Willkommen 
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Erfahrungen Helm mit Bluetooth

#26 von gburkhart , 22.05.2019 23:12

Ich verwende ebenfalls das SENA SMH5 FM im Shoei Neotec. Smartphone und Navianbindung
funktioniert alles einwandfrei nur der FM- Empfang könnte besser sein aber da es nicht wirklich eine Antenne hat geht es schon, man sollte nur das RDS abschalten.


... fliegen ist nicht wirklich schöner


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
gburkhart
Beiträge: 753
Punkte: 1.112
Registriert am: 15.12.2017


RE: Erfahrungen Helm mit Bluetooth

#27 von Andi , 23.05.2019 08:45

Danke Matthias!

War es richtig, beim Neotec II SRL gibt es KEIN UKW-Empfang, oder habe ich das falsch gelesen?

Gerade in Bezug auf Staumeldungen wäre das für mich schon interessant.


Viele Grüsse
Andi


 
Andi
Beiträge: 72
Punkte: 105
Registriert am: 09.12.2017


RE: Erfahrungen Helm mit Bluetooth

#28 von Andi , 23.05.2019 09:59

Evtl wird es doch der Schuberth C3 mit SRC System, Louis hat gerade 20%
https://www.louis.de/service/rund-ums-ei...abatt-bei-louis
Habe eben angerufen ob die den in meiner Größe noch haben, warte nun auf den Rückruf und fahre sonst nachher da mal hin.


Viele Grüsse
Andi


 
Andi
Beiträge: 72
Punkte: 105
Registriert am: 09.12.2017


RE: Erfahrungen Helm mit Bluetooth

#29 von fbolloks , 24.05.2019 07:16

So, mein SENA 10UPAD ist angekommen und war in 5 Minuten eingebaut. Im Prinzip einfach nur die beiden Wangenpolster im HJC IS-Max 2 austauschen. Da die nur gesteckt und mit Druckknöpfen fixiert sind war das ein Kinderspiel. Nach dem Einbau sind nur noch die Bedienknöpfe auf der Unterseite der Polster sichtbar.

Allerdings war es nicht so einfach das 10UPAD zum Pairing mit meinem Telefon zu bewegen. SEAN macht es einem auch nicht so einfach, da die Bedienung hier offensichtlich von Gerätegeneration zu Gerätegeneration abweicht. Warum die Knopfkombination zum Starten des Pairing jedesmal anders sein muss wird wohl ein Geheimnis der Entwickler bleiben.

Der Helm passt genauso gut wie zuvor. Im Fahren habe ich den Helm noch nicht ausprobiert... aber das Wochenende ist nah.

Die Kombination aus HJC IS_Max 2 und Sena-Anlage hat mich jetzt 360,- € gekostet. Weit entfernt von Lösungen von Schuberth und Shoei.


Schönen Gruß...

Maybe tomorrow...


 
fbolloks
Beiträge: 199
Punkte: 287
Registriert am: 18.05.2019

zuletzt bearbeitet 24.05.2019 | Top

RE: Erfahrungen Helm mit Bluetooth

#30 von Andi , 24.05.2019 07:50

Ich habe mir gestern den Schuberth C3 mit SRC-System für 360€ bei Louis gekauft. Nachher werde ich eine kleine Runde drehen.


Viele Grüsse
Andi


 
Andi
Beiträge: 72
Punkte: 105
Registriert am: 09.12.2017


RE: Erfahrungen Helm mit Bluetooth

#31 von fbolloks , 24.05.2019 18:27

Oha stimmt ja, C3 gibts ja noch bei Louis... Da nehm ich meine Behauptung mal schnell wieder zurück...


Schönen Gruß...

Maybe tomorrow...


 
fbolloks
Beiträge: 199
Punkte: 287
Registriert am: 18.05.2019

zuletzt bearbeitet 24.05.2019 | Top

RE: Erfahrungen Helm mit Bluetooth

#32 von Andi , 24.05.2019 18:45

So, die heutige Runde waren 120km.

Ich bin zufrieden für den Preis: leiser Helm (hatte vorher den HJC RPHA 10, nicht den 11 wie ich erst der Meinung war), Telefon funktioniert tadellos, MP3 mit iPhone hatte ich nicht ausprobiert, aber ausgiebig das Radio getestet.
Ja, Radio funktioniert, aber man sollte nicht von Hifi High-End ausgehen. Auf dem Land zwischen Braunschweig-Peine und Hildesheim schlechter Empfang, oder mal nur ein Sender gefunden.
Dennoch bereue ich es nicht; ich bin Jemand der dauernd Musik hört, Auto, zu Hause, im Dienst (wenn möglich), also eigentlich ständig!
Für mich ein richtiger Genuss beim Motorrad fahren jetzt Musik zu hören.

Ich habe den Kauf nicht bereut. Es ist halt ein "altes" Gerät.......ich war halt nicht interessiert um die 800€ für einen neuen Helm mit ausgereifter Technik zu kaufen.

In erster Linie wollte ich telefonieren, Anrufe annehmen, und alles darüber hinaus ist nicht benötigter Luxus.

Gestern Abend bei Schuberth noch den Helm nebst SRC registriert, somit 5 Jahre Garantie von Schuberth, die ich hoffentlich nicht brauche.


Viele Grüsse
Andi


 
Andi
Beiträge: 72
Punkte: 105
Registriert am: 09.12.2017

zuletzt bearbeitet 24.05.2019 | Top

RE: Erfahrungen Helm mit Bluetooth

#33 von fbolloks , 25.05.2019 20:21

Hab die erste Runde mit dem SENA 10UPAD hinter mir.

Nachdem das Pairing erledigt war ist das koppeln jetzt innerhalb einer Sekunde erledigt... besser gehts wirklich nicht.
Beim Fahren mit meinem HJC IS-MAX 2 sind die Naviansagen so bis 120 km/h noch zu verstehen. Danach ist einfach zu viel Radau vom Fahrtwind.
Musik geht so bis 80 km/h... ist für mich aber auch nicht so wichtig.

Interessant waren aber meine Probleme mit der Google-Navigation (hat jetzt eher nichts mit dem SENA zutun...)
Der Google-Assistent reagiert bei abgeschaltetem Display (was ja in der Regel so sein soll, wenn das Handy in der Tasche ist) nicht auf den Sprachbefehl "OK Google". D.h. ich konnte während der Fahrt keine Sprachbefehle an das Handy senden... so ein sch....

Zuhause habe ich mich dann mit dem Problem befasst. Google hat offensichtlich seit kurzem den Unlock des Handy per Sprachbefehl wieder aus Android entfernt (Sicherheitsbedenken oder sowas...).
Das ganze lässt sich aber umgehen, wenn man Android Auto auf dem Handy laufen lässt. Gesagt getan und tatsächlich funktionieren plötzlich die Sprachbefehle auch bei abgeschaltetem Display (bzw. das Komando "OK-Google" entsperrt das Handy).

Ich habe Android Auto nun so eingerichtet, dass es automatisch startet, wenn ich das SENA mit dem Handy verbinde.


Schönen Gruß...

Maybe tomorrow...


 
fbolloks
Beiträge: 199
Punkte: 287
Registriert am: 18.05.2019


RE: Erfahrungen Helm mit Bluetooth

#34 von Fritz , 25.05.2019 20:54

ich habe für mich einen Kompromiss gefunden die Bose Quitcomfort 30.
Stöpsel direkt im Ohr und mit fremdgeräuschunterdrückung.

Lässt sich jeder Helm mit Anpassung nutzen.
Auch ohne Musik bei längeren Touren in 12 Stufen die Geräusche ausgleichend wie Windrauschen....

Hat auch besseren Sound mit Musik selbst bei meinem Roller bis 100 km/h.

Fritz,direkt im Ohr

Fritz


SH300i noch besser in der Stadt.


 
Fritz
Beiträge: 220
Punkte: 253
Registriert am: 07.12.2017


RE: Erfahrungen Helm mit Bluetooth

#35 von Vercoquin , 25.05.2019 21:19

Zitat von fbolloks im Beitrag #33
Hab die erste Runde mit dem SENA 10UPAD hinter mir.
Klingt gut:-)
Lassen sich die Tasten des 10UPAD ausreichend gut mit Handschuhen erfühlen und bedienen?
Geben sie ein haptisches Feedback?
Ich nehme an, das Verbindungskabel zwischen links und rechts ist wahrscheinlich gleichzeitig das Ladekabel.
Liegt das Kabel und die Stecker während des Betriebs frei sichtbar, oder sind sie zwischen Nackenpolster und Schale verborgen?
Welche Seite wird geladen?


-- Cheers Ray


 
Vercoquin
Beiträge: 820
Punkte: 1.335
Registriert am: 09.12.2017


RE: Erfahrungen Helm mit Bluetooth

#36 von Echte_Liebe , 26.05.2019 17:42

Zitat von Andi im Beitrag #27
Danke Matthias!

War es richtig, beim Neotec II SRL gibt es KEIN UKW-Empfang, oder habe ich das falsch gelesen?

Gerade in Bezug auf Staumeldungen wäre das für mich schon interessant.



...doch, doch - den gibt es.

Guckst du hier: https://www.sena.com/de/product/srl#specs


Gruß vom Niederrhein
Matthias

Wenn du glaubst, alles unter Kontrolle zu haben, fährst du zu langsam - (Mario Andretti)

Merke: Schon ein einziger Buchstabendreher kann eine ganze Signatur urinieren!

ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı´uuɐɯ ɥo


1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Echte_Liebe
Beiträge: 305
Punkte: 651
Registriert am: 07.12.2017


RE: Erfahrungen Helm mit Bluetooth

#37 von fbolloks , 27.05.2019 18:47

Zitat von Vercoquin im Beitrag #35
Zitat von fbolloks im Beitrag #33
Hab die erste Runde mit dem SENA 10UPAD hinter mir.
Klingt gut:-)
Lassen sich die Tasten des 10UPAD ausreichend gut mit Handschuhen erfühlen und bedienen?
Geben sie ein haptisches Feedback?
Ich nehme an, das Verbindungskabel zwischen links und rechts ist wahrscheinlich gleichzeitig das Ladekabel.
Liegt das Kabel und die Stecker während des Betriebs frei sichtbar, oder sind sie zwischen Nackenpolster und Schale verborgen?
Welche Seite wird geladen?



Die Tasten sind in der Höhe abgesetzt. Die vordere +-Taste und die hintere --Taste sind beide höher während die mittlere H-Taste deutlich tiefer eingelassen ist. Für mich mit Handschuhen ausreichend zu unterscheiden.

Haptisches Feedback im Sinne von vibrieren o.ä. gibt es da nicht. Der Druckpunkt ist aber gut zu fühlen, auch mit Handschuhen.

Das Verbindungskabel verbindet nur die beiden Lautsprecher und liegt danach verdeckt unter dem Helmpolster. Zum laden gibt es eine Micro-USB-Buchse direkt neben den Bedienknöpfen, dass mit einem Gummideckel verschlossen ist und auch eine LED als Ladeanzeige hat. Handyladekabel funktioniert einwandfrei zum laden. Nach dem Laden einfach Gummistöpsel drauf und man sieht davon nichts mehr.

Das Bedienteil ist im linken Wangenpolster eingebaut.


Schönen Gruß...

Maybe tomorrow...


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
fbolloks
Beiträge: 199
Punkte: 287
Registriert am: 18.05.2019

zuletzt bearbeitet 27.05.2019 | Top

RE: Erfahrungen Helm mit Bluetooth

#38 von Urbi , 28.05.2019 13:43

Sena Einzel und Doppel gibt es heute im Angebot Einzel 99,99 und Doppelset 189,99


 
Urbi
Beiträge: 828
Punkte: 2.367
Registriert am: 16.12.2018

zuletzt bearbeitet 28.05.2019 | Top

RE: Erfahrungen Helm mit Bluetooth

#39 von Maddoc ( gelöscht ) , 28.05.2019 16:44

Zufällig am WE festgestellt :
Meine Navi-Ansagen sind auch im Helm meiner Frau zu hören, in winkeligen Ecken nicht schlecht


Maddoc

RE: Erfahrungen Helm mit Bluetooth

#40 von fbolloks , 29.05.2019 07:29

Zitat von Urbi im Beitrag #38
Sena Einzel und Doppel gibt es heute im Angebot Einzel 99,99 und Doppelset 189,99





Prima! Und wo?


Schönen Gruß...

Maybe tomorrow...


 
fbolloks
Beiträge: 199
Punkte: 287
Registriert am: 18.05.2019


RE: Erfahrungen Helm mit Bluetooth

#41 von krid.of-k , 29.05.2019 08:48

Zitat von fbolloks im Beitrag #40
Zitat von Urbi im Beitrag #38
Sena Einzel und Doppel gibt es heute im Angebot Einzel 99,99 und Doppelset 189,99



Prima! Und wo?


SENA SMH5 EINZELSET 99,99€
SENA SMH5 DOPPELSET 189,99€

Louis Prospekt




Bidde tschön


bis denne
Dirk K. aka krid.of-k

Hyundai i30
Honda NC 750 S DCT
Daelim Otello 125 fi


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
krid.of-k
Beiträge: 148
Punkte: 357
Registriert am: 26.05.2018


RE: Erfahrungen Helm mit Bluetooth

#42 von DiegoMG , 09.04.2020 19:21

Ich habe seid drei Jahren das Cardo SmartH für meinen Helm HJC IS-MAX II. Ist mit Sprachsteuerung und DMC. Bin sehr zufrieden. Telefonieren geht tadelos. Und die Ansagen von Calimoto aus meinem Handy möchte ich nicht mehr missen.

Ich habe jetzt, da meine Tochter den A1 macht noch einen neuen IS MAX2 für sie gekauft und in beide jetzt den Cardo Nachfolger (Packtalk Slim JBL) im Doppeset gekauft. Mein altes System ist jetzt im Helm von meinem Sohn. VOX (einfach reinquatschen) funktioniert funktioniert pima mit beiden jeweils als Sozius. Habe allerdings keine Vergleichsmöglichkeit mit anderen Systemen und auch nicht mit der Qualität auf zwei Motorrädern, da meine Tochter den Führerschein noch nicht abschließen konnte.


Liebe Grüße,

Michael


 
DiegoMG
Beiträge: 255
Punkte: 724
Registriert am: 14.03.2018


   

Unsere Helme
Erfahrungen mit dem Nolan N70 X?

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz