Online Radio
FFH Hitradio
FFH Digital - Rock
FFH Digital - Lounge
FFH Digital - Leider Geil
FFH Digital - Party
FFH Digital - iTunes Top40
FFH Digital - Just 90s
FFH Digital - Die 80er
FFH Digital - Schlager Kult
FFH Digital - Soundtrack
FFH Digital - Euro Dance
FFH Digital - Weihnachtsradio
FFH Digital - Nachrichten
N-JOY Livestream
N-JOY Top 100
N-JOY Abstrait
N-JOY Morningshow
N-JOY Hip-Hop
N-JOY Song des Lebens
N-JOY Soundfiles Alternative
N-JOY Pop
Antenne Niedersachsen - On Air
Antenne Niedersachsen - Feel Good
Antenne Niedersachsen - Schlager
Antenne Niedersachsen - Relax
Antenne Niedersachsen - Charts
Antenne Niedersachsen - 80er
Antenne Niedersachsen - 90er
Antenne Niedersachsen - Deutsch
Antenne Niedersachsen - Love
Antenne Niedersachsen - X-Mas
Antenne Niedersachsen - Rock
Antenne Niedersachsen - Oldies
Balus Musikpalast - Manfredo
Radio.de - Sendeliste
Radio.de - Leinehertz
Radio.de - RADIO HANNOVER
Radio.de - NDR 2
Radio.de - Top 100 Station
Radio.de - Electroradio.fm
Radio.de - Deutschlandfunk
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Gaskocher

#1 von BodenseeNC750x , 30.12.2018 12:09

Hallo zusammen, keine Ahnung ob das hier die richtige Rubrik ist...
Ich spiele mit dem Gedanken mir aufs Frühjahr einen kleinen Gaskocher (mit Gaskartusche) und etwas Geschirr zuzulegen. Ist doch eine lustige Möglichkeit sich unterwegs mal eine Kleinigkeit zu brutzeln. Jetzt kommt auch schon meine Frage, und zwar speziell zu Gaskartuschen: Kann man die überhaupt, auch im Hochsommer, mitnehmen? Ich meine wegen der Temperatur und der Explosionsgefahr. Klingt vielleicht blöd, aber ich mach mir da schon so meine Gedanken. Ich habe ja die Quick-Lock Blaze Taschen dran, da wird's innen bestimmt ziemlich warm wenn die Sonne draufbrennt. Hat da jemand Erfahrung damit? Klar könnte ich auch einen Espidkocher nehmen, will ich aber nicht.


Gruß, Armin


 
BodenseeNC750x
Beiträge: 237
Punkte: 485
Registriert am: 25.12.2017


RE: Gaskocher

#2 von Alf.S , 30.12.2018 12:14

Hallo Armin,
die kannst du ohne bedenken mitnehmen.
Wenn dein Koffer oder deine Tasche sehr warm wird würde ich einen direkten Kontakt der Kartusche mit der Kofferwand vermeiden aber Grundsätzlich ist es kein Problem.
Die Kartuschen können Temperaturen bis 50°C ab und so warm dürfte es im Koffer nicht werden.


Allzeit gute Fahrt

*möge der Grip mit euch sein*


1 Mitglied findet das Top!
 
Alf.S
Beiträge: 169
Punkte: 203
Registriert am: 21.12.2018

zuletzt bearbeitet 30.12.2018 | Top

RE: Gaskocher

#3 von BodenseeNC750x , 30.12.2018 12:48

Hallo Alf,

genau hier hab ich meine Bedenken... Ich denke nämlich das es schon so an die 50°C Grad werden kann. Wenn man mal eine Weile in der prallen Sonne fährt oder steht wird's bestimmt kritisch. Die Satteltaschen sind schwarz... Noch andere Meinungen?


Gruß, Armin


 
BodenseeNC750x
Beiträge: 237
Punkte: 485
Registriert am: 25.12.2017


RE: Gaskocher

#4 von Scootertourist , 30.12.2018 13:11

Hi,

Hier zu lesen (6. Beitrag)
https://zzip.de/forum/viewtopic.php?f=15...plosion#p186758

Viele Grüße, Alex


1 Mitglied findet das Top!
 
Scootertourist
Beiträge: 356
Punkte: 549
Registriert am: 07.12.2017


RE: Gaskocher

#5 von Münsterland ( gelöscht ) , 30.12.2018 13:15

Hallo Armin,
bei hohen Außentemperaturen hat es sich bei mir bewährt, die Kartuschen mit einem feuchten Handtuch zu umwickeln. Das kühlt die Kartuschen sehr effektiv.


1 Mitglied findet das Top!
Münsterland

RE: Gaskocher

#6 von Tourer , 30.12.2018 13:25

Hallo Armin
Ich habe auch einen kleinen Camping Gas Kocher immer dabei und bewahre den im Topcase auf. Als wir im Sommer nach den Westalpen am Meer angekommen sind, stand die NC samt Kocher bei 35 Grad mehrere Stunden in der prallen Sonne. Da gehe ich mal von aus, dass es im Topcase bestimmt auch gut heiß war und da ist nix passiert. Den Kocher habe ich lediglich mit einem Geschirrtuch umwickelt.
Wenn du den in den Blaze Taschen unten verstaust ist das sicher kein Problem.
Grüße Andy


Zwei Kolben sind genug um Spaß zu haben


1 Mitglied findet das Top!
 
Tourer
Beiträge: 313
Punkte: 456
Registriert am: 18.12.2017


RE: Gaskocher

#7 von Alf.S , 30.12.2018 13:32

Zitat von Scootertourist im Beitrag #4
Hi,

Hier zu lesen (6. Beitrag)
https://zzip.de/forum/viewtopic.php?f=15...plosion#p186758

Viele Grüße, Alex


Da war aber eindeutig der Auspuff im Spiel.
Also immer die Tasche welche vom Auspuff entfernt liegt benutzen.


Allzeit gute Fahrt

*möge der Grip mit euch sein*


1 Mitglied findet das Top!
 
Alf.S
Beiträge: 169
Punkte: 203
Registriert am: 21.12.2018


RE: Gaskocher

#8 von Alf.S , 30.12.2018 13:37

Grundsätzlich heizen sich Innenräume sehr stark auf sobald Sonnenstrahlen in den Innenraum gelangen können.
Ist dies nicht der Fall steigt die Temp. im Innenraum deutlich geringer an.
Aus meiner Campingzeit mit Fahrrad und Mopped kenne ich keine einzige explodierte Gaskartusche.


Allzeit gute Fahrt

*möge der Grip mit euch sein*


1 Mitglied findet das Top!
 
Alf.S
Beiträge: 169
Punkte: 203
Registriert am: 21.12.2018

zuletzt bearbeitet 30.12.2018 | Top

RE: Gaskocher

#9 von BodenseeNC750x , 30.12.2018 13:41

Hallo Alex, danke für den Bericht. Der war mir sogar noch dunkel in Erinnerung, als ehemaliger Kymco New Downtown Fahrer kenne ich das Zzip Forum sehr gut...
Die Sache mit dem Auspuff ist ja nicht die Regel, da hoffe ich mal das ich mehr Glück habe.

Die anderen Beiträge sprechen ja für einen Gaskocher, ich denke das ich mir einen anschaffen werde. Danke hierfür!
Mir gefällt an der ganzen Sache vor allem das man völlig unabhängig ist wann man was essen möchte. Dazu kommt noch, auch wenn's jetzt irgendwie kindisch wird, ein bisschen Abenteuerfeeling. Aber das ist ein anderes Thema.... 😁


Gruß, Armin


 
BodenseeNC750x
Beiträge: 237
Punkte: 485
Registriert am: 25.12.2017


RE: Gaskocher

#10 von Alf.S , 30.12.2018 13:48

Zitat von BodenseeNC750x im Beitrag #9

Mir gefällt an der ganzen Sache vor allem das man völlig unabhängig ist wann man was essen möchte. Dazu kommt noch, auch wenn's jetzt irgendwie kindisch wird, ein bisschen Abenteuerfeeling. Aber das ist ein anderes Thema.... 😁




Ums Abenteuer geht es ja auch beim Motorrad fahren also passt das voll dazu.
Und am morgen einen selbstgemachten Kaffee in der freien Natur zu genießen ist etwas ganz großes.


Allzeit gute Fahrt

*möge der Grip mit euch sein*


 
Alf.S
Beiträge: 169
Punkte: 203
Registriert am: 21.12.2018


RE: Gaskocher

#11 von Pietzt , 30.12.2018 13:59

Mobile Gaskocher gibt es seit vielen Jahren in vielen Varianten, alle für diesen Zweck geeignet/entwickelt. Da hätte ich gar keine Sorgen, würde ihn dennoch nicht in der Sonne lagern.
Unter dem Begriff 'Spider' findest Du ein besonders Platz sparendes Modell.

Alternative Empfehlung: Coleman Benzinkocher.

Pietzt


 
Pietzt
Beiträge: 392
Punkte: 750
Registriert am: 17.12.2017


RE: Gaskocher

#12 von Urbi , 30.12.2018 14:19

Wenn Du zb einen der kleinen zusammenfaltbaren Mini Kocher aus Edelstahl ( ab ca 12,-€) für Schraubkartuschen kaufst, so hast Du die Möglichkeit die Kartusche wieder vom Kocher zu trennen. Jede Kartusche hat an ihrer Unterseite eine Innenwölbung, dadurch bleibt beim Ausdehnen , eine genügende Raumreserve für Überdruck bei zu großer Hitze.


Mit 67 lieber langweilig Fahren als spektakulär Stürzen


 
Urbi
Beiträge: 253
Punkte: 600
Registriert am: 16.12.2018


RE: Gaskocher

#13 von Pietzt , 30.12.2018 15:17

Zitat von Urbi im Beitrag #12
Wenn Du zb einen der kleinen zusammenfaltbaren Mini Kocher aus Edelstahl ( ab ca 12,-€) für Schraubkartuschen kaufst, so hast Du die Möglichkeit die Kartusche wieder vom Kocher zu trennen....



Je nach Bauart haben die Kartuschen kein Ventil, sondern werden nur angstochen. Daher sollte man diese erst dann lösen, wenn sie leer sind.

Pietzt


1 Mitglied meint: Och nöö
 
Pietzt
Beiträge: 392
Punkte: 750
Registriert am: 17.12.2017


RE: Gaskocher

#14 von Münsterland ( gelöscht ) , 30.12.2018 15:36

Ein Tipp noch von mir. Der bekannte Hersteller Campingaz hat ein eigenes Verschlussystem entwickelt, das mit keinem anderen System kompatibel ist. Das bedeutet, daß du immer auf die Campingaz Kartuschen angewiesen bist. Das kann in einigen Ländern/Regionen zu Problemen mit der Beschaffung der Kartuschen kommen. Nimm also lieber einen Brenner für Schraubkartuschen. Die kriegst du selbst in der Mongolei an jeder Tankstelle.


1 Mitglied hat sich bedankt!
Münsterland

RE: Gaskocher

#15 von BodenseeNC750x , 30.12.2018 15:46

Vielen Dank an alle!
Ich finde den hier ziemlich gut und werde den wohl bestellen:

https://www.amazon.de/Hikenture-Piezoz&u...gaskocher&psc=1


Gruß, Armin


2 Mitglieder finden das Top!
 
BodenseeNC750x
Beiträge: 237
Punkte: 485
Registriert am: 25.12.2017


RE: Gaskocher

#16 von Clivi , 30.12.2018 16:14

Hallo Armin, vor vielen Jahren haben wir sowas

https://www.amazon.de/Campingkocher-Piez...s=campingkocher

mit auf Touren mit genommen.

Haben uns dann in der Pause, Würstchen, oder mal eine vorher gekochte Gulaschsuppe warm gemacht. Liegt leider jetzt im Keller. Haben ihn seid langem nicht mehr genutzt, Schade eigentlich.


Die linke zum Gruß, Liebe Grüße Clivi


 
Clivi
Beiträge: 244
Punkte: 1.202
Registriert am: 13.12.2017


RE: Gaskocher

#17 von Scootertourist , 30.12.2018 16:46

Hi,

aus meiner 3 Monatigen "Globetrotter-zeit" vor 12 Jahren, kann ich diese kleinen Esbit-Taschenkocher empfehlen. ;-)

Viele Grüße, Alex


 
Scootertourist
Beiträge: 356
Punkte: 549
Registriert am: 07.12.2017


RE: Gaskocher

#18 von Urbi , 30.12.2018 17:00

Zitat von Pietzt im Beitrag #13
Zitat von Urbi im Beitrag #12
Wenn Du zb einen der kleinen zusammenfaltbaren Mini Kocher aus Edelstahl ( ab ca 12,-€) für Schraubkartuschen kaufst, so hast Du die Möglichkeit die Kartusche wieder vom Kocher zu trennen....



Je nach Bauart haben die Kartuschen kein Ventil, sondern werden nur angstochen. Daher sollte man diese erst dann lösen, wenn sie leer sind.

Pietzt






Schraubkartuschen haben immer ein Ventil


Mit 67 lieber langweilig Fahren als spektakulär Stürzen


 
Urbi
Beiträge: 253
Punkte: 600
Registriert am: 16.12.2018


RE: Gaskocher

#19 von KaiS , 30.12.2018 17:07

Ich mach´s mal ganz kurz.
Der hier ist großer Mist für eine Reise. Weil, viel zu klobig. Und es sind Stechkartuschen drin, die Du nicht entfernen kannst solange noch druck drauf ist bzw. wenn Du sie entfernst kommt das Gas raus.
https://www.lidl.de/de/enders-kartuschen...BxoCTY0QAvD_BwE

Der hier hat sich gut bewährt und hat sogar noch einen Piezozünder dabei. Der ist ganz nett wenn es etwas feuchtere Umgebung ist.
https://www.globetrotter.de/shop/primus-gravity-iii-254486/

Die Gaskartuschen (3x) hatten wir im Helmfach der NCx
https://www.globetrotter.de/shop/primus-...s-254489-gruen/

Die dritte Kartusche haben wir zum Ende der 6 Wochen Tour anfangen müssen.
Man sollte prüfen, ob die verwendeten Kartuschen auch im jeweiligen Ausland beschaffbar sind, so muss nicht so ein Vorrat an Kartuschen transportiert werden.
Colemann, wie in Deinem Beispiel ist aber schon ganz gut verbreitet.


Grüße Kai
NC 750x RC 72
Beipackzettel: In meinen Beiträgen können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Witz und wissenschaftlich nicht belegten, subjektiven Eindrücken und Meinungen enthalten sein. Sollten Namen und Handlungen mit tatsächlichen Personen oder Handlungen übereinstimmen ist dies nicht beabsichtigt, sondern rein zufällig.


 
KaiS
Beiträge: 414
Punkte: 720
Registriert am: 08.12.2017

zuletzt bearbeitet 30.12.2018 | Top

RE: Gaskocher

#20 von BodenseeNC750x , 30.12.2018 18:08

Danke an alle für eure Ratschläge und Tipps!

@Clivi: So etwas ähnliches habe ich mir auch angeschaut, finde aber diese Art etwas zu groß. Trotzdem Danke!


Gruß, Armin


1 Mitglied findet das Top!
 
BodenseeNC750x
Beiträge: 237
Punkte: 485
Registriert am: 25.12.2017


RE: Gaskocher

#21 von joc_rt , 30.12.2018 19:58

1981 hatte ich einen Gaskocher mit zum Elefantentreffen
auf dem Salzburgring. Bei den tiefen Temparaturen tat sich
da garnichts mehr. Danach habe ich mir einen Benzinkocher
angeschafft der bei jeder Temparatur gute Leistung bringt.
Mit einem Esbit-Kocher bekommt man auch Essen gut warm.
Ist vielleicht eine gute Alternative zum Gas.


auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt


 
joc_rt
Beiträge: 318
Punkte: 1.179
Registriert am: 12.12.2017


RE: Gaskocher

#22 von Blackman , 30.12.2018 20:11

https://photos.app.goo.gl/rDCYDi6y2yVpuZ187 https://photos.app.goo.gl/81WumkhQ4pegL8Nz7 Unser ganz klarer Favorit den wir auf unserer Norwegen reise mit genommen haben.
2 Kartuschen haben locker für 20 Tage gereicht und das zu Zweit.
Super klein zusammen legbar und sehr schnell auf und ab gebaut.
Einziges manko man muss einen geraden Untergrund schaffen.
Und bei der 1 Kartusche hat nach dem 15 ten mal ca das Ventil der Kartusche nicht mehr Dicht gehalten,da sie aber eh fast Leer war konnten wir das Verkraften.
Die Heizleistung ist Super ,so sieht er bei Campinggaz aus https://www.campingaz.com/de/p-23509-bleuet-micro-plus.aspx 1300 watt Heizleistung, und mit der großen 470 Cv Kartusche super anwendbar.


Gruss Hannes


 
Blackman
Beiträge: 354
Punkte: 676
Registriert am: 07.01.2018

zuletzt bearbeitet 30.12.2018 | Top

RE: Gaskocher

#23 von Vercoquin , 30.12.2018 21:13

Damals während des Bike-Urlaubs im Sommer 1988 in der Toskana hatten wir einen klappbaren CampingGaz Blau Kocher
nebst ein paar Kartuschen dabei.
In Lugano bekam man noch originale CG Blau Kartuschen, in Italia fanden wir nur noch die weiss-grünen Nachbaukartuschen.
Es war so heiss, dass ich Anfangs quasi in Strandklamotten fuhr,
bis der Sonnenbrand mich in die langärmeligen und langbeinigen Klamotten zwang.
Dennoch kein Problem mit den Kartuschen.

Wenn ich mich recht erinnere, waren es Einstechkartuschen, d.h. einmal angestochen verblieb der Brenner an der Kartusche.
Was letztlich kein Problem war, weil die Gesamtkonstruktion immer noch recht kompakt und damit transportabel war.


-- Cheers Ray


1 Mitglied findet das Top!
 
Vercoquin
Beiträge: 356
Punkte: 557
Registriert am: 09.12.2017


RE: Gaskocher

#24 von BodenseeNC750x , 30.12.2018 22:00

So, jetzt hab ich mal alles bestellt für meine mobile Küchenidee. Wenn alles da ist werde ich natürlich erst mal zuhause einen kulinarischen Probedurchlauf veranstalten. Ich werde berichten... Und nochmal danke für eure zahlreichen Postings!


Gruß, Armin

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_20181230_215358.png 

2 Mitglieder finden das Top!
 
BodenseeNC750x
Beiträge: 237
Punkte: 485
Registriert am: 25.12.2017


RE: Gaskocher

#25 von Blackman , 31.12.2018 08:41

Armin was für Geschirr haste genommen??
Und sowas könnten wir doch mal zusammen machen ein Camping Kochgeschirr Essen wäre bestimmt Luschdig.


Gruss Hannes


 
Blackman
Beiträge: 354
Punkte: 676
Registriert am: 07.01.2018


   

Shad Topcase Innentasche
Orginal-Koffer und Schlüssel

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen