Willkommen 
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Wertunterschied zwischen X und S

#1 von Gelöschtes Mitglied , 30.10.2018 19:27

Hallo,

warum ist die X meistens teuerer als die S ??? Mir hat heute ein Händler gesagt, daß sich die X besser verkaufen lässt ???

Was haltet ihr davon ?? Technisch sind die doch quasi identisch, oder ????



RE: Wertunterschied zwischen X und S

#2 von fish , 30.10.2018 19:49

Da könnte was dran sein: Im Segment "Naked/Allrounder" der S ist deutlich mehr Konkurrenz unterwegs!


Liebe Grüße von Fish

----- Einfachheit ist das Resultat der Reife. ----


 
fish
Beiträge: 600
Punkte: 1.069
Registriert am: 08.12.2017


RE: Wertunterschied zwischen X und S

#3 von Gelöschtes Mitglied , 30.10.2018 20:01

Verstehe ich Dich richtig `??? Du meinst, weil die S mehr Mitspieler hat, ist sie am Markt billiger als die X , obwohl sie technisch identisch ist.

Naja man hat mir eine X mit 13500km EZ 09/15 angeboten , die soll 4900 Euro kosten , meine s würde er für 4000 in Zahlung nehmen.

Ich bin hin und hergerissen ... 900€uro sind ne Menge Holz



RE: Wertunterschied zwischen X und S

#4 von Vercoquin , 30.10.2018 20:29

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #1
warum ist die X meistens teuerer als die S ? Mir hat heute ein Händler gesagt, daß sich die X besser verkaufen lässt ?
Was haltet ihr davon ? Technisch sind die doch quasi identisch, oder ?
Technisch wohl, aber die X bietet neben der höheren Sitzposition mehr Ausstattung ab Werk, u.A. eine Verkleidung und einen Windschild, zudem ein anderes Fahrwerk mit etwas mehr Federweg.


-- Cheers Ray


 
Vercoquin
Beiträge: 820
Punkte: 1.335
Registriert am: 09.12.2017


RE: Wertunterschied zwischen X und S

#5 von aGentleBiker , 30.10.2018 20:49

Bist du sicher das es mehr Federweg ist und nicht bloss mehr Bodenfreiheit?



 
aGentleBiker
Beiträge: 1.799
Punkte: 2.818
Registriert am: 07.12.2017


RE: Wertunterschied zwischen X und S

#6 von fish , 30.10.2018 20:53

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #3
Verstehe ich Dich richtig `??? Du meinst, weil die S mehr Mitspieler hat, ist sie am Markt billiger als die X , obwohl sie technisch identisch ist.

Naja man hat mir eine X mit 13500km EZ 09/15 angeboten , die soll 4900 Euro kosten , meine s würde er für 4000 in Zahlung nehmen.

Ich bin hin und hergerissen ... 900€uro sind ne Menge Holz



Technisch identisch, aber in der Ausstattung nicht, wie @Vercoquin richtig bemerkt.

Dein Tausch wirft die alte Frage auf: Lieber jünger und mehr km oder älter mit wenig km. Hilfestellung dazu geben technischen Veränderungen in den letzten drei Jahren! BJ 15 hat noch Kombibremse, wenn mich nicht alles täuscht. Der eine liebt es, der andere findet das sch...). Leuchtmittel wurden ebenfalls verändert.


Liebe Grüße von Fish

----- Einfachheit ist das Resultat der Reife. ----


 
fish
Beiträge: 600
Punkte: 1.069
Registriert am: 08.12.2017

zuletzt bearbeitet 30.10.2018 | Top

RE: Wertunterschied zwischen X und S

#7 von aGentleBiker , 30.10.2018 20:59

Die 750 haben keine Kombibremse egal welches Baujahr, das hatten nur die 700er.
2015er ist noch der Offenrohrauspuff, ohne LED Licht sondern normale H4 Birne, ohne bunten Tacho (ich fahre sowas als S)
Aber je Baujahr sind sie mechanisch recht gleich. Bis auf etwas andere Optik und Sitzhöhe/Bodenfreiheit.
Ich denke es ist tatsächlich eher die Nachfrage die den Preis macht, hier gab es doch mal Umfragen, die X waren gut 50% der NCs... Danach die S und den Rest teilen sich Integra Xadv und das Batbike.
Mein Händler hat mir mehrmals gesagt die gehen bei ihm 50-50 ... aber in freier Wildbahn sehe ich auch mehr X als S...

Ich würde eine 16er gegen eine 15er nicht tauschen. Es sei den die 15er hätte da noch irgendwelche Goodies wie Kettenöler und Griffheizung.



1 Mitglied findet das Top!
 
aGentleBiker
Beiträge: 1.799
Punkte: 2.818
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 30.10.2018 | Top

RE: Wertunterschied zwischen X und S

#8 von Pietzt , 30.10.2018 21:04

Zitat von aGentleBiker im Beitrag #5
Bist du sicher das es mehr Federweg ist und nicht bloss mehr Bodenfreiheit?



Ja.


1 Mitglied findet das Top!
 
Pietzt
Beiträge: 775
Punkte: 1.536
Registriert am: 17.12.2017


RE: Wertunterschied zwischen X und S

#9 von aGentleBiker , 30.10.2018 21:07

So dann habe ich der vollständigkeithalber nachgeschaut:

X:
Federweg vorne (in mm) 137
Federweg hinten (in mm) 150
Sitzhöhe (in mm) 830
Bodenfreiheit (in mm) 165

S:
Federweg vorne (in mm) 107
Federweg hinten (in mm) 120
Sitzhöhe (in mm) 790
Bodenfreiheit (in mm) 140



2 Mitglieder finden das Top!
 
aGentleBiker
Beiträge: 1.799
Punkte: 2.818
Registriert am: 07.12.2017


RE: Wertunterschied zwischen X und S

#10 von Gelöschtes Mitglied , 30.10.2018 22:03

Okay, danke für Eure Antworten.

Ich werde mal die Tieferlegung rausnehmen lassen. Mal schauen was das kostet .

Aber das mit der X lasse ich .. Ich habe den Eindruck das hier eher das Angebot und die Nachfrage den Preis bestimmen, Denn technisch sind da ja nicht so viele Unterschiede ,,,

Ob die 4cm Sitzhöhe und die jeweils 3 cm Federweg die 1000Euro rechtfertigen mag ich bezweifeln

Für mich besonders das Thema Gepäck ein Argument gewesen, aber da gibt es bei der S sicher auch Möglichkeiten...


zuletzt bearbeitet 30.10.2018 22:04 | Top

RE: Wertunterschied zwischen X und S

#11 von Pietzt , 30.10.2018 22:30

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #10
........
Ob die 4cm Sitzhöhe und die jeweils 3 cm Federweg die 1000Euro rechtfertigen mag ich bezweifeln
.......



1000,- €?
Bezweifel ich auch:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/searc...Order=ASCENDING

Pietzt


1 Mitglied findet das Top!
 
Pietzt
Beiträge: 775
Punkte: 1.536
Registriert am: 17.12.2017


RE: Wertunterschied zwischen X und S

#12 von Maddoc ( gelöscht ) , 30.10.2018 23:07

[quote="Ragnar1971"|
Für mich besonders das Thema Gepäck ein Argument gewesen, aber da gibt es bei der S sicher auch Möglichkeiten...
[/quote]
Meine Frau hast die Touratech Rolltaschen (groß) und ist sehr zufrieden.


Maddoc

RE: Wertunterschied zwischen X und S

#13 von Sigi64 , 30.10.2018 23:14

Naja, der Hauptgrund ist wohl, dass die X auch beim Neupreis 900 Euro teurer ist.


;)


2 Mitglieder finden das Top!
 
Sigi64
Beiträge: 1.016
Punkte: 1.919
Registriert am: 07.12.2017


RE: Wertunterschied zwischen X und S

#14 von Macfak , 31.10.2018 06:52

Ja nun, die Leute bei Honda sind nun mal gut in Betriebswirtschaft: „mit möglichst wenig Aufwand den größtmöglichen Gewinn zu erzielen“. Ganz normal macht jedes Unternehmen oder es wird vom Wettbewerb abgehängt und geht pleite.
Wem das nicht gefällt muss halt was anderes kaufen oder es lassen.
Das DCT verursacht garantiert auch keine 1000 € Kosten (ich schätze vielleicht 150€) bei der Herstellung, es ist ein kaufmännischer Preis weil es ein Alleinstellungsmerkmal ist. Sorgt aber dafür das Honda weiterhin überlebt, die Eigentümer ihr Kapital ordentlich verzinsen und die Mitarbeiter Geld verdienen.
Das Gegenteil ist Sozialismus und das Ergebniss ist dann z.B. siehe DDR oder Venezuela auf ganzer Linie nur Bruch, Alt, Armut und Rückständigkeit.
Nicht die Menschen sondern die Wirtschaft, niemals verwechseln!


[blau] Jede Zeit hat ihre Umgangsformen.“ Doch ein achtsames Miteinander ist zeitlos. [/blau]


3 Mitglieder finden das Top!
 
Macfak
Beiträge: 547
Punkte: 895
Registriert am: 07.12.2017


RE: Wertunterschied zwischen X und S

#15 von Pietzt , 31.10.2018 08:23

Zitat von Sigi64 im Beitrag #13
Naja, der Hauptgrund ist wohl, dass die X auch beim Neupreis 900 Euro teurer ist.


Aktuell ist die Differenz 700,- €, bis letztes Jahr waren es 500,- €.

Gruß, Pietzt


1 Mitglied findet das Top!
 
Pietzt
Beiträge: 775
Punkte: 1.536
Registriert am: 17.12.2017


RE: Wertunterschied zwischen X und S

#16 von Gelöschtes Mitglied , 31.10.2018 09:02

Ich habe meine S für VB 4900 eingestellt und bisher keine Anfragen bekommen ...

Eigentlich hatte ich vor , sie zu verkaufen und dann nach einer X umzusehen ..

Naja eigentlich bin ich sehr zufrieden und eine X würde mir jetzt nicht das PLUS an Zufriedenheit bringen , der mir 900,00 wert wäre.

Daher werde ich die S behalten. Im Frühjahr ist die 12000er INspektion dran. Gegen Ende der kommenden Saison dann wohl auch Reifen und Bremsbeläge.

Es wäre cool gewesen, da eine Größe von der Höhe her besser wäre, aber 900 €uro für 4 cm Sitzhöhe und 3 cm mehr Federweg sind mir zu viel.



RE: Wertunterschied zwischen X und S

#17 von ralfr , 31.10.2018 11:12

Zitat von Pietzt im Beitrag #15
Zitat von Sigi64 im Beitrag #13
Naja, der Hauptgrund ist wohl, dass die X auch beim Neupreis 900 Euro teurer ist.


Aktuell ist die Differenz 700,- €, bis letztes Jahr waren es 500,- €.

Gruß, Pietzt


wenn man sich die Chronologie der NC S + X Modelle ansieht, wird erkennbar dass die X im Laufe der Jahre etwas umfangreichere Updates bekam wie die S + das erklärt evtl auch ein klein wenig den Preisunterschied

2 Beispiele: ab dem Modelljahr 2016 wurde die X (+ Integra) mit einem "besseren" Fahrwerk ausstaffiert (u.a. Showa-Gabel mit Dual-Bending-Valve), die S ging leer aus.
Seit Modelljahr 2018 gibt es eine Traktionskontrolle für die X (auch für X-ADV + Integra), die S bekam dieses Feature nicht


1 Mitglied findet das Top!
 
ralfr
Beiträge: 620
Punkte: 878
Registriert am: 26.07.2018

zuletzt bearbeitet 31.10.2018 | Top

RE: Wertunterschied zwischen X und S

#18 von ralfr , 31.10.2018 11:57

Zitat von Macfak im Beitrag #14
Ja nun, die Leute bei Honda sind nun mal gut in Betriebswirtschaft: „mit möglichst wenig Aufwand den größtmöglichen Gewinn zu erzielen“.
Das DCT verursacht garantiert auch keine 1000 € Kosten (ich schätze vielleicht 150€) bei der Herstellung, es ist ein kaufmännischer Preis weil es ein Alleinstellungsmerkmal ist.


im Pkw-Bereich kostet ein DCT-Getriebe eher das doppelte dessen was Honda bei Motorrädern verlangt.
Insofern ist Honda eher der "billige Jakob" in Sachen Aufpreis DCT-Getriebe

Meiner Meinung nach ist das DCT-Getriebe + das Helmfach (beides Alleinstellungsmerkmale) ein ggf. der wesentliche Faktor warum sich die NC-Modelle vergleichsweise gut verkaufen


 
ralfr
Beiträge: 620
Punkte: 878
Registriert am: 26.07.2018

zuletzt bearbeitet 31.10.2018 | Top

RE: Wertunterschied zwischen X und S

#19 von Gelöschtes Mitglied , 31.10.2018 12:35

Hallo zusammen, ich kann mir kein anderes Motorrad vorstellen. Das Helmfach ist das A und O .. Ich muss von meiner Wohnung 2km bis zu meinem TG Platz. Meistens fahre ich mit dem Rad und lasse das dann da stehen, bius ich dann wieder zurückwechsel. Der Prozess hat sich bewährt .

Hier ist das Helmfach megawichtig. Denn entweder müsste ich sonst immer den Helm usw, hin und her tragen.

DCT mag ich nicht. Ich will das geschaltet wird , wenn ich das will. Daher haette ich , wenn ich die X gekauft hätte eine ohne DCT haben wollen.

Ich hätte eine große Hemmnis auf ein anderes Moped umzusteigen,.


zuletzt bearbeitet 31.10.2018 12:35 | Top

RE: Wertunterschied zwischen X und S

#20 von Macfak , 31.10.2018 12:57

Man kann doch das automatische Schaten abschalten und Manuell schalten.
Nur dann merkt man erst welcher Anachronismus es ist im Jahre 2018 noch manuell zu schalten.
Aber bitte jeder so wie er mag!
Ich würde jedenfalls nach ca.55 Jahren Motorradfahren und unzähligen Motorädern nicht mehr auf DCT und ABS verzichten wollen.


[blau] Jede Zeit hat ihre Umgangsformen.“ Doch ein achtsames Miteinander ist zeitlos. [/blau]


2 Mitglieder finden das Top!
 
Macfak
Beiträge: 547
Punkte: 895
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 31.10.2018 | Top

RE: Wertunterschied zwischen X und S

#21 von aGentleBiker , 31.10.2018 14:00

Nun ich kriege am Freitag mein Doppelkupplungsgetriebe!
Aber mein NC750S bleibt manuel ;)
(Wir kriegen einen neuen S-MAX)



1 Mitglied findet das Top!
 
aGentleBiker
Beiträge: 1.799
Punkte: 2.818
Registriert am: 07.12.2017


RE: Wertunterschied zwischen X und S

#22 von Gelöschtes Mitglied , 31.10.2018 15:53

Abs möchte ich auch nicht missen. Aber schalten gehört für mich zum AUto/MOtorrad fahren dazu...



RE: Wertunterschied zwischen X und S

#23 von aGentleBiker , 31.10.2018 16:08

Ich schalte gern, aber man steht immer öfters im Stau und das Kuppeln, Anfahren ... da ist Automatik schon fein.
Und nuja beim Motorrad, Stau? was ist das?



 
aGentleBiker
Beiträge: 1.799
Punkte: 2.818
Registriert am: 07.12.2017


RE: Wertunterschied zwischen X und S

#24 von Gelöschtes Mitglied , 31.10.2018 17:26

Ich halte nichts davon, das das Subsystem Mensch dem Subsystem MAschine alles überlässt. Ich möchte viel selbst in der Hand haben...

Daher ist DCT für mich ein NoGo ...



RE: Wertunterschied zwischen X und S

#25 von Vercoquin , 31.10.2018 18:12

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #24
Ich halte nichts davon, das das Subsystem Mensch dem Subsystem MAschine alles überlässt. Ich möchte viel selbst in der Hand haben...
Daher ist DCT für mich ein NoGo ...
Wir kommen zwar etwas vom Thema ab, aber wenn Du möglichst viel selbst kontrollieren willst, wäre ein unmotorisiertes Zweirad evtl. eine bessere Lösung. Dann hast Du die volle Kontrolle über den Antrieb;-)


-- Cheers Ray


1 Mitglied findet das Top!
 
Vercoquin
Beiträge: 820
Punkte: 1.335
Registriert am: 09.12.2017


   

Werkstatt Raum Mannheim
12000km NC

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz