Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Probleme mit Sitzbank auf der X (Modell 2018)

#26 von dobbi-p , 10.08.2019 18:39

Zitat von JOBSI67 im Beitrag #8
Die DWS Aufpolsterung hat bei mit eine deutliche Verbesserung gebracht! Vorher auch nach 2h erste Probleme. In den letzten Wochen an mehreren Tagen zwischen 6 und 8 Stunden auf dem Bock gesessen und kaum Probleme gehabt....



Will ich im nächsten Winter auch in Angriff nehmen, nachdem meine Marke Eigenbau recht unansehnlich geworden ist. Ich brauche eine Erhöhung um ca. 3-4 cm, das ist bei meinem Eigenbau schon okay, aber der Hintern tut nach 2-3 Stunden genauso weh wie vorher. Wenn sich das noch verbessern lässt, das wäre prima.


Gruß aus Mittelhessen, Peter


 
dobbi-p
Beiträge: 116
Punkte: 384
Registriert am: 07.12.2017


RE: Probleme mit Sitzbank auf der X (Modell 2018)

#27 von Gelöschtes Mitglied , 10.08.2019 20:26

Zitat von WerBer im Beitrag #9
Ich bin letzten Sommer mit dem Integra 5 Wochen durch Italien gefahren.
Eine Etappe von Genua, durch Rom, nach Terracina habe ich notgedrungen in einem Rutsch absolviert (1 Hotel hatte meine Buchung abgesagt).
Diese 600 km über die Via Aurelia und Via Appia dauerte 11 Std. reine Fahrzeit! Mit 3 Pausen waren es dann insgesamt ca.13 Std.

Ich habe mir gleich zu Anfang die Sitzbank von Shad draufmontiert. Das hat zumindest etwas geholfen.
Alles Andere ist nur Gewöhnug (als ehemaliger Reiter, kann ich davon ein Lied singen).

Gruß
WerBer

PS @ Ragnar1971; Du solltest vielleicht weniger schreiben und dafür mehr fahren. Dann hast Du vielleicht auch irgendwann soviel Hornhaut am Ar..., wie Du an Deinen Fingern haben mußt.



Ach, @WerBer mach Dir mal keine Sorgen um mich, gute gemeint , aber Danke :-)


1 Mitglied hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 10.08.2019 20:28 | Top

RE: Probleme mit Sitzbank auf der X (Modell 2018)

#28 von Schmidti_1982 , 11.08.2019 11:04

Ich kann dir auch empfehlen dich bei Bernhard von DWS zu melden, da der Service und das Preis- Leistungsverhältnis absolut perfekt ist. Ich hatte innerhalb einer Woche nach abschicken der Sitzbank, die auf mich angepasste Sitzbank zurück erhalten... und was soll ich sagen, es ist ein großer Unterschied. Auf der normalen Sitzbank hatte ich spätestens nach 1,5 bis 2 Std Probleme. Nun sind Touren von 3 bis 4 Std kein Problem mehr. Falls du noch keinen Umbau / Anpassung der originalen Sitzbank möchtest, kann ich dir empfehlen eine gut gepolsterte Radlerhose anzuziehen, diese Option bringt definitiv auch schon Vorteile


Viele Grüße aus dem schönen Sachsenland
Benni


2 Mitglieder finden das Top!
 
Schmidti_1982
Beiträge: 124
Punkte: 243
Registriert am: 10.04.2018


RE: Probleme mit Sitzbank auf der X (Modell 2018)

#29 von NCX-Tom , 11.08.2019 11:21

Noch ein Hinweis zur original Bank: die steigt am hinteren Ende leicht an, was (bei mir zumindest) ein Kippen des Becken verursachte. Gleiches Problem bei meiner ehemaligen KTM Duke 690. Dem Jungbluth war das bekannt. Er hat bei den Sitzen eine ebene Fläche hergestellt, was zumindest bei mir ein Teil der Problemlösung ausmachte (Größe 1.86).

Gruss


Immer unterwegs mit NC 750 X, MZ ETZ 300, Schwalbe KR 51/2 und KTM 1090 Adventure


 
NCX-Tom
Beiträge: 159
Punkte: 413
Registriert am: 17.12.2017


RE: Probleme mit Sitzbank auf der X (Modell 2018)

#30 von nc-ruhr , 13.08.2019 02:35

Nach 200 Kilometern Pause machen, Tanken, Kaffee-Trinken, weiterfahren.


VG

Rainer


2 Mitglieder finden das Top!
 
nc-ruhr
Beiträge: 148
Punkte: 236
Registriert am: 08.12.2017


RE: Probleme mit Sitzbank auf der X (Modell 2018)

#31 von Fritz , 13.08.2019 02:43

Ich habe mir das aufblasbare Kissen von SW-Motech rauf gemacht , war ja ganz lustig auf einem Orthopädie-Ball zu sitzen erhöht aber wohl kaum die Fahrsicherheit in Verbindung von Popo-Meter und Rad auf Straße.
im übrigen ist da jetzt die Luft raus wegen Leck und finde die lecke Stelle nicht. Benutzung unter einem Jahr.

Demnächst wird vorne am Sitz aufgepolstert......

Fritz


SH300i noch besser in der Stadt.


 
Fritz
Beiträge: 220
Punkte: 253
Registriert am: 07.12.2017


RE: Probleme mit Sitzbank auf der X (Modell 2018)

#32 von Ensitroll , 13.08.2019 06:27

Zitat von NCX-Tom im Beitrag #23
Ich würde keine Experimente machen. Von den käuflichen Sitzbänken halte ich nichts, sie sind nicht individuell. Von Jungbluth habe ich mittlerweile die 5. Sitzbank, genau nach meinen Vorgaben und mit seiner Erfahrung. Härtetest: 980 km in einem Stück, ohne Probleme.
Gruss


Kann ich nur bestätigen. Meine Jungbluth Bank auf der X hat jetzt in unter zwei Jahren fast 27.000 KM runter. Die Bank ist großartig und lag damals bei ca. 300 €. Die Bank wurde umgeändert und aufgepolstert. Seitdem schläft untenrum nix mehr ein, der Kniewinkel und die Sitzposition sind deutlich optimiert und der Komfort hat mehr als spürbar zugenommen.
Da ich überwiegend lange Touren von 300 bis 600 Kilometern fahre und meine X auch zum Reisen nutze, ist die Bank jeden Cent wert.

Amsterdam - München (850 KM) geht damit in einem Rutsch bzw. in 14 Stunden. 4500 Kilometer Schottland in 14 Tagen, kein Problem. Klar merkt man seinen Hintern irgendwann mal aber es ist nicht unerträglich und liegt bei solch großen Distanzen ja dann auch in der Natur der Sache.
Die beste Bank ersetzt auch nicht die regelmäßigen Pausen zwischendurch, die aber allein schon für die kontinuierliche Konzentration wichtig sind.


Beste Grüße, Christian



******************
Motorradfahren und Grillsport kennen keine Saison!


1 Mitglied findet das Top!
 
Ensitroll
Beiträge: 99
Punkte: 133
Registriert am: 14.12.2017


RE: Probleme mit Sitzbank auf der X (Modell 2018)

#33 von TC Bülent Keskin , 21.08.2019 21:01

Ich habe 270 Euro bezahlt letztes Jahr. Deutlich besser geworden.


 
TC Bülent Keskin
Beiträge: 6
Punkte: 10
Registriert am: 05.01.2018


RE: Probleme mit Sitzbank auf der X (Modell 2018)

#34 von Funkybaer , 21.08.2019 22:37

Warum muss es eigentlich die Sitzbank sein ??

Ich hatte am Anfang auch Probleme mit dem Hinterteil . DAnn die Raiser eingebaut und dadurch eine andere Sitzstellung durch die Lenkerverlegung-
hat erstens meinem Nacken entlastet, und der Hintern bleibt ziehmlich ruhig.
Letzten Sonntag erst 2 X 3 Stunden getrippt ohne Probleme.


Gruß Gerhard


1 Mitglied findet das Top!
 
Funkybaer
Beiträge: 81
Punkte: 121
Registriert am: 15.01.2019


RE: Probleme mit Sitzbank auf der X (Modell 2018)

#35 von Boris.St , 22.08.2019 08:42

Ich würde auch erstmal die Sitzhaltung prüfen. Z.B. während der Fahrt die Fußballen auf die Rasten stellen, nicht die Fußmitte und damit die Füße nach vorne unter die Hebel durchhängen lassen. "Entenfüße" nennt man das, glaube ich, in Motorradfahrerkreisen. Dadurch zieht es nämlich auch die Knie und das Becken nach vorne, man hat keine Abstützung des Oberkörpers. Mit den Füßen auf den Rasten dagegen hat man einen Gegendruck über die Oberschenkel auf den Oberkörper. Mir hat das damals bei meiner S geholfen, eine deutlich länger poposchmerzfreie Sitzposition zu erreichen.


Gruß, Boris


 
Boris.St
Beiträge: 865
Punkte: 1.577
Registriert am: 07.12.2017


RE: Probleme mit Sitzbank auf der X (Modell 2018)

#36 von Lorenz , 22.08.2019 09:23

Hallo,

ich habe die Sitzbank meiner X auch umarbeiten lassen. Bei jedem Bremsvorgang rutschte ich nach vorne gegen das Staufach. Außer ich hätte mich kräftig gegen den Lenker gestemmt. Das störte mich. Jetzt sitze ich hinten in einer kleinen Kuhle und der Sitz ist vor mir leicht ansteigend. Raiser oder eine andere Fußstellung auf den Rasten hätten mir nicht geholfen.

Lorenz


Meine HP: http://www.lohau-motorrad.de/


 
Lorenz
Beiträge: 277
Punkte: 403
Registriert am: 14.12.2017


RE: Probleme mit Sitzbank auf der X (Modell 2018)

#37 von Funkybaer , 22.08.2019 10:05

MOin

Das Rutschen ist auch noch ein Problem , wird aber von einem Arbeitkollegen im Herbst dann durch Umpolstern erledigt.
Fusstellung mach ich auch oft auf die "Zehen" stützen .

Auf meiner CBF war nach ner Stunde meistens Schicht....


Gruß Gerhard


 
Funkybaer
Beiträge: 81
Punkte: 121
Registriert am: 15.01.2019


RE: Probleme mit Sitzbank auf der X (Modell 2018)

#38 von Gelöschtes Mitglied , 22.08.2019 11:47

Ich werde es mal mit einer Radfahrerhose unter der Mopedhose testen



RE: Probleme mit Sitzbank auf der X (Modell 2018)

#39 von DidiNRW , 15.10.2019 21:41

Habe meine Sitzbank vor kurzem bei DWS ändern lassen und bin sehr zufrieden.|addpics|qwl-3-e218.jpg-invaddpicsinvv,qwl-4-1028.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


 
DidiNRW
Beiträge: 15
Punkte: 20
Registriert am: 18.06.2019


RE: Probleme mit Sitzbank auf der X (Modell 2018)

#40 von franova , 16.10.2019 06:32

Ich habe auf der X die Bank in Kiel machen lassen, und meine bessere Hälfte die Bank der S bei Bernhardt (DWS).
Geh zu Bernhardt, und lass dir die Bank polstern (mit Gel Kissen).
Da bekommst Du Top Arbeit zu einem guten Preis.……….das beste daran...……..es wirkt


 
franova
Beiträge: 101
Punkte: 186
Registriert am: 09.06.2018


RE: Probleme mit Sitzbank auf der X (Modell 2018)

#41 von aGentleBiker , 16.10.2019 09:06

Zitat von DidiNRW im Beitrag #39
Habe meine Sitzbank vor kurzem bei DWS ändern lassen und bin sehr zufrieden.



Viele machen ja so Sofas draus die ich unansehnlich finde, aber das was du @DidiNRW hast gefällt mir sehr! Wieviel kostet sowas?|addpics|qwl-3-e218.jpg-invaddpicsinvv,qwl-4-1028.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


[URL=https://www.gentlemansride.com/rider/MarekDuda166771]The Distinguished Gentlemans Ride [/URL]


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
aGentleBiker
Beiträge: 1.104
Punkte: 1.893
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 16.10.2019 | Top

RE: Probleme mit Sitzbank auf der X (Modell 2018)

#42 von Angelika , 16.10.2019 18:43

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #38
Ich werde es mal mit einer Radfahrerhose unter der Mopedhose testen


Das ist sicherlich eine Möglichkeit. Es gibt aber auch speziell für Töff-Fahrer knackige gepolsterte Hosen. https://motoskiveez.de/

Den Sattel mit Gel aufpolstern lassen, würde ich nicht, da sich dieser bei Sonneneinstrahlung stark erhitzt.

Ich habe meinen Sattel für 150 CHF aufpolstern lassen. Denn vorher waren ca. 200 km mögluch und Pausen haben da auch nicht geholfen. Nun sitze ich wie auf Wolken und schaffe locker 500 km am Tag.

LzG
Angelika


 
Angelika
Beiträge: 3
Punkte: 91
Registriert am: 05.10.2019


RE: Probleme mit Sitzbank auf der X (Modell 2018)

#43 von DidiNRW , 16.10.2019 20:41

Zitat von aGentleBiker im Beitrag #41
Zitat von DidiNRW im Beitrag #39
Habe meine Sitzbank vor kurzem bei DWS ändern lassen und bin sehr zufrieden.



Viele machen ja so Sofas draus die ich unansehnlich finde, aber das was du @DidiNRW hast gefällt mir sehr! Wieviel kostet sowas?


DWS macht ja für Forumsmitglieder Sonderpreise. Man kann wählen ob mit Gel, aufgepostert, Heizung, gestept etc.
Und die berücksichtigen Gewicht und Größe des Fahrers. Und die Sitzbank war in einer Woche wieder da.
Auf Ihrer Homepage sieht man viele NC Bänke. Die haben wohl schon über 300 NC Sitzbänke umgepolstert und kennen sich wohl damit aus.
Bin jedenfalls von Optik und vom besseren Sitzkomfort begeistert.

Ich weiß nicht ob das gewünscht ist hier genaue Preise zu veröffentlichen. Einfach dort mal anmailen.
Ich kann aber sagen das es unter 200 Euro waren mit Rückversand.|addpics|qwl-3-e218.jpg-invaddpicsinvv,qwl-4-1028.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


1 Mitglied findet das Top!
 
DidiNRW
Beiträge: 15
Punkte: 20
Registriert am: 18.06.2019


   

NC750X vs. Honda Transalp
NC750X höher als die S?

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 9
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz