Willkommen 
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Welcher Montageständer für vorne ?

#1 von Gelöschtes Mitglied , 04.11.2018 13:11

Ich möchte mir zum Überwinterm einen Montageständer für Vorne kaufen, für hinten habe ich einen und zwar einen von Kern-Stabie mit der Winkelaufnahme für die Hinterradschwinge.

Nun die Frage: Welchen für vorne. Zur Info: er ist NUR zum Überwintern, nicht für Wartungsarbeiten vorgesehen.

Sollte man den nehmen, der von unten in die Gabel greift ?? Wenn ja ? Ist dann das rad noch drehbar. Denn wenn man von unten guckt, ist die Achse nicht weit weg.

Oder sollte man die andere Variante nehmen:

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 20181104_114410.jpg   kern-stabi-vorne.JPG 


RE: Welcher Montageständer für vorne ?

#2 von tibid , 04.11.2018 22:33

Ich hab so was ähnliches wie auf dem 2. Bild, also diese Rollen, welche die Gabel von unten halten sollen.
Würd ich definitiv nicht wieder kaufen - hat irgendwie mit dem Integra nicht wirklich gepasst, ist mir sogar mehrmals ungewollt runtergerutscht.
Wenn nur zum Überwintern: nimm 2 Bierkasten und gut ist :)
Das Rad lässt sich so auf jeden Fall noch drehen.


1 Mitglied findet das Top!
 
tibid
Beiträge: 134
Punkte: 203
Registriert am: 08.12.2017

zuletzt bearbeitet 04.11.2018 | Top

RE: Welcher Montageständer für vorne ?

#3 von Gelöschtes Mitglied , 05.11.2018 08:49

Zitat von tibid im Beitrag #2
Ich hab so was ähnliches wie auf dem 2. Bild, also diese Rollen, welche die Gabel von unten halten sollen.
Würd ich definitiv nicht wieder kaufen - hat irgendwie mit dem Integra nicht wirklich gepasst, ist mir sogar mehrmals ungewollt runtergerutscht.
Wenn nur zum Überwintern: nimm 2 Bierkasten und gut ist :)
Das Rad lässt sich so auf jeden Fall noch drehen.



Hallo , danke für die Info ... Naja , mal schauen. Gut möglich , dass ich es sein lasse. Da ich eh einmal die Woche zum Moped fahren werde um nach dem Rechten zu sehen, kann ich das Teil auch bissi hin und herschieben.

Ich werde es bei erhöhten Luftdruck und Volltanken belassen. Ausserdem ist das mit dem alleine auf und abbocken immer so eine Sache, es wird ja auch dringend empfohlen das zu Zweit zu machen.

Das würde mir die SPontanität nehmen , wenn ich doch mal fahren will.



RE: Welcher Montageständer für vorne ?

#4 von klaus-0902 , 13.11.2018 08:49

Meine Lösung zur Befreiung des Vorderrads:
20181109_163423_resized.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Minimaler Platzbedarf, keine Kosten, ausreichender Halt auf rauem Untergrund.
VG Klaus


NC700S:
SH125i:
Move in the right direction... it's not perfect but it's getting closer.


2 Mitglieder finden das Top!
 
klaus-0902
Beiträge: 346
Punkte: 700
Registriert am: 06.12.2017


RE: Welcher Montageständer für vorne ?

#5 von fish , 13.11.2018 21:41

Zitat von klaus-0902 im Beitrag #4
Meine Lösung zur Befreiung des Vorderrads:

Minimaler Platzbedarf, keine Kosten, ausreichender Halt auf rauem Untergrund.
VG Klaus


Geht aber halt nur mit Hauptständer


Liebe Grüße von Fish

----- Einfachheit ist das Resultat der Reife. ----


 
fish
Beiträge: 600
Punkte: 1.069
Registriert am: 08.12.2017


RE: Welcher Montageständer für vorne ?

#6 von diggerbub , 13.11.2018 23:10

Das Rad dreht sich, nicht die Achse ;-) Also paßt so ein Ding, welches von unten in die Gabel piekt. Eventuell muß die Klemmschraube raus, wenn die stören sollte.

Das Ding habe ich gerade beim Stöbern gefunden, mit 13,50€ kann man wohl nicht viel falsch machen

https://www.ebay.de/itm/Montagest%C3%A4n...353.m1438.l2649

Gruß

Volker

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
diggerbub
Beiträge: 220
Punkte: 286
Registriert am: 03.01.2018


RE: Welcher Montageständer für vorne ?

#7 von klaus-0902 , 14.11.2018 07:54

Zitat von fish im Beitrag #5
Geht aber halt nur mit Hauptständer
Ja - trotz Antwort auf die Frage im Titel knapp am Thema vorbei - sorry.
Wer nicht alles liest...


NC700S:
SH125i:
Move in the right direction... it's not perfect but it's getting closer.


 
klaus-0902
Beiträge: 346
Punkte: 700
Registriert am: 06.12.2017


RE: Welcher Montageständer für vorne ?

#8 von fish , 14.11.2018 13:37

Zitat von klaus-0902 im Beitrag #7
Zitat von fish im Beitrag #5
Geht aber halt nur mit Hauptständer
Ja - trotz Antwort auf die Frage im Titel knapp am Thema vorbei - sorry.
Wer nicht alles liest...

Mach Dir nichts draus - ich wollte das Gleiche schreiben ;-)


Liebe Grüße von Fish

----- Einfachheit ist das Resultat der Reife. ----


 
fish
Beiträge: 600
Punkte: 1.069
Registriert am: 08.12.2017


RE: Welcher Montageständer für vorne ?

#9 von doublewolf , 18.11.2018 20:53

Zitat von klaus-0902 im Beitrag #4
Meine Lösung zur Befreiung des Vorderrads:

Minimaler Platzbedarf, keine Kosten, ausreichender Halt auf rauem Untergrund.
VG Klaus


Gute Idee, es bleibt aber die Last auf den Federbeinen. Schon mal probiert, ein Kantholz unter den Lenkkopf zu klemmen?
Habe meine eigene NC momentan weiter entfernt in einer Garage und weiß daher nicht, ob das von Winkel und der Zugänglichkeit her lassen würde. Geht natürlich nur mit Hauptständer.


 
doublewolf
Beiträge: 4
Punkte: 11
Registriert am: 31.10.2018


RE: Welcher Montageständer für vorne ?

#10 von klaus-0902 , 19.11.2018 06:33

Zitat von doublewolf im Beitrag #9
Schon mal probiert, ein Kantholz unter den Lenkkopf zu klemmen?

IMG-20181023-WA0000.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)Federbeine? Lenkkopf? Was'n das? Nie dran gedacht. Aber vielleicht lasse ich einen stabilen Haken an der Decke montieren und hänge den Lenker hoch.
VG Klaus


NC700S:
SH125i:
Move in the right direction... it's not perfect but it's getting closer.


1 Mitglied findet das Top!
 
klaus-0902
Beiträge: 346
Punkte: 700
Registriert am: 06.12.2017


RE: Welcher Montageständer für vorne ?

#11 von NC700 , 19.11.2018 17:46

Zitat von doublewolf im Beitrag #9
....Gute Idee, es bleibt aber die Last auf den Federbeinen...

Ja und, was sollte mir da jetzt Sorgen bereiten ? - Dass sich die Federn stauchen ???

Die Angst um den Reifen kann ich ja eventuell noch nachvollziehen, aber Federn ?

Und selbst was den Reifen betrifft, mach ich mir keinen Kopf.
Selbst bei Moppets die Jahre ungenutzt auf dem Hauptständer verbracht haben hab ich noch keinen Standschaden gesehen wenn durchgängig Luft drauf war.



seh'n wir uns nicht in dieser Welt, . - dann seh'n wir uns in ..Bebra ?..
Grüße aus
Heinz
Zu alt um jung zu sterben,...

24. - 26.6.2022


1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
NC700
Beiträge: 1.946
Punkte: 3.343
Registriert am: 06.12.2017


RE: Welcher Montageständer für vorne ?

#12 von doublewolf , 19.11.2018 21:36

Ich will nicht so bizarr und ängstlich rüberkommen und freu mich wenn die Bedenken, die ich anderenorts aufgeschnappt habe, von Euch zerstreut werden :-)


1 Mitglied findet das Top!
 
doublewolf
Beiträge: 4
Punkte: 11
Registriert am: 31.10.2018


   

ABE ./. Eintragung.
Was sollte ein Bremsflüssigkeitswechsel bei der NC max. kosten

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz