: 160
Registriert am: 13.12.2017


RE: Kürzere Übersetzung

#22 von rued , 14.09.2019 14:25

Heute das 41er drangebaut, der 750er Integra läuft super damit, alles genau wie beschrieben !!!


Schauen wir mal ...


 
rued
Beiträge: 223
Punkte: 287
Registriert am: 13.03.2019


RE: Kürzere Übersetzung

#23 von Funkybaer , 14.09.2019 20:12

Hi Fritz

Vorne 1 Zahn weniger bedeutet ungefähr 4 Zähne hinten .
Nachteil : Grössere Belastung der Kette - hinten ist es genau umgekehrt, weniger Belastung.

Kann nur wiederholen - Heute unterwegs und nur 2 mal im S-Modus


Gruß Gerhard


 
Funkybaer
Beiträge: 83
Punkte: 124
Registriert am: 15.01.2019


RE: Kürzere Übersetzung

#24 von Funkybaer , 15.09.2019 17:56

Hallo zusammen

Ein letztes Wort dazu nach der heutigen Fahrt ( 330 km)

Seit dem Wechsel brauche ich ca 0,2 - 0.3 Liter weniger - und fahre im Schnitt 10 StdKm schneller.

Gestern nur Bundestrasse und Autobahn - sehr Flott da Eilig und trotzdem unter 4 Liter ( vorher hatte ich für die gleiche Strecke
mal fast 4,5 Liter gebraucht)

Heute rund 3,3 Liter im Schnitt , wobei der höhere Anteil durch den Spessart war mit viel Kurven und Steigungen - also mehr Beschleunigen.

Im Gegensatz zu vorher brauch ich fast nicht mehr aus dem D-Modus raus - nehm ich nur noch wenn viel Kurven - das DCT hat ein ganz anderes Verhalten
als Vorher , wesentlich Günstiger finde ich ( schaltet teilweise viel später die höheren Gänge hoch).

ich kann nur für mich sprechen und hab nen vollen Erfolg


Gruß Gerhard


1 Mitglied findet das Top!
 
Funkybaer
Beiträge: 83
Punkte: 124
Registriert am: 15.01.2019


RE: Kürzere Übersetzung

#25 von Fritz , 16.09.2019 20:25

Ein Zahn weniger vorne vor 1,5 Jahren machen lassen weil der Arbeitsesel mit fast immer 50 KG Zusatzgewicht, bis auf Tacho verfälscht +5-10 Km/h keine erhoffte Ergebnisse bringt.
Nächsten Kettensatz gekauft und demnächst Rückbau auf original.
Wiege selber 94 KG + über 50 KG zusätzliches Gewicht wird schon zäh und der eine Zahn vorne von 17 Zähne runter auf 16
hat Wünsche offen gelassen und für mich eigentlich kein Unterschied.

Mehr Kraft vom Motor bleibt,

Fritz


SH300i noch besser in der Stadt.


 
Fritz
Beiträge: 220
Punkte: 253
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 16.09.2019 | Top

   

Integra 2020
Fahrer grösser 1.80

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz