Willkommen 
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Hat Honda Finanzprobleme oder sind sie nur Arrogant?

#1 von Macfak , 22.02.2019 17:09

Ich war heute auf den Hamburger Motorradtagen, gröste Motorrad Messe in Deutschlands Norden.
Es war nicht eine einzigste Honda zu sehen alle Hersteller, auch wesentlich kleinere, waren vertreten aber vom größten Hersteller der Welt keine Spur.
Ich kann mir nicht vorstellen das ich solche Tomaten auf den Augen habe das ich den Stand nicht gefunden habe.

Für mich giebt es nur zwei Erklärungen dafür:

>Entweder ist Honda den Norddeutschen egal und man hat kein Interesse an der zweit größten Stadt (mit fast 1,9 Millionen Einwohnern) Deuschlands, plus Umlad mit einem Einzugugsbereich von etwa 7 Millionen Einwohnern und vielen Besuchern aus DK?

>Oder Honda hat Finanzprobleme und muss an jedem € sparen?

Bei beidem Gründen muss ich mich allerdings fragen ob mein nächstes Fahrzeuge eine Honda werden muss, denn wenn die wendige Händler sterben wird es für mich als Kunde auch problematisch.


[blau] Jede Zeit hat ihre Umgangsformen.“ Doch ein achtsames Miteinander ist zeitlos. [/blau]


 
Macfak
Beiträge: 547
Punkte: 895
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 22.02.2019 | Top

RE: Hat Honda Finanzprobleme oder sind sie nur Arrogant?

#2 von Wossi , 22.02.2019 17:20

Im Osten waren die auch nicht und an Finanzprobleme glaube ich nicht


Gruß Peter

Damit das klar ist, ich muss gar nix

Ich bin im Ruhestand


 
Wossi
Beiträge: 1.448
Punkte: 2.759
Registriert am: 06.12.2017


RE: Hat Honda Finanzprobleme oder sind sie nur Arrogant?

#3 von Kurt , 22.02.2019 17:24

Auf der IMOT in München haben sie sich auch nicht sehen lassen..


 
Kurt
Beiträge: 45
Punkte: 502
Registriert am: 24.12.2017


RE: Hat Honda Finanzprobleme oder sind sie nur Arrogant?

#4 von Wossi , 22.02.2019 17:31

Eigentlich sind wir für HONDA ein äußerst kleiner Markt, wenn man sich die weltweiten Verkaufszahlen ansieht.

Davon ab, HONDA war nicht der einzige Großhersteller, der bei der Leipziger Motorradmesse gefehlt hat.


Gruß Peter

Damit das klar ist, ich muss gar nix

Ich bin im Ruhestand


 
Wossi
Beiträge: 1.448
Punkte: 2.759
Registriert am: 06.12.2017


RE: Hat Honda Finanzprobleme oder sind sie nur Arrogant?

#5 von Pietzt , 22.02.2019 17:34

Für Dortmund nächste Woche sieht's auch nicht gut aus.

Pietzt


 
Pietzt
Beiträge: 734
Punkte: 1.455
Registriert am: 17.12.2017

zuletzt bearbeitet 22.02.2019 | Top

RE: Hat Honda Finanzprobleme oder sind sie nur Arrogant?

#6 von ralfr , 22.02.2019 17:51

Zitat von Wossi im Beitrag #4
Eigentlich sind wir für HONDA ein äußerst kleiner Markt, wenn man sich die weltweiten Verkaufszahlen ansieht.



für die viele andere Hersteller ist D ebenfalls ein kleinerer Markt und trotzdem sind die auf den Messen vertreten
Auf der Imot in München war alles da - nur Honda nicht. Erbärmlich

PS: das Ausstellerverzeichnis für Dortmnd zeigt, dass Honda auch hier nicht dabei ist


1 Mitglied findet das Top!
 
ralfr
Beiträge: 577
Punkte: 818
Registriert am: 26.07.2018

zuletzt bearbeitet 22.02.2019 | Top

RE: Hat Honda Finanzprobleme oder sind sie nur Arrogant?

#7 von Urbi , 22.02.2019 18:05

Ein Leserbrief an Motorrad würde vielleicht Klarheit bringen


 
Urbi
Beiträge: 828
Punkte: 2.367
Registriert am: 16.12.2018


RE: Hat Honda Finanzprobleme oder sind sie nur Arrogant?

#8 von Gelöschtes Mitglied , 22.02.2019 19:05

Finanzprobleme? Arrogant? Ich weiss nur, das die viel und oft zitierte Honda Qualität an meiner NC wohl vorbeigegangen ist. Ich habe schon einiges bewegt aber einen ausgefallenen Hupenknopf, abblätternde Farbe an den Schaltern, einen defekten Gasdruckheber an der Sitzbank, verfärbte und sich auflösende Druckknöpfe am LCD-Display und eine, durch wirklich schonende Reinigung zunehmend verkratzte Scheibe nach gut 36000km. Das hatte ich bei Kawasaki und auch bei der Suzuki nicht. Und einen Händler der nicht einmal in der Lage ist, ein Koffersystem an ein Motorrad zu bauen obwohl ich ihm fast 700€ dafür geben sollte ist mir auch unbekannt. Für mich steht fest...einen Honda Händler sieht meine NC nicht. Und ob die nächste wieder eine Honda wird, das weiss ich noch nicht.
Aber um auf Deine Frage zurück zu kommen. Ich tippe eher auf letzteres!



RE: Hat Honda Finanzprobleme oder sind sie nur Arrogant?

#9 von Macfak , 22.02.2019 19:54

Zitat von Jochaan1961 im Beitrag #8
Finanzprobleme? Arrogant? Ich weiss nur, das die viel und oft zitierte Honda Qualität an meiner NC wohl vorbeigegangen ist. Ich habe schon einiges bewegt aber einen ausgefallenen Hupenknopf, abblätternde Farbe an den Schaltern, einen defekten Gasdruckheber an der Sitzbank, verfärbte und sich auflösende Druckknöpfe am LCD-Display und eine, durch wirklich schonende Reinigung zunehmend verkratzte Scheibe nach gut 36000km. Das hatte ich bei Kawasaki und auch bei der Suzuki nicht. Und einen Händler der nicht einmal in der Lage ist, ein Koffersystem an ein Motorrad zu bauen obwohl ich ihm fast 700€ dafür geben sollte ist mir auch unbekannt. Für mich steht fest...einen Honda Händler sieht meine NC nicht. Und ob die nächste wieder eine Honda wird, das weiss ich noch nicht.
Aber um auf Deine Frage zurück zu kommen. Ich tippe eher auf letzteres!


Es könnte aber sein das man um Kosten zu reduzieren an der Qualität spart.


[blau] Jede Zeit hat ihre Umgangsformen.“ Doch ein achtsames Miteinander ist zeitlos. [/blau]


 
Macfak
Beiträge: 547
Punkte: 895
Registriert am: 07.12.2017


RE: Hat Honda Finanzprobleme oder sind sie nur Arrogant?

#10 von Macfak , 22.02.2019 20:14

Zitat von Wossi im Beitrag #4
Eigentlich sind wir für HONDA ein äußerst kleiner Markt, wenn man sich die weltweiten Verkaufszahlen ansieht.

Davon ab, HONDA war nicht der einzige Großhersteller, der bei der Leipziger Motorradmesse gefehlt hat.


Da ist was dran und eine Messe ist nicht billig aber Stückzahlen sind nicht alles der Ertrag ist wichtig und der scheint mir in Europa um einiges höher zu sein als wo anders.
Nur für andere kleine und große Hersteller ist der Deutsche Markt noch viel kleiner und trozdem stellen sie aus. In Hamburg waren sie jedenfalls alle anwesend.
Wenn es sich für Honda eine Deutschlandzentrale nicht rechnet kann man das auch von einem Importeur machen lassen der sich dann ordentlich ums Marketing kümmert.Wenn sie so weitermachen wird der Markt noch kleiner!

Ich werde mir jedenfalls genau überlegen wieder eine Honda zu kaufen.
Einen Honda PKW an zu schauen habe ich auch erstmal zurück gestellt.


[blau] Jede Zeit hat ihre Umgangsformen.“ Doch ein achtsames Miteinander ist zeitlos. [/blau]


 
Macfak
Beiträge: 547
Punkte: 895
Registriert am: 07.12.2017


RE: Hat Honda Finanzprobleme oder sind sie nur Arrogant?

#11 von Gelöschtes Mitglied , 22.02.2019 20:27

Ja, am Beispiel "Made in Germany" gut zu sehen. Was ist denn an einem VW Golf noch made in Germany? Richtig, der Preis! Ich will jetzt nicht das Kind mit dem Bade ausschütten aber wenn ich mir z.B. die X-ADV ansehe und dann den Preis lese...Ich wäre nicht bereit, soviel Geld für dieses, bestimmt interessante Fahrzeug auszugeben. Dafür wird einfach zu wenig geboten. Ich denke, Honda ruht sich da auf irgendwelchen Lorbeeren aus früherer Zeit aus. Und ich sehe eben, das "Made by Honda" kein Garant für Quaität zu sein scheint. Aber am Ende entscheidet der Kunde, der Käufer. Wer glaubt, der einzelne habe keine Macht, der irrt! Im Automobilsektor ist da Toyota ein gutes Beispiel. Die Qualität hat, seit der Fertigung in Europa oder der Türkei, rapide abgenommen. Aber die Preise orientieren sich immer weiter nach oben. Lange Jahre von mir favorisiert, und das aus gutem Grund, wäre ein neuerer Toyota für mich nicht mehr die erste Wahl. So kann's gehen.


zuletzt bearbeitet 22.02.2019 20:30 | Top

RE: Hat Honda Finanzprobleme oder sind sie nur Arrogant?

#12 von alprider , 23.02.2019 22:56

nun an der "swiss moto" ist honda derzeit ...kann sein , dass ich moto guzzi und vespa übersehen habe im halben schnelldurchlauf heute


.
Physik ist nur trocken , wenn der Tank leer ist
.


 
alprider
Beiträge: 628
Punkte: 905
Registriert am: 17.12.2017


RE: Hat Honda Finanzprobleme oder sind sie nur Arrogant?

#13 von X-Man ( gelöscht ) , 23.02.2019 23:27

Zitat von Pietzt im Beitrag #5
Für Dortmund nächste Woche sieht's auch nicht gut aus.

Pietzt




In Dortmund wurde der Messestand von Honda in der Vergangenheit von Motorcenter Heinen betreut. Leider hat Heinen die Motorradsparte zum Jahresende 2018 aufgegeben. Man scheint noch keinen Nachfolger gefunden zu haben für den Großraum Ruhrgebiet (mit insgesamt etwas mehr als 5 Millionen Einwohnern), was an sich schon krass ist. Ich vermute also auch einen Mangel an Zeit, Personal u. Geld, sollte Honda in diesem Jahr dort nicht vertreten sein. Nicht zu verwechseln mit finanziellen Nöten insgesamt.
Auf der anderen Seite wären die Abwesenheit auf einer der größten europäischen Motorradmessen schon ein fatales Zeichen. Kann mir nicht vorstellen, dass Honda ein derartiges Desaster Wirklichkeit werden lässt (auch nicht mit der etwaigen Entschuldigung eines einmaligen "Ausrutschers").

Gruß
Jörg


X-Man

RE: Hat Honda Finanzprobleme oder sind sie nur Arrogant?

#14 von ralfr , 23.02.2019 23:55

Zitat von X-Man im Beitrag #13
Zitat von Pietzt im Beitrag #5
Für Dortmund nächste Woche sieht's auch nicht gut aus.

Pietzt




Kann mir nicht vorstellen, dass Honda ein derartiges Desaster Wirklichkeit werden lässt (auch nicht mit der etwaigen Entschuldigung eines einmaligen "Ausrutschers").

Gruß
Jörg


Ausstellerverzeichnis Dortmund
https://www.zweiradmessen.de/ausstellerv.../dortmund-2019/

Honda war weder in Leipzig, noch in Berlin + München vertreten.
Lt Ausstellerverzeichnis sind sie das auch nicht in Dortmund

mMn durften wohl die Händler die Messekosten stemmen und bekamen lediglich die ganz neuen Mopeds + ggf Personal von Honda gestellt


 
ralfr
Beiträge: 577
Punkte: 818
Registriert am: 26.07.2018

zuletzt bearbeitet 23.02.2019 | Top

RE: Hat Honda Finanzprobleme oder sind sie nur Arrogant?

#15 von dobbi-p , 24.02.2019 12:10

Haben die denn dieses Jahr auch etwas Neues, das sich lohnen würde es auf einer Messe zu präsentieren?
Ich war letzte Woche auf einer Verkaufsschau hier bei einem Händler, außer neuen Farben war da nichts.


Gruß aus Mittelhessen, Peter


 
dobbi-p
Beiträge: 139
Punkte: 473
Registriert am: 07.12.2017


RE: Hat Honda Finanzprobleme oder sind sie nur Arrogant?

#16 von ralfr , 24.02.2019 12:16

Zitat von dobbi-p im Beitrag #15
Haben die denn dieses Jahr auch etwas Neues, das sich lohnen würde es auf einer Messe zu präsentieren?
Ich war letzte Woche auf einer Verkaufsschau hier bei einem Händler, außer neuen Farben war da nichts.


bei den NC`s gibt es nix neues, ansonsten gäbe es schon einiges Neues -> 500er Baureihe + 650er ...

https://hondanews.eu/ch/de/motorcycles/m...ssreleases/list


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
ralfr
Beiträge: 577
Punkte: 818
Registriert am: 26.07.2018


RE: Hat Honda Finanzprobleme oder sind sie nur Arrogant?

#17 von alprider , 24.02.2019 12:59

beide Goldwing, Monkey, Super Cub und hier einmal mehr die CB1100 swiss edition.....
hier ist die ganze neo Serie zu sehen

nebst den 500er...Supersport und Roller war glaub auch ziemlich vollzählig da...


.
Physik ist nur trocken , wenn der Tank leer ist
.


 
alprider
Beiträge: 628
Punkte: 905
Registriert am: 17.12.2017

zuletzt bearbeitet 24.02.2019 | Top

RE: Hat Honda Finanzprobleme oder sind sie nur Arrogant?

#18 von Macfak , 24.02.2019 13:15

Und dann soll es da ja sogar Leute geben die sich zum ersten mal für den Kauf einer Honda ober eines bestimmten HondaModells interessieren oder sogar einen Kauf beabsichtigen aber der Händler keine Vorführmaschine hat.
Die werden sich gut überlegen eine Honda zu kaufen und sich fragen warum sind alle da nur der größte Hersteller nicht?

Den verantwortlichen Marketing Menschen sollte man sofort entlassen, es sei denn es ist tatsächlich kein Geld vorhanden aber dann wird es sich sowieso einen anderen Arbeitgeber suchen (müssen).


[blau] Jede Zeit hat ihre Umgangsformen.“ Doch ein achtsames Miteinander ist zeitlos. [/blau]


1 Mitglied findet das Top!
 
Macfak
Beiträge: 547
Punkte: 895
Registriert am: 07.12.2017


RE: Hat Honda Finanzprobleme oder sind sie nur Arrogant?

#19 von Boris.St , 24.02.2019 15:24

Ich sehe das nicht so dramatisch: Honda hat alle neuen 2019er Modelle im Herbst auf zwei größeren Messen vorgestellt und gerade vor kurzem die alljährliche Einführung mit Dutzenden Testmodellen für die Medienvertreter in Spanien abgehalten. Seit kurzem laufen also europaweit die ersten Fahrberichte in Video und Text ein und die Händler erhalten nach und nach rechtzeitig zu Saisonbeginn die Modelle zur Vorstellung. Ich denke, die kennen ihren Markt in Deutschland und schätzen die in deren Augen notwendigen Messeeinsätze schon scharf kalkulierend ein.

Immerhin hat Honda noch ein recht breites eigenes Händlernetz, natürlich, als großer Autohersteller fällt das nicht so ins Gewicht. Die Konkurrenz ist ja oft nur noch bei Sammelhändlern mit fünf bis sieben anderen Marken vertreten.

Ich glaube sowieso, dass die Zeit dieser umfassenden Modellschauen (auch bei Autos - selbst zur bedeutenden IAA kommen längst nicht mehr alle "Großen") allmählich vorbei geht. Messestände sind über alle Maßen teuer, plus die immensen Drumherumkosten und dabei sind die Messetermine oft gar nicht mehr die Jahreshöhepunkte, auf denen die Neuheiten erstmals präsentiert werden. Manche wählen eben auch nur noch eine Messe für Neuvorstellungen aus.

Was war nochmal mit der CeBit?


Gruß, Boris


1 Mitglied findet das Top!
 
Boris.St
Beiträge: 1.153
Punkte: 2.156
Registriert am: 07.12.2017


RE: Hat Honda Finanzprobleme oder sind sie nur Arrogant?

#20 von Urbi , 24.02.2019 15:51

Auf der Intermot in Köln im letzten Jahr, hat Honda schon seine 2019 Modelle vorgestellt. Wahrscheinlich reicht ihnen die Intermot mit knapp einer viertel Million Besuchern.


 
Urbi
Beiträge: 828
Punkte: 2.367
Registriert am: 16.12.2018


RE: Hat Honda Finanzprobleme oder sind sie nur Arrogant?

#21 von Macfak , 24.02.2019 19:28

Na ja in Hamburg kam man am Wochenende jedenfalls in den letzten Jahrern vor Andrang manchmal nur mit Wartezeit an die Motorräder.
Ein Marketing Verantwortlicher der das nicht nutzt dem ist nicht zu helfen zumal alle anderen Hersteller da sind.
Wir haben in Hamburg einen der ältesten und größten Honda Händler und der hat beiweiten nicht alle Modelle im Verkaufsraum und selbst Prospekte sind oft nur mit Mühe zu bekommen. Von Probefahrten will ich garnicht erst reden.

Ich könnte mit gut vorstellen das mein nächstes Stadtfahrzeug kein Honda Roller mehr wird sondern ein Yamaha 400 oder sogar Kymco XCITING 400i den ich bisher garnicht auf dem Schirm hatte der aber einen hervorragenden Eindruck machte.
Übriges die 400 ccm Roller Klasse scheint für viele Hersteller von BMW bis Yamaha hochinteressant für die Zukunft zu sein, nur bei Honda interessiert’s offensichtlich das keinen.


[blau] Jede Zeit hat ihre Umgangsformen.“ Doch ein achtsames Miteinander ist zeitlos. [/blau]


 
Macfak
Beiträge: 547
Punkte: 895
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 24.02.2019 | Top

RE: Hat Honda Finanzprobleme oder sind sie nur Arrogant?

#22 von Wossi , 24.02.2019 19:30

Verkaufsfördernd ist die Haltung von HONDA zumindest nicht.


Gruß Peter

Damit das klar ist, ich muss gar nix

Ich bin im Ruhestand


1 Mitglied findet das Top!
 
Wossi
Beiträge: 1.448
Punkte: 2.759
Registriert am: 06.12.2017


RE: Hat Honda Finanzprobleme oder sind sie nur Arrogant?

#23 von Pietzt , 24.02.2019 20:44

Zitat von X-Man im Beitrag #13
Zitat von Pietzt im Beitrag #5
Für Dortmund nächste Woche sieht's auch nicht gut aus.

Pietzt




In Dortmund wurde der Messestand von Honda in der Vergangenheit von Motorcenter Heinen betreut. Leider hat Heinen die Motorradsparte zum Jahresende 2018 aufgegeben. Man scheint noch keinen Nachfolger gefunden zu haben für den Großraum Ruhrgebiet (mit insgesamt etwas mehr als 5 Millionen Einwohnern), was an sich schon krass ist. Ich vermute also auch einen Mangel an Zeit, Personal u. Geld, sollte Honda in diesem Jahr dort nicht vertreten sein. Nicht zu verwechseln mit finanziellen Nöten insgesamt.
Auf der anderen Seite wären die Abwesenheit auf einer der größten europäischen Motorradmessen schon ein fatales Zeichen. Kann mir nicht vorstellen, dass Honda ein derartiges Desaster Wirklichkeit werden lässt (auch nicht mit der etwaigen Entschuldigung eines einmaligen "Ausrutschers").

Gruß
Jörg


Soooo weit ist Düsseldorf nu nicht entfernt. Würden die von der Riesen-Niederlassung 10 Moppeds zur Verfügung stellen, es würde in D'dorf nicht auffallen.

Pietzt


 
Pietzt
Beiträge: 734
Punkte: 1.455
Registriert am: 17.12.2017


RE: Hat Honda Finanzprobleme oder sind sie nur Arrogant?

#24 von droescheder , 24.02.2019 21:00

Ich vermute mal, Honda selbst wird nur noch auf der EICMA in Mailand ausstellen. Evtl. noch auf der INTERMOT in Köln.

Dass allerdings die “Honda Zentren“ Düsseldorf und Krefeld sich nicht an der Messe Dortmund beteiligen, finde ich schon sehr schwach.


Das Sauerland ruft nach Touren......


1 Mitglied findet das Top!
 
droescheder
Beiträge: 330
Punkte: 1.474
Registriert am: 13.02.2019

zuletzt bearbeitet 24.02.2019 | Top

RE: Hat Honda Finanzprobleme oder sind sie nur Arrogant?

#25 von Harald , 25.02.2019 21:16

Aber in Friedrichshafen Motorradmesse waren sie Da
Da habe ich sie gesehen


NC700 X DCT __01/12 KM Verkauft
[size=150] Africa Twin DCT 01/12
KM
EsseEsse 9+ __ 03/10 KM
B-Klasse 220D


 
Harald
Beiträge: 173
Punkte: 243
Registriert am: 13.12.2017


   

EICMA 2019
Motorradmesse Erfurt

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz